Loading.. Wir suchen für Sie ...

Höhepunkte

  • Einzigartige Zugreise durch fünf Länder des afrikanischen Kontinents
  • Luxuriöse, romantische Bahnreise im Stile der 20er und 30er Jahre
  • Zugfahrt durch Selous, das größte afrikanische Wildschutzgebiet
  • Donnernder Rauch - Besuch der Victoriafälle
  • Aufenthalt in einer luxuriösen Lodge im Madikwe-Wildreservat
  • Kapstadt - eine der schönsten Städte der Welt

Zum Seitenanfang ^

Einstimmung

Kein Kontinent beflügelte die Phantasie der Menschen so sehr wie Afrika. Mythos und Wirklichkeit verbinden sich hier zu einem Traum, der Abenteurer und Entdecker über Jahrhunderte inspirierte. Wer heute die Welt des täglichen Einerleis zurücklassen und Afrikas Geheimnisse und Legenden entdecken will, kann das auf die denkbar romantischste und komfortabelste Weise tun - auf einer Bahnreise im luxuriösesten Zug der Welt, dem Rovos Rail. Diese einzigartige Zugreise durch fünf Länder des afrikanischen Kontinents beginnt am Indischen Ozean im tansanischen Dar-es-Salaam, durchquert Urwälder und Savannen im Herzen Afrikas, führt zu den gewaltigen Victoriafällen und endet in einer der schönsten Städte der Welt, Kapstadt. An Bord des liebevoll restaurierten Nostalgie-Zuges folgen Sie den Spuren so illustrer Abenteurer und Entdecker wie Livingstone, Stanley, Burton, Blixen und Finch-Hatten. Alle Suiten sind mit modernen Bädern, Klimaanlage und Sitzecke ausgestattet. Die exzellente Küche und hervorragende Weine lassen die Zugfahrt auch zu einem Gourmet-Erlebnis werden. Eine Reise wie maßgeschneidert für Genießer, die das Abenteuer Afrika mit einem Höchstmaß an Luxus, Bequemlichkeit und Sicherheit wiederaufleben lassen möchten!

Zum Seitenanfang ^

Reisekarte

Reiseverlauf

1. Tag FLUG NACH KAPSTADT | Am Morgen fliegen Sie mit KLM von Ihrem Heimatflughafen über Amsterdam nach Kapstadt (Flugdauer insg. ca. 14,5 Std.). Ankunft am Abend und Transfer zum Hotel.

2. Tag KAPSTADT - ROVOS RAIL | Am Vormittag heißt man Sie im Bahnhof von Kapstadt mit einem Glas Champagner vor Ihrem Luxuszug willkommen, dem Nonplusultra nostalgischen Bahnreisens namens Rovos Rail. Ganz in der Tradition des Orient Express, wird Ihnen ein Höchstmaß an Luxus und Ambiente geboten. Die liebevoll restaurierten Waggons sind mit sehr geräumigen Suiten ausgestattet. Ihre Gediegenheit wird durch moderne Ausstattung, wie Badezimmer und Klimaanlage, abgerundet. Auch der Aussichts- sowie die Speisewagen wurden prächtig im Stil ihrer Zeit, doch mit heutigem Komfort, wiederhergestellt. Genießen Sie ein erstes Lunch im luxuriösen Ambiente des Speisewagens, bevor am Nachmittag Matjiesfontein erreicht wird. Ein Bummel durch das pittoreske Städtchen am Rande der Kleinen Karoo entführt Sie ins viktorianische 19. Jahrhundert und wirkt wie eine wunderbare Ergänzung zum nostalgischen Ambiente Ihres Luxuszuges. Anschließend Weiterfahrt; es erwartet Sie ein hervorragendes Dinner in einem der zwei Speisewagen des Zuges. Hier auch ein kleiner Tipp zur Garderobe an Bord: Lediglich zum Abendessen legt man Wert auf formelle Kleidung. (F/M/A)

3. Tag ROVOS RAIL | Ankunft in Kimberley am Nachmittag. Stadtbesichtigung mit Besuch des "Big Hole", einem riesigen Tagebaurestloch, sowie des Diamantenmuseums. Im Jahre 1826 fand man in der Nähe von Kimberley einen ziemlich ungewöhnlichen "Stein". Er entpuppte sich als 21-karätiger Diamant! Drei Jahre später wurde dieser Fund durch einen 83-Karäter noch übertroffen. So begann der große Diamantenrausch, der Weltgeschichte machte. Auch wenn die Minen nach und nach stillgelegt werden: Kimberley war einst Heimat hochfliegender Träume, und es ist bis heute das Synonym für Diamanten. Kurz nach Kimberley bietet sich ein unglaublicher Anblick: ein großer flacher See ist Heimat für über 20.000 Flamingos. In der untergehenden Sonne scheint es, als sei ein rosa Teppich über dem Wasser ausgebreitet. (F/M/A)

4. Tag ROVOS RAIL | Ankunft in Pretoria am Morgen. Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie Südafrikas Regierungssitz kennen. Weite Parks und farbenfrohe Gärten prägen das beschauliche Stadtbild, das im Süden vom imposanten Voortrekker-Denkmal dominiert wird. Der massive Granitbau wurde zu Ehren der Voortrekker errichtet. Auch wenn man auf dem alten Kirchplatz im Stadtzentrum steht, spürt man die lange Geschichte des Landes. Historisch und architektonisch wichtige Gebäude geben dem Platz seinen Charakter, und Präsident Paul Krüger persönlich wurde mit einem imposanten Denkmal verewigt. Am späten Nachmittag Fortsetzung Ihrer Zugreise. (F/M/A)

5. Tag TAG ROVOS RAIL - MADIKWE | Ankunft in Zeerust am Vormittag, wo Sie sich für kurze Zeit vom Zug verabschieden. Die Busfahrt führt in das private Madikwe-Wildreservat zur luxuriösen Tau Game Lodge, wo Sie die nächsten zwei Nächte wohnen. Schon am ersten Nachmittag können Sie eine Pirschfahrt im offenen Geländewagen unternehmen. (F/M/A)

6. Tag MADIKWE | Der Tag steht Ihnen dann ganz für Wildbeobachtungen zur Verfügung: im offenen Geländewagen (auch nachts!) oder zu Fuß in Begleitung erfahrener Wildhüter. Das malariafreie Wildreservat beheimatet die "Super 7" (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn, Büffel, Gepard und Wildhund), eine große Artenvielfalt an weiteren interessanten Wildtieren sowie über 350 Vogelarten. (F/M/A)

7. Tag MADIKWE - ROVOS RAIL | Letzte Pirschfahrt am Morgen, bevor Sie nach dem Frühstück die Grenze nach Botswana passieren. In Gaborone erwartet Sie schon Ihr "Zuhause auf Schienen" zur Fortsetzung Ihrer Zugreise. Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihrer Suite, während der Zug durch den afrikanischen Busch gleitet. (F/M/A)

8. Tag ROVOS RAIL | Ein weiterer Tag zur Erholung an Bord. Die Fahrt führt heute den ganzen Tag durch Simbabwe. Der Blick aus dem Fenster zeigt die Trockensavanne des westlichen Simbabwes. Alle Mahlzeiten an Bord. Am Vor- und Nachmittag sind Sie wieder eingeladen, den interessanten Vorträgen des mitreisenden Historikers zu folgen. (F/M/A)

9. Tag ROVOS RAIL - VICTORIA FALLS | Kurz bevor die berühmten Victoriafälle - oder eher ihre Gischtwolken - in Sicht kommen, hat Ihr Zug auf den letzten 114 Kilometern vor Victoria Falls eine der längsten Geradeausstrecken der Welt zurückgelegt! Nach der Ankunft beziehen Sie Ihr Zimmer im berühmten Victoria Falls Hotel, das mit seiner viktorianisch anmutenden Atmosphäre eine imposante Attraktion darstellt. Von der breiten Veranda schaut man auf die Gischt der Wasserfälle und auf die Eisenbahnbrücke, die die Sambesi-Schlucht zwischen Simbabwe und Sambia überspannt. Ein bequemer Fußweg führt direkt an die donnernden Katarakte! Am späten Nachmittag erleben Sie eine romantische Bootsfahrt auf dem Sambesi, die sogenannte "Sundowner Cruise". Anschließend Abendessen und Übernachtung im Victoria Falls Hotel. (F/M/A)

10. Tag VICTORIA FALLS - ROVOS RAIL | Am Vormittag Gelegenheit zur Besichtigung der Fälle. Wenn man heute von simbabwischer Seite die Victoriafälle besucht, vermag man sich vielleicht vorzustellen, welche Gefühle ihren europäischen Entdecker Livingstone bewegt haben. Seine Statue steht am westlichen Rand der insgesamt 1.700 m breiten Fallkante, über die die Wassermassen in die Tiefe stürzen. Bis auf den Pfad, der sich am Naturwunder entlang zieht, mag sich seit Livingstones Zeiten kaum etwas geändert haben. In die 108 m tiefe Schlucht ergießen sich in der wasserreichsten Zeit (April bis Mai) über 545 Millionen Liter Wasser pro Minute. Und die Wassergischt steigt dann bis zu 500 m empor, hoch genug, um noch aus 60 km Entfernung gesehen zu werden. Sie haben außerdem Gelegenheit, mit einem Kleinflugzeug der "Angel-Flights" oder mit einem Helikopter über die Wasserfälle zu fliegen. Am Nachmittag erwartet Sie ein weiteres Highlight der Reise: die Fahrt über die spektakuläre Victoria-Falls-Brücke, die Sambia mit Simbabwe verbindet. Zu ihrer Bauzeit im Jahre 1905 die höchste Brücke der Welt, wurde sie auf Cecil Rhodes' Anweisung an einer Stelle errichtet, wo die Züge von der Gischt der Wasserfälle berührt werden sollten. Ihr Zug wird über der rund 120 m tiefen Schlucht des Sambesis halten - Steigen Sie aus und erleben Sie die Gischt! (F/M/A)

11. Tag ROVOS RAIL | Langsam bewegt sich Ihr Zug nach Nordosten in das Landesinnere Sambias. Er befindet sich jetzt auf der alten Bahnstrecke aus der Kolonialzeit, die zum Kupfergürtel im Grenzgebiet zwischen Sambia und dem früheren Zaire führt. Über den Fluss Kafue und die Hauptstadt Lusaka geht die Reise bis Kapiri Mposhi, wo Ihr Zug auf die Spur der rund 1.800 km langen TaZaRa-Linie nach Daressalam wechselt. Diese wurde in den 70er Jahren von chinesischen Ingenieuren gebaut, um dem Binnenland Sambia Zugang zu den Häfen der Ostküste zu verschaffen. Eine Ironie der Geschichte: Das große Bahnprojekt des Imperialisten Rhodes wurde vom kommunistischen China fortgesetzt.(F/M/A)

12. Tag ROVOS RAIL | Vorbei an dichten Miombowäldern und Raffiapalmen fährt Ihr Zug über Nacht bis Kanona und setzt seine Reise nach Mpika fort. Der Norden Sambias ist durch weites, nahezu unbewohntes Buschland geprägt, hier entspringen die Flüsse Kongo und Sambesi. Sie folgen den Spuren des großen Afrikaforschers David Livingstone, der hier einst sein Herz an Afrika verlor. Wortwörtlich, denn seine treuen Diener Sussi und Chuma begruben Livingstones wichtigsten Muskel im Jahre 1873 in dieser Gegend. (F/M/A)

13. Tag ROVOS RAIL | Am Morgen erreicht der Zug Kasama, wo Sie ein Ausflug zu den Chisimba-Fällen des Liwonde-Flusses erwartet (gutes Schuhwerk erforderlich). Die Chisimba-Fälle sind eine Kombination aus drei aufeinander folgenden Wasserfällen und einer der heiligsten Plätze für das einheimische Volk der Bemba. Der Natur-Geist Chisimba soll in der Höhle unter den Fällen leben, ein Ort des Ehrens und der Gebete. Keine Beleidigungen, Flüche, Worte der Rache oder des Hasses dürfen in der Nähe gesprochen werden - ein wahrhaft friedlicher Platz. Ihr Lunch nehmen Sie nach Ihrer Rückkehr im Zug ein. Stetig bergan verläuft die Bahnlinie bis zur sambisch-tansanischen Grenze. (F/M/A)

14. Tag ROVOS RAIL | Auf atemberaubender Pass-Strecke führt Sie die Reise weiter durch eine der geologisch interessantesten Regionen der Welt hinab in das Rift Valley. Der Zug windet sich an Steilhängen entlang, fährt durch 23 Tunnel, über unzählige Brücken und passiert die Vulkankette von Mbeya. Das Great Rift Valley, der Große Afrikanische Grabenbruch, ist eine gewaltige Erdspalte, die sich von Jordanien durch das Rote Meer bis nach Ostafrika zieht. Der Zug durchquert das Selous-Wildreservat, Afrikas größten Wildschutzpark, benannt nach dem Großwildjäger Frederick Selous. Typisch afrikanische Savanne prägt die Landschaft, Baobab-Wälder wechseln ab mit flachen Dornbüschen. (F/M/A)

15. Tag ROVOS RAIL - DARESSALAM - RÜCKFLUG | Je mehr sich Ihr Zug der Ozeanküste nähert, umso dichter wird die Vegetation, bis Sie in Küstenflachland übergeht. Gegen Mittag rollt Ihr Zug in den großen, modern-chinesisch anmutenden TaZaRa-Bahnhof von Daressalam ein, wo Sie reges Großstadtleben empfängt. Hier nehmen Sie von Rovos Rail und der liebgewonnenen Zugmannschaft Abschied, bevor Sie zu Ihrem großzügigen First-Class-Hotel begleitet werden, wo bis zum Abend ein Tageszimmer für Sie bereitsteht. Am Abend beginnt Ihr Rückflug mit KLM über Amsterdam zu Ihrem Heimatflughafen (Flugdauer insg. ca. 13 Std.). (F)

16. Tag ANKUNFT | Ankunft am Vormittag.

Zum Seitenanfang ^

Hinweise

Hinweis zur Zugfahrt
Änderungen der Reiseroute bleiben vorbehalten

Klima und Reisezeit
Im südlichen Afrika sind die Jahreszeiten den unseren entgegengesetzt. Die Winter sind trocken, mit sonnigen und warmen Tagen und teilweise sehr kühlen Nächten im Binnenland. Juni bis September sind für Reisen nach Tansania am angenehmsten. Die mittlere Jahrestemperatur in Daressalam beträgt etwa 26 °C.

Impfungen
Für diese Reise unbedingt zu empfehlen sind eine Malariaprophylaxe sowie eine Impfung gegen Hepatitis. Eine Impfung gegen Gelbfieber ist für Reisen nach Sambia vorgeschrieben.

.

Zum Seitenanfang ^

Leistungen

  • Langstreckenflüge in der Economy Class mit KLM
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise in landestypischen Fahrzeugen
  • 10 Übernachtungen auf den Zug, 2 Übernachtungen in Hotels, 2 Übernachtungen in der Lodge
  • Frühstück (F), 10 Mittagessen (M), 12 Abendessen (A)
  • Im Rovos Rail sind Getränke inkludiert
  • Lokale, englischsprechende Reiseleitung. Während der Zugfahrt werden Vorträge zu Geschichte und Sehenswürdigkeiten der Route gehalten (in englischer Sprache)
  • Hochwertige Reiseliteratur

Zum Seitenanfang ^

Unterkunftsübersicht

OrtNächteUnterkunftKategorie
Kapstadt 1 Cape Grace 6*
Kapstadt 3 Rovos Rail Zug
Kalahari 2 Tau Pan 4*
Pretoria 2 Rovos Rail Zug
Victoria Falls 1 Victoria Falls Hotel 4.5*
Victoria Falls 5 Rovos Rail Zug
Änderungen vorbehalten

Zum Seitenanfang ^

Unterkünfte

Südafrika | Cape Grace (6*) in Kapstadt - © Cape Grace

Kapstadt

1 Nacht | Direkt an der historischen Waterfront beziehen Sie stilvoll eingerichtete... mehr

Cape Grace (6*) - Rooftop Terrace Room

Südliches Afrika | Lokomotive des Luxuszuges Rovos Rail - © Rovos Rail

Kapstadt

3 Nächte | Die liebevoll restaurierten Waggons aus den 40er Jahren sind mit modernen... mehr

Rovos Rail (Zug) - Pullman Suite

Kalahari | Tau Pan (4*)

Kalahari

2 Nächte | Das Tau Pan Camp mit insgesamt acht Chalets liegt innerhalb des... mehr

Tau Pan (4*) - Luxury tent

Südliches Afrika | Warten auf den Luxuszug Rovos Rail am Bahnsteig des Capital Parks in Pretoria - © Rovos Rail

Pretoria

2 Nächte | Die liebevoll restaurierten Waggons aus den 40er Jahren sind mit modernen... mehr

Rovos Rail (Zug)

Simbabwe | Victoria Falls Hotel (4.5*) in Victoria Falls

Victoria Falls

1 Nacht | Dieses traditionsreiche, im Kolonialstil gebaute Hotel der Luxus-Kategorie... mehr

Victoria Falls Hotel (4.5*) - Deluxe Room

Victoria Falls

5 Nächte | Die liebevoll restaurierten Waggons aus den 40er Jahren sind mit modernen... mehr

Rovos Rail (Zug) - Pullman Suite

Zum Seitenanfang ^

Hinweise

Änderungen bei den Unterkünften vorbehalten.

Zum Seitenanfang ^

Termine & Preise

Preise pro Person in EUR  
Termine   Doppel Einzel Reiseleitung  
26.09.2014 - 11.10.2014  

Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
Teilnehmerzahl: mindestens 1

11.190 + 3.990 Reise mit
Bordreiseleitung
 
oder  Anfragen
Zum Seitenanfang ^

Zu / Abschläge

Unterkunft

+ 2.490 EUR Deluxe Suite
auf Anfrage Deluxe Suite Einzelbelegung
+ 6.290 EUR Royal Suite
auf Anfrage Royal Suite Einzelbelegung

Flüge mit KLM

auf Anfrage Flüge ab/bis Wien
auf Anfrage Flüge ab/bis Zürich
inkl. Flüge von/nach Deutschland
+ 1.990 EUR Flüge in der Business Class mit KLM

Flüge mit Swiss

+ 100 EUR Anschlussflüge von/nach Österreich
inkl. Flüge von/nach Deutschland
+ 1.390 EUR Flüge in der Business Class mit Swiss
+ 4.000 EUR Flüge in der First Class ab/bis Deutschland
+ 400 EUR Flüge ab/bis Zürich (nonstop)

Vorprogramm

ab 2.590 EUR Kapstadt
auf AnfrageKapstadt Einzelzimmer-Zuschlag

Verlängerung

ab 1.290 EUR Sansibar
auf AnfrageSansibar Einzelzimmer-Zuschlag
ab 3.990 EUR Serengeti
auf AnfrageSerengeti Einzelzimmer-Zuschlag

Visa

+ 100 EUR Visabesorgung Tansania

Reiseversicherungen

+ 25 EUR Auslandsreise-Krankenversicherung
2,00 % Selbstbehaltübernahme für geänderte Stornobedingungen
+ 35 EUR Reisegepäck-Erhöhung der Versicherungssumme um 6.000€
+ 25 EUR Reisegepäck-Erhöhung der Versicherungssumme um 4.000€
8,30 % Premiumschutz für geänderte Stornobedingungen
8,20 % Basisschutz für geänderte Stornobedingungen
8,10 % Reise-Rücktrittsversicherung inkl. Urlaubsgarantie (Reiseabbruch-Versicherung) für geänderte Stornobedingungen

Zum Seitenanfang ^

Hinweise

Visa
Visagebühr für die Einreise nach Simbabwe (US$ 30) und Sambia (US$ 50) vor Ort zu zahlen. Für Tansania ist ein Visum erforderlich - ca. 100 EUR pro Person.

Diese Reise wird im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung von Rovos Rail für einen internationalen Teilnehmerkreis durchgeführt.  

Abweichende Stornobedingungen

Tage vor Reisebeginn Stornogebühr
ab Buchung bis 180 15% vom Reisepreis
ab 179 bis 61 40% vom Reisepreis
ab 60 bis 31 75% vom Reisepreis
ab 30 und bei Nichtantritt 90% vom Reisepreis
Zum Seitenanfang ^

Reiseoptionen

Kapstadt

Vorprogramm | Gönnen Sie sich ein paar Tage in Kapstadt, einer der schönsten der Städte der Welt. Eine Rundfahrt zeigt Ihnen die Stadt, ein Ausflug führt in die Weinregion und ein Helikopter-Flug bringt Sie zum Kap der Guten Hoffnung.


1.TAG FLUG NACH KAPSTADT | Am Morgen fliegen Sie mit KLM von Ihrem Heimatflughafen über Amsterdam oder über Zürich mit Swiss nach Kapstadt (Flugdauer insg. ca. 14,5 Std.). Ankunft am Abend und Transfer zum Hotel.

2.TAG KAPSTADT | Eine Stadtrundfahrt führt Sie zunächst auf den Tafelberg, dem Wahrzeichen Kapstadts. Dann geht es zum "Castle of Good Hope", durch die Heerengracht, vorbei an der Groote Kerk und schließlich durch das malerische Malaien-Viertel zum alten Rathaus. Am Nachmittag haben Sie Zeit, die quirlige Waterfront mit ihren Boutiquen, Souvenirläden und Restaurants zu erkunden. (F)

3.TAG KAPSTADT | Morgens Fahrt in das hübsche Örtchen Stellenbosch. Anschließend Fahrt nach Paarl wo man Sie im Bosman´s Restaurant zum Lunch erwartet. Am Nachmittag Wein- und Käseprobe auf dem Weingut Fairview. (F/M)

4.TAG KAPSTADT | Mit dem Helikopter fliegen Sie über den Tafelberg und die "Zwölf Apostel" zum Kap der Guten Hoffnung (wetterabhängig). Die Zahnradbahn bringt Sie dann zum höchsten Punkt der Kapspitze. Rückfahrt nach Kapstadt mit Besichtigung der Pinguinkolonie am Boulders Beach. Das Abendessen in Harald Bresselschmidts "Aubergine" ist ein kulinarischer Genuss. (F/A)

5.TAG KAPSTADT - ROVOS RAIL | Transfer zum Bahnsteig. Beginn Ihrer Reise.

Teilnehmer

Mindestens 2 Teilnehmer

Unterkunftsübersicht

OrtNächteUnterkunftKategorie
Kapstadt 3 Cape Grace 6*
Änderungen vorbehalten

Unterkünfte

Südafrika | Cape Grace (6*) in Kapstadt - © Cape Grace

Kapstadt

3 Nächte | Direkt an der historischen Waterfront beziehen Sie stilvoll eingerichtete... mehr

Cape Grace (6*) - Rooftop Terrace Room


Preis pro Person in EUR im Doppel

ab 2.590

Leistungen

Flüge
Transfers
3 Übernachtungen im Cape Grace (6*| Rooftop Terrace Room)
Frühstück, 1 Mittagessen, 1 Abendessen

Zum Seitenanfang ^

Sansibar

Verlängerung | Verlängern Sie Ihren Aufenthalt und genießen Sie paradiesische Tage an der Ostküste von Sansibar. Ihr elegantes Hotel entführt Sie in die Ära der Sultane und Ihre Strandvilla verfügt über eine Terrasse mit privatem Pool.


1.TAG DARESSALAM - SANSIBAR | Nach Ankunft in Daressalam Flug nach Sansibar. Transfer zum Hotel. (A)

2.TAG SANSIBAR | Genießen Sie entspannte Tage am Indischen Ozean. (F/M/A)

3.TAG SANSIBAR | Heute können Sie einen Ausflug nach Stonetown unternehmen und die Gewürzinseln erkunden. (F/M/A)

4.TAG SANSIBAR - DARESSALAM - RÜCKFLUG | Transfer zum Flughafen und Flug nach Daressalam. Rückflug am Abend. (F)

5.TAG ANKUNFT | Ankunft am Morgen.

Teilnehmer

Mindestens 2 Teilnehmer

Unterkunftsübersicht

OrtNächteUnterkunftKategorie
Sansibar 3 Baraza Resort & Spa 5*
Änderungen vorbehalten

Unterkünfte

Tansania | Luxushotel Baraza Resort & Spa (5*) auf Sansibar

Sansibar

3 Nächte | Nun ist es Zeit für ein paar Tage im wahrhaft fürstlichen "Baraza Resort... mehr

Baraza Resort & Spa (5*) - Bahari One Bedroom Villa


Preis pro Person in EUR im Doppel

ab 1.290

Leistungen

Flug
Transfers
3 Übernachtungen im Baraza Resort & Spa (5* | Bahari One Bedroom Villa - Ocean Front)
Vollpension und lokale Getränke 


Zum Seitenanfang ^

Serengeti

Verlängerung | Verlängern Sie Ihre Reise mit einer Safari in der Serengeti und in dem Ngorongoro-Krater.


1.TAG DARESSALAM - ARUSHA | Ankunft in Daressalam und Flug nach Arusha. Transfer zum Hotel.

2.TAG ARUSHA - SERENGETI | Flug im Kleinflugzeug in die Serengeti. Am Nachmittag erste Pirschfahrt. (F/M/A)

3.TAG SERENGETI | Am Morgen und am Nachmittag unternehmen Sie Pirschfahrten im offenen Geländewagen. (F/M/A)

4.TAG SERENGETI - NGORONGORO | Flug im Kleinflugzeug zur Lake Manyara Landepiste. Fahrt im offenen Geländewagen zum Ngorongoro Kraterrand. Dort befindet sich Ihre Luxuslodge. (F/M/A)

5.TAG NGORONGORO | Ausflug in den Kraterkessel, hinab in den Lebensraum von Zebras, Büffeln, Gnus, Antilopen und Gazellen. Ohne Frage auch ein Paradies für Löwen, Hyänen und Leoparden! (F/M/A)

6.TAG NGORONGORO - DARESSALAM - RÜCKFLUG | Nach dem Frühstück fahren Sie zur Landepiste Lake Manyara. Im Kleinflugzeug geht es dann über Arusha und Sansibar nach Daresalam. Hier steht Ihnen ein Tageszimmer zur Verfügung. Am Abend Rückflug nach Europa.

7.TAG ANKUNFT | Ankunft am Morgen.

Teilnehmer

Mindestens 2 Teilnehmer

Unterkunftsübersicht

OrtNächteUnterkunftKategorie
Arusha 1 Arusha Coffee Lodge 4*
Serengeti 2 Serengeti Migration Camp 4*
Ngorongoro-Krater 2 The Manor at Ngorongoro 5*
Änderungen vorbehalten


Preis pro Person in EUR im Doppel

ab 3.990

Leistungen

Flüge
Transfers und Wildbeobachtungen
1 Übernachtung in der Arusha Coffe Lodge
2 Übernachtungen im Serengeti Migrations Camp oder Pioneers Camp
2 Übernachtungen in der Ngorongoro Crater Lodge
Frühstück und Abendessen in Daressalam
All inclusive im Camp.

Zum Seitenanfang ^