Individualreise

Amerika | Galápagos-Inseln - Peru - Ecuador

Galapagos und Inkareich "Deluxe"

Entspannt von der Arche Noah zu den Höhepunkten Perus

15 Tage | Doppelzimmer | p.P.
ab 14.490 €
Finest Moments
  • Schlemmen in Lima Die Gourmet-Hauptstadt Südamerikas entdecken
  • Das "weiße Gold" der Inka Die Salzterrassen in Maras
  • Galapagos, ein Wunder der Natur Schildkröten und Echsen hautnah
  • Sprachlos und mit Hochgefühl Kraxeln in Machu Picchu
  • Galapagos ganz exklusiv Mit dem Luxuskatamaran oder auf der Motoryacht

Kennen Sie die kulinarische Hauptstadt Südamerikas? Es ist das moderne Lima, wo junge Köche wahre Meisterwerke vollbringen. Auch alle anderen Sinne werden auf dieser Reise angesprochen: Angesichts von Prachtfregattvögeln, Galapagos-Pinguinen und Meerechsen können einem schon mal die Augen übergehen und das Rauschen der Wellen ist der stete akustische Begleiter einer Galapagos-Kreuzfahrt. Ihre Blicke gleiten über erhabene Inka-Ruinen und prunkvolle Kirchen in Cusco auf gut 3.400 m Höhe - im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubend. Und mit Machu Picchu erforschen Sie das berühmteste Gänsehaut-Ziel Südamerikas.

Leistungen
  • Langstreckenflüge in Business Class mit KLM
  • Inlandsflüge in Business Class mit Avianca und in Economy Class mit LAN
  • Regionaler Flug in Business Class
  • 4 Übernachtungen auf dem Katamaran M/C Elite
  • Frühstück (F), 5 Mittagessen (M), 7 Abendessen (A)
  • 9 Übernachtungen in Hotels
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise in bequemen Fahrzeugen
  • Wechselnde, Deutsch sprechende Reiseleitung auf dem Festland
  • Englisch sprechende Reiseleitung auf dem Schiff
  • Zugfahrt von Cusco nach Machu Picchu und zurück
  • Eintritts -, Nationalparkgebühren und Transitkontrollkarte Galapagos
  • Hochwertige Reiseliteratur
Impressionen
Karte
Reiseverlauf
  • 1.
    Tag

    FLUG NACH QUITO Sie starten am Morgen von Frankfurt, Berlin, Düsseldorf oder München mit KLM über Amsterdam nach Quito (Flugdauer insg. ca. 15,5 Std.). Ankunft am Abend und Transfer zum Hotel.

  • 2.
    Tag

    QUITO Erleben Sie beim Stadtspaziergang Geschichte und buntes Alltagsleben im Herzen Quitos, einer der schönsten kolonialen Altstädte Südamerikas. Am Nachmittag können Sie die Seele baumeln lassen. Im Restaurant Theatrum bekommen Sie im modernen Ambiente einen ersten Eindruck von der ecuadorianischen Küche. (F/A)

  • 3.
    Tag

    QUITO - BALTRA - SANTA CRUZ Inlandsflug über Guayaquil auf die Galapagosinsel Baltra (Flugdauer insg. ca. 3,5 Std.), Transfer nach Puerto Ayora auf der Insel Santa Cruz. Unterwegs besuchen Sie die Riesenschildkröten im Reservat El Chato. Am Nachmittag Einschiffung auf dem luxuriösen Katamaran M/C Elite mit nur neun Kabinen oder auf der Yacht La Pinta. (F/M/A)

  • 4.
    Tag

    SOMBRERO CHINO Am Morgen Besuch der Walbucht an der Westseite der Insel Santa Cruz, die für ihren grünen Sandstrand bekannt ist. Hier leben Nazca- und Blaufußtölpel, Meerechsen, beim Schnorcheln sehen Sie mit Glück auch Haie. Am Nachmittag erkunden Sie die winzige Insel Sombrero Chino mit ihren vielen Lavatunneln und neugierigen Lava Lizards. (F/M/A)

  • 5.
    Tag

    BARTOLOMÉ & SANTIAGO Die kleine Insel Bartolomé gleicht einer bizarren Vulkanlandschaft. Berühmt ist die Felsnadel Pinnacle Rock. In der vorgelagerten Bucht werden Sie beim Schnorcheln mit etwas Glück von Galapagos-Pinguinen begleitet. Am Nachmittag Besuch von Sullivan Bay auf Santiago, welche durch die mannigfaltigen Muster besticht, die einst die Lava in die Erde gezeichnet hat. (F/M/A)

  • 6.
    Tag

    GENOVESA Die abgelegene Insel Genovesa - nur 14 km² groß, fast kreisrund und flach - wird vor allem wegen ihrer Vogelwelt besucht. Auf einem kurzen Rundweg wandern Sie entlang der Tölpel- und Fregattvogelkolonien. An der Steilküste von El Barranco begegnet Ihnen am Nachmittag mit etwas Glück der putzige Rotfußtölpel. (F/M/A)

  • 7.
    Tag

    BALTRA - GUAYAQUIL - LIMA Ankunft auf der Flughafeninsel Baltra und Flug zurück zum Festland nach Guayaquil (Flugdauer ca. 2 Std.) mit anschließendem Weiterflug nach Lima (Flugdauer ca. 2 Std.). Transfer zum Hotel B, einer gelungenen Mischung aus modernem Chick und Fin de Siècle-Eleganz oder zum Hotel Casa Andina Premium im beliebten Stadtteil Miraflores. (F)

  • 8.
    Tag

    LIMA Mit dem Privatguide erkunden Sie sowohl das historische Zentrum Limas als auch die modernen Viertel. Sie besichtigen die zentrale Plaza Mayor und das Kloster San Francisco. Anschließend erhalten Sie eine private Führung durch das Larco-Herrera-Museum, das mit seiner prachtvollen tropischen Gartenanlage verzaubert und Schätze der peruanischen Archäologie ausstellt. Das  Abendessen genießen Sie in einem der angesagten Gourmet-Restaurants der Stadt. (F/A)

  • 9.
    Tag

    LIMA - AREQUIPA Inlandsflug nach Arequipa (Flugdauer ca. 1,5 Std.). Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sehr sehenswert ist die Kathedrale im Zentrum, die die europäischen Einflüsse auf das Land widerspiegelt. Sie wohnen im Hotel Casa Andina Premium in einem Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert in der historischen Innenstadt direkt am Monasterio Santa Catalina. (F)

  • 10.
    Tag

    AREQUIPA Am Vormittag lernen Sie Arequipa kennen - Sie besuchen u.a. das Kloster Santa Catalina. Für das kolonialzeitliche Kloster ummauerte man 1579 einen rund 20.000 m² großen Teil der Innenstadt und begründete damit eine autarke Siedlung für die Töchter wohlhabender spanischer Familien. Am Nachmittag bleibt Ihnen Zeit für individuelle Erkundungen. (F)

  • 11.
    Tag

    AREQUIPA - CUSCO Inlandsflug nach Cusco (Flugdauer ca. 1,5 Std.). Eindrucksvolle Inka-Ruinen und reich dekorierte Kirchen aus spanischer Zeit haben die Stadt weltberühmt gemacht. Am Nachmittag lernen Sie bei einem Stadtrundgang zunächst Cuscos koloniale Altstadt kennen und besuchen anschließend die eindrucksvolle Inka-Ruine Sacsayhuaman, die für ihre riesigen, fugenlos aufeinander gefügten Steine berühmt ist. (F)

  • 12.
    Tag

    CUSCO &HEILIGES TAL Ganztägiger Ausflug zu den Salzterrassen von Maras und zu den faszinierenden konzentrischen Inka-Agrarterrassen von Moray. Der Temperaturunterschied dieses botanischen Labors beträgt innerhalb der Terrassen bis zu drei Grad Celsius! Anschließend Besichtigung der gewaltigen Inka-Festungsbauten in Ollantaytambo, dem einzigen verbliebenen Beispiel für die Städteplanung der Inka-Zeit. (F)

  • 13.
    Tag

    CUSCO & MACHU PICCHU Im Stil der eleganten zwanziger Jahre reisen Sie morgens im Luxuszug Hiram Bingham durch das malerische Urubamba-Tal zur weltberühmten Inkastätte Machu Picchu! Besichtigung der eindrucksvollen Ruinenstadt: Kein Film, keine Fotos können das Gefühl ersetzen, selbst hier inmitten der grünbewachsenen Berge zu stehen. Rückfahrt nach Cusco im Hiram Bingham inklusive Cocktail-Dinner. (F/A)

  • 14.
    Tag

    CUSCO - LIMA - RÜCKFLUG Am Mittag Inlandsflug nach Lima (Flugdauer ca. 1,5 Std.). Hier erwartet man Sie zum Abschiedslunch im La Rosa Nautica - herrlich gelegen auf einem Seepavillon über dem Pazifik. Am Abend startet Ihr Langstreckenflug mit KLM über Amsterdam nach Europa (Flugdauer insg. ca. 15 Std.). (F/M)

  • 15.
    Tag

    ANKUNFT Ankunft am Abend.

Hinweise
Frühstück (F), Mittagessen (M), Abendessen (A)

Klima und Reisezeit
Im Andenhochland sind die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht erheblich. Auf den Galapagosinseln gibt es zwei Jahreszeiten: Von Januar bis Juni ist der Himmel meist klar bei gelegentlichen tropischen Schauern, von Juli bis Dezember ist es wolkiger und trocken.
Unterkünfte
Quito | 2 Nächte
Casa Gangotena
5 Luxury Room
Lage:
Das Casa Gangotena liegt im Herzen der Altstadt von Quito auf der Plaza de San Francisco. Im Kolonialstil gehalten, versprüht das Hotel einen ganz besonderen Charme. Eleganz und Luxus einer vergangenen Zeit ist im Boutique Hotel lebendig - in den Zimmern und Suiten, dem Restaurant, der Terrasse und im Garten gleichermaßen.
 
Ausstattung:
Im Casa Gangotena stehen Ihnen unter anderem ein Restaurant, ein Wäscheservice und kostenfreies WLAN zur Verfügung.
 
Zimmer:
Die Zimmer des Hotels verteilen sich auf drei Etagen. Aufgrund der historischen Bausubstanz variieren die Zimmer in ihrer Größe, im Schnitt haben Sie rund 35 m² zur Verfügung. In allen Zimmern haben Sie durch die hohen Wände und Fenster viel Licht. Ausstattung: Dicke Teppiche und Gardinen, Klimaanlage, meist separate Dusche und Wanne, Kosmetikartikel, Safe, WLAN und Flachbildschirm-TV mit internationalen Programmen.
 
Kulinarik:
Im Hotelrestaurant genießen Sie leckere Spezialitäten aus der Region sowie auch internationale Gerichte.
 
Bewertung:
Die Gäste des Casa Gangotena loben vor allem dessen Lage in Quito. Aber auch das wunderbare Frühstück und der stets freundliche Service können voll und ganz punkten.
 
 
Galapagos | 4 Nächte
M/C Elite
Schiff Golden Suite
Lima | 2 Nächte
Hotel B
5 Aposento Room

Das im Stil der Belle Epoque errichtete B Arts Boutique Hotel im Künstlerviertel Barranco diente während der Präsidentschaft von Augusto Leguia in den 20er Jahren als ruhiger Rückzugsort an der Küste Limas. Vom berühmten französischen Architekten Claude Sahut einst als Sommerresidenz für die Garcia Bedoya Familie erbaut, beeindruckt die Villa mit italienischem Marmor, exotischen Hölzern, einer kunstvollen Fassade, hohen Decken und großzügigen Balkonen und Terrassen. Ohne die ursprüngliche Struktur der Villa und ihren einmaligen historischen Charme zu verlieren, wurde das Hotel durch einen drei-geschossigen Anbau ergänzt, und lädt heute insbesondere Kunstliebhaber zu einem unvergleichlichen Aufenthalt ein. Umgeben von zahlreichen Galerien, beherbergt das Boutique Hotel seine eigene einzigartige Kunstsammlung und ist direkt mit der wundervollen Lucia de la Puente Gallery verbunden. Kulinarisch werden Sie im B Arts Boutique Hotel mit erstklassigen peruanischen sowie mediterranen Gerichten verwöhnt, die Sie im stilvollen Dining Room oder im Freien im grünen Innenhof oder auf der Dachterrasse mit atemberaubender Aussicht genießen können. Tauchen Sie ein in die einzigartige Kunstszene Limas, besichtigen Sie das als Weltkulturerbe gelistete historische Zentrum dieser faszinierenden Stadt und lassen Sie sich vom lateinamerikanischen Flair begeistern!

Arequipa | 2 Nächte
Casa Andina Premium Arequipa
4 Superior Room

Das Casa Andina Premium Arequipa war früher ein altes Münzhaus, das komplett renoviert und zu einem historischen Luxushotel umgebaut wurde. In privilegierter Lage, nur drei Blocks vom Hauptplatz entfernt, präsentiert sich das Hotel als eine Verschmelzung von altehrwürdiger Eleganz und einem zeitgenössischen Stil. Wie die meisten historischen Bauten im Stadtzentrum ist das Hauptgebäude ganz aus weißem Vulkangestein gefertigt. Das Hotel besitzt zwei großzügige Innenhöfe und eine wunderschöne kleine Kapelle.

Zimmer
Insgesamt umfasst das Hotelgebäude nur 40 charmante Gästezimmer, die alle über ein Kingsize-Bett verfügen.
Ausstattung: Badezimmer mit Badewanne, Flachbild-Fernseher, Schreibtisch, Minibar, Kaffeezubereiter, Safe, Bügeleisen

Restaurant & Bar
Das Alma Restaurant präsentiert eine köstliche Kombination aus traditionellen lokalen Aromen und internationaler zeitgenössischer Küche bei köstlichen Mittag- und Abendessen sowie beim abwechslungsreichen Frühstücksbuffet.

Spa & Sport
Es ist eine Sauna vorhanden und Massagen können gebucht werden.

Cusco | 3 Nächte
Inkaterra La Casona
5 Balcon Suite

Dieses exquisite Kolonialhaus aus dem 17. Jahrhundert, zu Relais & Châteaux gehörend, war eine der ersten spanischen Bauten in Cusco. Das Inkaterra-Hotel befindet sich in der Nähe des Platzes im Zentrum der Stadt. Das Haus, in dem die Konquistadoren von Peru wohnten, wurde unter Beibehaltung seines historischen Charakters und seiner Dekoration restauriert. Mit Suiten um einen spanischen Innenhof herum, wird dieses Haus von einer geradlinigen, aber authentischen Eleganz geprägt. Das Inkaterra La Casona ist der ideale Ausgangspunkt, um die ehemalige Hauptstadt der Inkas zu entdecken.

Hinweis

HINWEISE
Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen für die Spitzensaison (z.B. Weihnachten) Preise nur auf Anfrage mitteilen können.

Die Galapagos-Kreuzfahrten können je nach gewünschtem Reisetermin hinsichtlich Route und Reisedauer variieren. Die Transfers und Ausflüge auf der Kreuzfahrt erfolgen mit weiteren, internationalen Kreuzfahrtgästen.

Bitte beachten Sie, dass bei Reisen im Einzelzimmer auf der Galapagos Kreuzfahrt mit der M/C Elite eine Einzelkabine vorgesehen ist. Eine größere Doppelkabine zur Einzelnutzung ist auf Anfrage gegen Aufpreis möglich.

Zeiträume & Preise

Bitte wählen Sie eine Zimmerbelegung und klicken anschließend auf den Button "Reise prüfen".
Verfügbare Zeiträume
  • 01.01.2020 - 19.06.2020
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
  • 20.06.2020 - 31.12.2020
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar!

Zu- und Abschläge

Vorprogramm
Bogotá Preis pro Person im Doppel ab 1.690 €
Vorprogramm / Verlängerung

Den idealen Auftakt für die Reise bietet Ihnen die Hauptstadt Kolumbiens.

Reiseverlauf

1. Tag FLUG NACH BOGOTÁ | Am Morgen startet Ihr Flug mit KLM nach Bogotá (Flugdauer ca. 14 Stunden). Ankunft am Nachmittag und Transfer zum Hotel.
 
2. Tag BOGOTÁ | Lernen Sie am Morgen Bogotas größten Markt kennen; Paloquemao. Betreten Sie die Markthallen und nehmen Sie die verschiedenen Düfte wahr und lassen Sie sich von der Vielfalt des Angebots überraschen. Früchte, Gemüse, Kräuter, Fisch und Seefrüchte, Hühnchen, Fleisch, Töpfe , Kannen und vieles mehr. Nehmen Sie sich die Zeit um an einem einfachen aber typischen Essensstand die lokalen Gerichte dieser Region zu probieren. Im Anschluss fahren Sie mit der Seilbahn hinauf auf den Berg Monserrate. Auf 3.000 m Höhe schaut man auf ein Verkehrs verstopftes Bogota. Die Luft ist frisch; Ein überwältigender Ausblick erwartet Sie. Besuch an das kolonial historische Zentrum La Candelaria. Mit seinen kleinen Kopfstein gepflasterten Gässchen, der Architektur der alten Häuser, Kirchen und Gebäude im spanischen Kolonial- und Barockstil, ist es ein angenehmes Viertel, gelegen mitten in der Innenstadt. Auf dem Hauptplatz, der Plaza Bolivar, finden sich die Statue des Freiheitskämpfers Simon Bolivar, umringt von der Kathedrale, die Kapelle del Sagrario, das Kapitol und verschiedene Regierungsgebäude. Gleich um die Ecke finden Sie die "Straße der Hüte¨. Besuchen Sie einen der ältesten Läden und lassen Sie sich zeigen, wie Hüte gemacht werden. Probe einer der herrlichen Süßigkeiten aus Kokus, braunem Zucker oder einer gefüllten Oblade. Eine anschließende Tasse Kaffee erhöht den Genuss. Der Besuch an das Goldmuseum gehört zu einem der Höhepunkte. Mit mehr als 38.000 Exponaten befindet sich hier die weltweit wichtigste Sammlung präkolumbischer Goldkunstwerke. Nach New York zählt Bogotá zu den wichtigsten Grafitti Städten der Welt. Lassen Sie sich mit in die Welt des Grafitti nehmen. Eine farbenfrohe, orginelle Subkultur die mit viel Kreativität und Pasion ausgeführt wird.#lf#Am Nachmittag besuchen Sie das Café San Alberto im Stadtteil Usaquen. Dieses bietet Ihnen einen besonderen Einblick in die Welt des Kaffees. Bei der Verkostung wird flüssiger Stickstoff eingesetzt um die Aromen, Röstnoten und Texturen besser zu verdeutlichen. #lf#Am Abend sind Sie zu Gast im Gourmet Restaurant Leo Cocina y Cava, eine kolumbianische Köchin die Kreativität und Auswahl der lokalen Zutaten bei ihren Speisen feiert. (F/A)
 
3. Tag BOGOTÁ | Am Morgen Besuch der Untertage-Salzkathedrale von Zipaquirá. In einer inaktiven Salzmine wurden hier ein Kreuzweg und eine Kathedrale erbaut. Erfahren Sie mehr über die religiöse Bedeutung dieses Ortes, aber auch über die Bedeutung des Salzes für die Region und dessen Geschichte. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)
 
4. Tag BOGOTÁ – QUITO | Am Mittag Transfer zum Flughafen und Weiterflug mit Avianca nach Quito (Flugdauer ca. 2h). (F)

Leistungen

    • Flug nach Bogotá
    • Weiterflug nach Quito in Business Class mit Avianca
    • Privattransfers und -Privatausflüge
    • 3 Übernachtungen im Sofitel Bogota Victoria Regia (5*, Superior Room)
    • Frühstück

Einzelzimmer auf Anfrage.

Bogotá | 3 Nächte
Four Seasons Hotel Casa Medina
5 "Premier Room"

Lage
Das 1946 vom kolumbianischen Architekten Santiago Medina Mejia entworfene Hotel liegt im Zentrum der Zona G, die sich in den letzten Jahren mit vielen trendigen Restaurants zum gastronomischen Hotspot entwickelt hat. Das alte Backsteingebäude wurde aufwendig restauriert, ohne den ursprünglichen Charakter zu verlieren und im Oktober 2015 als neues Mitglied von Four Seasons wiedereröffnet. Es verfügt heute über einige der ruhigsten und elegantesten Zimmer der Stadt.

Zimmer
Die 62 Zimmer und Suiten spiegeln den historischen Charme des Gebäudes ebenso beeindruckend wieder: Mit auffälligen Holzbalken, handgefertigten Holzmöbeln, teilweise mit offenem Kamin und Akzenten aus Schmiedeeisen besticht jedes Zimmer mit eleganter Schlichtheit und architektonische Raffinesse. Die Zimmergröße beginnt ab 24 m².

Kulinarik
Im Hotelrestaurant Castanyoles erwartet den Gast ein stilvolles und leichtes Ambiente mitten in einem Gewächshaus-Atrium. Hier bringt Küchenchef und gebürtiger Italiener Carmine Esposito die mediterranen Aromen seiner Heimat auf den Tisch und verwöhnt seine Gäste mit inspirierenden Menüs. Vornehmlich regionale Produkte kommen dabei zum Einsatz.

Wellness
Im Spa-Bereich wird eine Vielzahl von Massagen und Behandlungen für Gesicht und Körper geboten. Ein beliebter Klassiker ist das Citrus Paradise Ritual: Ein erfrischendes Grapefruit-Körperpeeling gefolgt von einer goldenen Körperpackung belebt die Haut und wirkt dem älterwerden entgegen. Auch Maniküre und Pediküre gehören zum Angebot. 
 
Bewertung
Die ausgezeichnete Lage in direkter Nähe zu angesagten Lokalen, die freundlichen Mitarbeiter sowie die großzügigen Zimmer samt hochwertigem Interieur bleiben bei Hotelgästen in schönster Erinnerung.

Verlängerung
Bolivien Preis pro Person im Doppel ab 2.490 €
Vorprogramm / Verlängerung

Entdecken Sie im Anschluss an Ihre Reise die Highlights Boliviens, den Salar de Uyuni, die größte Salzpfanne der Erde, und die weltweit höchstgelegendste Großstadt La Paz.

Reiseverlauf

1. Tag CUSCO – LA PAZ – UYUNI | Am Morgen Flug von Cusco über La Paz nach Uyuni. Ankunft am frühen Mittag und Transfer zu Ihrem Hotel mitten in der Salzwüste.
 
2. Tag UYUNI | Der Tag beginnt mit einem Besuch des Zugfriedhofes im Südwesten der Stadt Uyuni.Hier können Sie eine große Anzahl von antiken Dampflokomotiven der früheren Eisenbahn- und Minenindustrie bestaunen. Im Anschluss Besuch des Salzdorfes Colchani. Hier finden Sie mehrere Salzverarbeitungsanlagen sowie Handwerksbetriebe in denen Salz der Grundstoff für Kunsthandwerk ist. Von hier aus Besuch der "Wasseraugen", Löcher in der Salzebene, in denen das mit Salz angereicherte Wasser an die Oberfläche blubbert. Nach einem besonderen Mittagessen mitten in der Salzwüste besichtigen Sie die Insel Incahuasi, die für ihre riesigen Kakteen bekannt ist. Zum Ausklang des heutigen Tages besuchen Sie die Galaxy Höhlen, Unterwasserhöhlen welche durch die Explosion des Vulkans über dem Salar enstanden sind.
 
3. Tag UYUNI – LA PAZ | Am Morgen Flug nach La Paz. Nach Ankunft in der höchstgelegendsten Stadt der Welt erwartet Sie ein Besuch der archäologischen Stätte Tiwanakus, einer der ältesten Zivilisationen Südamerikas. Fahrt von El Alto hinunter in das Mondkräter-ähnliche Stadtzentrum mit der Seilbahn. Während der Fahrt können Sie einen einmaligen Panoramablick auf die Stadt genießen. Ankunft in Ihrem Designhotel am Nachmittag. Am Abend tauchen Sie bei einem Dinner im Restaurant Gustu in die kaum endende Vielfalt der bolivianischen Küche ein.
 
4. Tag LA PAZ | Heute tauchen Sie ein in das Getümmel dieser von Traditionen geprägten, einzigartigen Stadt und lassen sich mitreißen vom Leben in den Straßen der "Stadt des Friedens". Dabei besuchen Sie den Prado - die Lebensader von La Paz, die Plaza Murillo, die Kirche San Francisco und den sich täglich in den Gassen ausbreitenden mystischen Indiomarkt. Hier wird alles nur Erdenkliche verkauft: Lebensmittel, Kokablätter, Wolle, Farben, Kunsthandwerk, Kräuter und Pülverchen sowie auch Opfergaben für "Pachamama", die Mutter Erde.
 
5. Tag LA PAZ – LIMA – RÜCKFLUG | Morgens Flug von La Paz nach Lima, von wo aus Sie Ihre Heimreise nach Europa antreten.
 
6. TAG ANKUNFT | Ankunft am Abend.

Leistungen

    • Flüge in Economy Class
    • Privattransfers und -ausflüge mit Deutsch sprechender Reiseleitung
    • 2 Übernachtungen in Uyuni im Palacio de Sal Hotel (4*, Suite)
    • 2 Übernachtungen in La Paz im Hotel Atix (5*, Delxuxe Room)
    • Frühstück, Picknick in der Salzwüste und Gourmet Dinner in La Paz

Uyuni | 2 Nächte
Palacio de Sal
4 Suite

Lage
Am Ufer des Salar de Uyuni schmiegt sich das Hotel Palacio de Sal in die Landschaft und bietet Ihnen einen einzigartigen Ort der Ruhe. Wie der Name schon verrät, ist das Hotel aus Salzziegeln erbaut. Beeindruckend ist die große Lobby und besonders schön der Aussichtspavillon, von dem Sie eine 360-Grad-Aussicht genießen.
 
Zimmer
Die 42 Zimmer verfügen über ein Bad, Zentralheizung und weitere Annehmlichkeiten. Das Hotel bietet WLAN. Viel Holz und traditionelle Farben prägen das Ambiente.

Kulinarik
Spezialität des Hotelrestaurants ist Hähnchen mit Salz, aber auch Lama- und Lammfleisch aus der Region werden köstlich zubereitet. Aus den großen Fenstern des Restaurants haben Sie einen herrlichen Blick auf den Salar de Uyuni.

Wellness
Im Spa verwöhnt man Sie auf internationalem Niveau, während Sie auch hier den Salar de Uyuni stets im Blick haben. Ein kleiner Pool sorgt für Erfrischung.

Freizeit
Spielen Sie eine Partie Billard oder entspannen Sie bei einem Drink am warmen Kamin. Im Souvenirshop finden Sie bestimmt eine Kleinigkeit für die Daheimgebliebenen. Die Boutique bietet Textilien aus Alpakawolle in modern-traditionellem Design aus lokaler Herstellung.

Bewertung
Hervorgehoben werden die geschmackvolle Einrichtung, der stilvolle Poolbereich mit sagenhafter Aussicht und das sehr freundliche Personal.

La Paz | 2 Nächte
Atix Hotel
4.5 Deluxe

Lage
Das Atix ist das erste Design-Luxushotel der bolivianischen Hauptstadt La Paz und ist laut Travel + Leisures IT List 2017 eine der besten neuen Hotels weltweit. Das Atix, was auf Quechua soviel wie \'was gedeiht\' bedeutet, bietet seinen Gästen in den Gemeinschaftsräumen und den einzelnen Zimmern Kunst und Fotografien von Gastón Ugalde, einem bekannten bolivianischen Künstler, auch bekannt als \'Andy Warhol der Anden\', der eine exklusive Kollektion eigens für das Hotel geschaffen hat. Darüberhinaus bietet jedes Zimmer einen einzigartigen Panoramablick auf die umliegenden Berge des in einem Tal liegenden La Paz. 
 
Zimmer
Die 53 Zimmer sind mindestens 5 m² groß und modern eingerichtet. Besonderes Highlight sind die Kunstwerke des bolivianischen Künstlers Gastón Ugalde und der 24h Gourmet-Zimmerservice. Das Design ist schlicht. Ausstattung: Regenwalddusche, Flachbild TV, Minibar, Highspeed WLAN, Decken aus Alpaka-Wolle aus lokaler Herstellung. Safe. Einige Zimmer verfügen über eine private Terrasse. 
 
Kulinarik
Das Restaurant ONA zelebriert die Biodiversität und kulinarischen Traditionen Boliviens. Vor allem lokale Produkte kommen zum Einsatz. In der +951 Bar genießen Sie feinste Cocktails und Drinks mit einem herrlichen Blick über das Häusermeer. 
 
Freizeit
Das Atix verfügt über einen kleinen Indoor-Swimmingpool in der 7. Etage. Durch die hohe Glasfront kann man auch beim Schwimmen den Blick auf die Stadt genießen.
 
Bewertung
Bar und Pool im  7. Stock mit traumhaftem Blick werden immer wieder gelobt. Auch die Gastronomie ist empfehlenswert.

Belmond Andean Explorer Preis pro Person im Doppel ab 1.290 €
Vorprogramm / Verlängerung

Exklusiver und eleganter sind der Titcacasee, die endlosen Ebenen des peruanischen Hochlands und die schneebedeckten Gipfel der Anden kaum zu erleben als während einer Panorama-Fahrt im ersten Luxuszug mit Schlafwagen Südamerikas. Es erwartet Sie eine Fahrt zwischen Bergen und Wolken, durch das Andenhochland Perus von Cusco nach Puno. Während der 10-stündigen Fahrt bis zum berühmten Titicacasee, beobachten Sie vom Fenster aus die herrliche Landschaft und das rasch wechselnde Wetter in den Bergen. Sie genießen den Komfort, den der im Stil der großen Pullman-Züge der 20er gehaltene Andean Explorer Ihnen bietet, einschließlich des Speise- und des Aussichtswagens.

Leistungen

      • Transfers und Ausflüge gemeinsam mit anderen Reisenden und Englisch sprechender Reiseleitung
      • 1 Übernachtung an Bord des Belmond Andean Explorer (Zug, Deluxe Double Bed Cabin)
      • All inklusive an Bord des Zuges
      • Flug Puno - Lima

Zug | 1 Nächte
Belmond Andean Explorer
Zug "Deluxe Double Bed Cabin"

Der Andean Explorer gilt als einer der legendärsten Züge auf einer der schönsten Bahnstrecken der Welt. Erleben Sie die atemberaubendsten Orte Perus aus dem Zugfenster und reisen Sie zum Gipfel der Anden, mit höchstem Komfort!

Erleben Sie Ihr persönliches Abteil als einen Hort der Ruhe und Entspannung. Treffen Sie sich am Stutzflügel mit neuen Bekannten und entspannen Sie in komfortabler Umgebung, während vor den Fenstern die majestätische Landschaft vorüberzieht. In den eleganten Speisewagen werden Ihnen frische, farbenfrohe Gerichte mit saisonalen Zutaten aus den peruanischen Anden serviert. Der Panoramawagen ist der perfekte Ort, um bei einem Pisco Sour von der Bar zu relaxen, Kontakte zu knüpfen und die Aussicht zu genießen. Schnuppern Sie auf der Reise durch die vielfältige Landschaft auf der Veranda des Panoramawagens Höhenluft.

Hinweise

Stornobedinungen

Tage vor ReisebeginnStornogebühr
ab Buchung 20% vom Reisepreis
ab 30 und bis 25 40% vom Reisepreis
ab 24 und bis 18 50% vom Reisepreis
ab 17 und bis 11 60% vom Reisepreis
ab 10 und bis 4 80% vom Reisepreis
ab 3 und bei Nichtantritt 90% vom Reisepreis
Reisedesigner
Frau Aline Gehl - Produktmanagerin Amerika & Pazifik
Frau Aline Gehl
Produktmanagerin Amerika & Pazifik
aline.gehl@windrose.de
+0049 30 20 17 21 10
Kontakt & Öffnungszeiten
Kontakt

Was können wir für Sie tun?
Unser Expertenteam ist gerne für Sie da.

+49 - 30 - 201721 - 0Kontaktformular
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag9.00 - 18.00 Uhr
Samstag (nur telefonisch)10.00 - 14.00 Uhr
Nach oben