Individuelle Luxus- & exklusive Gruppenreisen | WINDROSE Bitte warten...

Spitzbergen zur Sommersonnenwende

WINDROSE-Gruppenkreuzfahrt - Expedition ins Packeis mit der Hondius

12 Tage Expeditionskreuzfahrt  -  Norwegen
p.P. ab 5.590 €
   

WINDROSE-Gruppenkreuzfahrt - Expedition ins Packeis mit der Hondius

Einmal ganz herum - Spitzbergen komplett! Eisbären in freier Wildbahn, kalbende Gletscher, blau schimmernde Eisberge und bizarre Felsformationen: Willkommen in Spitzbergen! Ihre Reise auf dem Expeditionsschiff Hondius führt Sie in eine Region aus schroffen Inseln, gewaltigen Gletschern, einer einzigartigen Tierwelt und atemberaubend schöner Natur.
   

Finest Moments

  Im Zodiac zwischen den Eisschollen Natur hautnah
  "Eisbär direkt voraus!" Den König der Arktis live erleben
  Fantastische Tierwelt Brutkolonien und Wale ganz nah
  Sommersonnenwende Bei schönem Wetter ist die Sonne am 21.06.21 24 Stunden lang sichtbar

Spitzbergen zur Sommersonnenwende

Unsere Kreuzfahrten Für jeden Geschmack das richtige Schiff. Elegante Segler, familiäre Yachten oder wendige Expeditionsschiffe, dazu maßgeschneiderte Vor- und Nachprogramme
Reisezeitraum
Auswahl Kabinenkategorie Preise ab
   Vier-Bett Kabine mit Bullauge (Deck 3)6.290 €  
   Drei-Bett Kabine mit Bullauge (Deck 3)6.990 €  
   Doppel Kabine mit Bullauge (Deck 3)7.990 €  
   Doppel Kabine mit Fenster (Deck 4)8.490 €  
   Deluxe Kabine mit Fenster (Deck 6) Doppel8.990 €  
   Superior Kabine mit Fenster (Deck 6) Doppel9.890 €  
   Grand Suite mit Balkon (Deck 7) Doppel11.890 €  
Preise pro Person. Bitte beachten Sie, dass die Preise während Feiertagen und lokaler Events abweichen können.
"Eine Reise in den Tag der nicht endet. Hier auf Spitzbergen, weit nördlich des Polarkreises, gerade einmal 1.000 km vom Nordpol entfernt, bleibt im Sommer die Sonne jeden Tag 24 Stunden über dem Horizont. Es lohnt sich lange wach zu bleiben und das milde Licht zu genießen, in das Land und Meer getaucht werden."

Tipp von Martina Feldmann-Rohde, Reisedesignerin Kreuzfahrten

Reiseverlauf

komplett Anzeigen    
1. Tag

FLUG NACH OSLO

 
Flug nach Oslo (Flugdauer ca. 2 Std.). Eine Hotelübernachtung im Radisson Blu Airport Hotel Oslo, direkt neben dem Flughafenterminal. Am Abend Willkommens-Cocktail mit den übrigen Teilnehmern und Ihrem Reiseleiter.
     
2. Tag

FLUG NACH LONGYEARBYEN

 
Am Morgen Inlandsflug nach Longyearbyen (Flugdauer ca. 3 Stunden). Ankunft am Mittag und Bummel durch das Städtchen. Sie besuchen das Svalbard-Museum, wo Sie Objekte aus der 400-jährigen Geschichte des Archipels bewundern können. Am Nachmittag Spaziergang zum Hafen, wo die »Hondius« Sie erwartet. Der beste Ort, um die herrliche Aussicht zu genießen, ist die großzügige Panoramalounge mit Bar. Am frühen Abend heißt es »Leinen los!« zur Fahrt durch den Isfjord, in den einige Gletscher münden, und in dem sich häufig Zwergwale tummeln. (F/A)
     
3. Tag

KROSSFJORD

 
Am Morgen erreicht die »Hondius« den Krossfjord. Ein Zodiac-Ausflug bringt Sie zur hoch aufragenden blauweißen Gletscherfront des 14. - Juli-Gletschers. Auf den grünen Hängen nahe dem Gletscher blühen Blumen, Dreizehenmöwen und Dickschnabellummen nisten am Kliff. Die Chancen einen Polarfuchs, der nach abgestürzten Küken sucht, zu entdecken stehen gut. Am Nachmittag geht es weiter nach Ny Ålesund, der nördlichsten Siedlung der Erde. Heute ein Forschungszentrum, war es einst ein Bergarbeiterdorf mit der nördlichsten Eisenbahn der Welt und Ausgangspunkt der Nordpol-Expeditionen von Amundsen und Nobile. In der Nähe der Siedlung befindet sich ein Brutgebiet für Nonnengänse, Kurzschnabelgänse und Küstenseeschwalben. (F/M/A)
     
4. Tag

RAUDFJORD

 
Spektakuläre Gletscher dominieren den wunderschönen Raudfjord, Teil des Nordwest-Spitzbergen-Nationalparks. In der kargen Landschaft sind Küstenseeschwalben, Eiderenten, Ringel-und Bartrobben heimisch. (F/M/A)
     
5. Tag

LIEFDEFJORD

 
Fahrt in den landschaftlich sehr reizvollen Liefdefjord. Bei günstigen Wetterbedingungen erfolgt am Vormittag eine Anlandung auf Andøya. Hier blühen Steinbrecharten. Weiter geht es zum überwältigenden Monaco-Gletscher - vor seiner bis zu 40 m hohen Front kalben regelmäßig große Eismengen. (F/M/A)
     
6. Tag

SORGFJORD

  Wenn die Hondius in den Sorgfjord fährt, ein landschaftlich schöner Fjord mit vielfältiger Geschichte, landen Sie etwa einen Kilometer südwestlich von Eolusneset, nicht weit von einem Walrossgebiet entfernt. Im nahe gelegenen Krosshaugen können Sie die Gräber der Walfänger aus dem 17. Jahrhundert sehen. Dies ist außedem eine gute Gegend, um Schneehühner zu beobachten. Im Laufe des Tages fahren Sie weiter auf die gegenüberliegende Seite des Fjords nach Crozierpynten. Hier können Sie die Überreste der schwedischen Expedition des Meridianbogens sehen. (F/M/A)
     
7. Tag

HINLOPENSTRASSE

 
In der 150 km langen Meerenge zwischen Spitzbergen und Nordaustlandet bestehen gute Chancen Eisbären, Bartrobben und Ringelrobben zu beobachten. Große Seevogelkolonien bevölkern die Klippen entlang der Fjorde. Mit den Zodiacs machen Sie sich auf Expeditionstour durch Eisschollen zum Alkefjellet: Auf den Felsbändern der hohen Basaltklippen brüten mehrere zehntausend Paare Dickschnabellummen. (F/M/A)
     
8. Tag

PHIPPSØYA

 
Weiterfahrt in Richtung Packeisgrenze zum nördlichsten Punkt der Reise. Phippsøya ist eine der "Sieben Inseln" - eine Gruppe von kleinen, fast vegetationslosen Felseninseln, die nur rund 870 km vom geografischen Nordpol entfernt sind. In dieser arktischen Klimazone haben Eisbären und Walrosse einen idealen Lebensraum. Papageitaucher und einige Elfenbeinmöwen brüten an den Felsen. (F/M/A)
     
9. Tag

AUF SEE

 
Entlang der Packeisgrenze, dem Lebensraum der Eisbären, geht es westwärts. Die Aussichten, den "König der Arktis" vor das Objektiv zu bekommen, sind hier besonders groß. Auch Finnwale suchen hier in der aufsteigenden Meeresströmung nach Nahrung. Westlich der Mündung des Kongsfjordes bestehen darüber hinaus gute Chancen, Buckelwale zu sichten. (F/M/A)
     
10. Tag

PRINZ-KARL-VORLAND

 
Obwohl die Flora auf der Insel Prinz-Karl-Vorland recht karg ist, sind hier viele Tiere zuhause. An der Nordspitze lebt die nördlichste Seehundkolonie der Welt und viele Seevögel bevölkern die Klippen. Alternativ fahren Sie in den St. Johns-Fjord und landen auf Alkhornet. Seevögel nisten hier und arktische Füchse stromern unter den Klippen, um herabgefallene Eier oder Küken zu finden; Rentiere grasen in der relativ üppigen Vegetation. Am frühen Abend erreicht die Hondius wieder Longyearbyen. (F/M/A)
     
11. Tag

 FLUG NACH OSLO

 
Am Morgen Ausschiffung in Longyearbyen und Rückflug nach Oslo (Flugdauer ca. 3 Std.). Aufgrund der späten Ankunftszeit in Oslo findet eine Hotelübernachtung im Radisson Blu Oslo Airport Hotel statt. (F)
     
12. Tag

OSLO - RÜCKFLUG

  Am Mittag Rückflug nach Deutschland (Flugdauer ca. 2 Std.). (F)

Spitzbergen zur Sommersonnenwende

Top-Exklusiv: Maßgeschneiderte Luxusreisen geprägt durch authentische Erlebnisse, besondere Unterkünfte und kulinarische Highlights, getreu dem Motto: "Alles außer gewöhnlich"
Reisezeitraum
Auswahl Kategorie Preise ab
   Vier-Bett Kabine mit Bullauge (Deck 3)6.290 €  
   Drei-Bett Kabine mit Bullauge (Deck 3)6.990 €  
   Doppel Kabine mit Bullauge (Deck 3)7.990 €  
   Doppel Kabine mit Fenster (Deck 4)8.490 €  
   Deluxe Kabine mit Fenster (Deck 6) Doppel8.990 €  
   Superior Kabine mit Fenster (Deck 6) Doppel9.890 €  
   Grand Suite mit Balkon (Deck 7) Doppel11.890 €  
Bitte beachten Sie, dass die Preise während Feiertagen und lokaler Events abweichen können.
"Eine Reise in den Tag der nicht endet. Hier auf Spitzbergen, weit nördlich des Polarkreises, gerade einmal 1.000 km vom Nordpol entfernt, bleibt im Sommer die Sonne jeden Tag 24 Stunden über dem Horizont. Es lohnt sich lange wach zu bleiben und das milde Licht zu genießen, in das Land und Meer getaucht werden."

Tipp von Martina Feldmann-Rohde, Reisedesignerin Kreuzfahrten
Reiseverlauf einblenden
Radisson Blu Airport Hotel

4 Sterne | Oslo

1 Nächte  Doppelzimmer

Die Radisson Hotels stehen weltweit für Komfort und Service. Hier reiht sich auch das Radisson Blu Airport Hotel Oslo ein. Am Flughafen Oslo Gardermoen gelegen, ist das 4-Sterne Hotel der passende Ort für einen Städte- oder Businesstrip in die norwegische Hauptstadt. Lediglich 20 Minuten Bahnfahrt trennen das Hotel außerdem vom Stadtkern. Erkunden Sie von hier Oslos Sehenswürdigkeiten oder das Jessheim Storsenter, eines der größten Shoppingcenter der Stadt. Einen Besuch wert sind darüber hinaus der Vigeland Skulpturenpark, das Norwegische Freilichtmuseum, das Skimuseum inklusive der Sprungschanze sowie Technische Museum. Ein Großteil der Attraktionen befindet sich im Zentrum Oslos und lässt sich zu Fuß erkunden.

500 Zimmer und Suiten gehören zum Radisson Airport Hotel in Oslo. Zum Hotelservice gehören außerdem ein Fitnessraum, eine Sauna, ein Restaurants, in dem morgen das Frühstück serviert wird sowie Meeting- und Konferenzräume. Auf mindestens 22 Quadratmetern können Sie am Abend entspannen. Zur Ausstattung der Zimmer gehören ein Safe, kostenloses Wlan, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten, ein Flachbildfernseher, ein großes Bett und ein Badezimmer mit kostenlosen Pflegeprodukten und einem Haartrockner.

Kulinarik im Radisson Blu Airport Hotel Oslo
Genießen Sie am Morgen frischen Kaffee, Joghurt, Brötchen, kontinentale und skandinavische Frühstücksspezialitäten.

Bewertung
Gäste heben vor allem die zentrale Lage unweit des Zentrums Oslos und direkt am Flughafen hervor. Aber auch die komfortablen und sauberen Zimmer, der freundliche Service und das Frühstück werden gelobt.

Radisson Blu Airport Hotel Restaurant
Radisson Blu Airport Hotel Standard Zimmer
Radisson Blu Airport Hotel Fittnessbereich
Radisson Blu Airport Hotel Außenansicht
 Flüge in der Economy Class mit Star Alliance oder Norwegian
 Transfers in landestypischen Fahrzeugen
 1 Übernachtung im Hotel
 Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
 Frühstück (F), 7 Mittagessen (M), 8 Abendessen (A)
 Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung (ab einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen)
 Englischsprechende Lektoren und Bordreiseleitung 
 Hochwertige Reiseliteratur

Reiseimpressionen

Finest Moments

  Im Zodiac zwischen den Eisschollen Natur hautnah
  "Eisbär direkt voraus!" Den König der Arktis live erleben
  Fantastische Tierwelt Brutkolonien und Wale ganz nah
  Sommersonnenwende Bei schönem Wetter ist die Sonne am 21.06.21 24 Stunden lang sichtbar
Mitarbeiterin Martina Feldmann-Rohde WINDROSE Finest Travel
  • Ihre Reisedesignerin

  • Martina Feldmann-Rohde
  • Reisedesignerin Kreuzfahrten
  •    030-201721-55
  •   kreuzfahrten@windrose.de
  •   Online Chat starten
  •  
  • Bitte kontaktieren Sie uns derzeit per E-Mail. Vielen Dank. Wir rufen Sie gern zurück - Montag bis Freitag von 10:00-14:00 Uhr.