Gruppenreise
Reiseexpertentipp | Diese Reise veranstalten wir in Kooperation mit ZEIT Reisen

Amerika | Mexiko - Amerika

Mexiko auf neuen Wegen

Hochkulturen, Moderne und Alltag

Finest Moments
  • "¡Arriba, abajo!" - mit der U-Bahn die Hauptstadt erkunden
  • Hey Tequila! - Fahrt mit dem Jose Cuervo Express Zug
  • Spannend - eine deutsche Auswandererfamilie erzählt
  • Künstler Esteban Aban Montejo - ein Maya-Yucateca lädt Sie ein

Zwischen Pazifik und Karibik verbergen sich magische Orte, beeindruckende Metropolen und faszinierende Hochkulturen. Die Reise bietet eine gelungene Mischung aus kolonialen Bauwerken in liebevoll gepflegten Kleinstädten, präkolumbianischen Pyramiden und dem modernen Way of Life der freundlichen, herzlichen Menschen. Immer wieder treffen Sie in kleiner Gruppe auf Mexikaner - auf Fischer, Tequila-Produzenten und Künstler, die spannend von ihrem Alltag erzählen. Sie wohnen in Hotels mit viel kolonialem Charme und einen ganzen Tag erleben Sie auf einer historischen Sisal-Farm. Freuen Sie sich auf den mexikanischen Dreiklang: Maya, Mariachi und Tequila!

Leistungen
  • Langstreckenflüge in der Economy Class mit Lufthansa
  • Inlandsflug in der Economy Class
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise in bequemen Fahrzeugen
  • Zugfahrt von Guadalajara nach Tequila im Jose Cuervo Express
  • Bootsfahrten auf dem Patzcuaro-See und in Celestún
  • 14 übernachtungen in Hotels
  • Frühstück (F), 3 Abendessen (A)
  • Durchgehende, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eintritts- und Nationalparkgebühren (110 €)
  • Hochwertige Reiseliteratur
Reiseleiter
Impressionen
Karte
Reiseverlauf
<P>1. Tag <B>FLUG NACH MEXIKO-STADT | </B>Sie fliegen mit Lufthansa nonstop (Flugdauer ca. 12 Std.) nach Mexiko-Stadt. Ankunft am Abend. Transfer zum Hotel.</P><P>2. Tag <B>MEXIKO-STADT | </B>Ihre Stadtbesichtigung beginnt am imposanten Stadttheater Palacio de Bellas Artes. Weiter geht es zum zentralen Hauptplatz, dem Zócalo. Hier besichtigen Sie den Regierungspalast mit den eindrucksvollen Wandmalereien Diego Riveras, die monumentale Kathedrale La Metropolitana sowie die Ruinen des Templo Mayor, des größten Tempels der aztekischen Hauptstadt Tenochtitlán. Mit der Metro - ein Abenteuer! - und dem Bus geht es bis Nuevo Polanco. Hier begegnen Sie dem modernen Mexiko im futuristischen Museum Soumaya mit seiner erlesenen Kunstsammlung. Am Abend genießen Sie gemeinsam das Welcome Dinner. (F/A)</P><P>3. Tag <B>TEOTIHUACÁN | </B>Erster Stopp: die Basilica de Guadalupe. Der Kirchenraum kann bis zu 20.000 Gläubige aufnehmen und ist der bedeutendste Wallfahrtsort Lateinamerikas. In der von Bergen umgebenen Hochebene außerhalb der Stadt tauchen die Pyramiden der Sonne und des Mondes von Teotihuacán wie natürliche Anhöhen auf. Wenn Sie möchten, besteigen Sie die kolossale Sonnenpyramide, der Blick begeistert! Nach der Rückkehr in die Stadt steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. (F)</P><P>4. Tag <B>MEXIKO-STADT - MALINALCO | </B>Sie fahren zur präkolumbischen Azteken-Kultstätte Xochicalco. Herausragend ist die Pyramide der gefiederten Schlange. Weiter geht es zum magischen Ort Malinalco. Sie besichtigen die präkolumbische Kultstätte, die hoch über dem Tal auf einer Bergterrasse errichtet wurde. Hier huldigten die Azteken dem Jaguar- und Adler-Kult. Über 400 Treppenstufen führen hinauf zum "Cuauhcalli", dem Adlerhorst, der aus dem Felsen gehauen wurde. (F)</P><P>5. Tag <B>MALINALCO - MORELIA | </B>Bei einem Spaziergang durch das idyllische Zentrum Malinalcos besuchen Sie das Universitätsmuseum, den Gemüsemarkt und den Konvent aus dem 16. Jahrhundert. In der Casa de Cultura lernen Sie den Künstler Jaime Flores kennen, der Trommeln anfertigt, deren Töne von den Azteken "Schläge vom Herzen der Mutter Erde" genannt wurden. Während der Fahrt nach Morelia sehen Sie den Pilgerort Chalma und fahren nach Toluca sowie zu dem majestätischen Vulkankegel Nevada de Toluca. (F)</P><P>6. Tag <B>MORELIA - PÁTZCUARO | </B>Morelia ist die Hauptstadt des Bundesstaates Michoacán mit einem berühmten Stadtkern aus der Kolonialzeit, der unter UNESCO-Schutz steht. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die prachtvolle Kathedrale, die umliegenden Kolonialgebäude sowie der "Mercado de los Dulces". Hier können Sie köstliche Süßigkeiten verkosten. Pátzcuaro erreichen Sie nach kurzer Fahrt. (F)</P><P>7. Tag <B>PÁTZCUARO - GUADALAJARA | </B>Pátzcuaro ist sicherlich eine der schönsten Kleinstädte Mexikos. Die Häuser mit den weinroten und weiß gestrichenen Fassaden und den roten Dachziegeln, Kopfsteinpflaster-Gassen, Plätze und Gärten ergeben ein einzigartiges einheitliches Stadtbild. In der Casa de los Once Patios finden Sie eine feine Auswahl an Kunsthandwerksläden. Sie besichtigen außerdem die Kathedrale. Bei einer Bootsfahrt auf dem Pátzcuaro-See können Sie die traditionellen Schmetterlingsfischer beobachten: Die riesigen Fischernetze gleichen den Flügeln eines Schmetterlings. Anschließend Weiterfahrt nach Guadalajara. (F)</P><P>8. Tag <B>TEQUILA | </B>Ein neues Transportmittel: Sie fahren mit dem Jose Cuervo Express nach Tequila, wo Sie die Brennerei Mundo Cuervo besuchen. Der Betriebsleiter führt Sie während des Rundgangs in die Geheimnisse der Produktion ein, selbstverständlich mit Verkostung! Beschwingte Rückfahrt mit der Bahn nach Guadalajara. Den späten Nachmittag verbringen Sie im Künstlervorort Tlaquepaque mit seiner großen Auswahl an Kunsthandwerk. Abendessen im historischen Restaurant El Parián, wo Mariachi-Gruppen Sie unterhalten. (F/A)</P><P>9. Tag <B>GUADALAJARA - MÉRIDA | </B>Vormittags besichtigen Sie Guadalajara mit der monumentalen Kathedrale, historischen Baudenkmälern, dem Hospicio Cabañas sowie dem Theater Degollado. Anschließend Transfer zum Flughafen und Flug nach Mérida (Flugdauer ca. 2 Std.). Sie übernachten in der Hacienda Sotuta de Peón. (F)</P><P>10. Tag <B>MÉRIDA | </B>Mit viel Liebe zum Detail wurde die ehemalige Sisal-Hacienda aus dem 18. Jahrhundert restauriert. Sie unternehmen eine Zeitreise in die Vergangenheit und erleben die Stadien der Henequen-Verarbeitung, von der Fiber der Agavenpflanze bis zum Endprodukt. Mit einem Pferdewagen fahren Sie durch Agavenplantagen und besuchen unterwegs ein typisches Maya-Haus. In einer schönen Süßwasserhöhle können Sie ein erfrischendes Bad nehmen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung (F)</P><P>11. Tag <B>UXMAL | </B>Fahrt nach Uxmal. Die Ruinenanlage ist ein Paradebeispiel für den Puuc-Stil der spätklassischen Maya-Epoche und liegt etwas abseits der üblichen Touristenpfade. Ungefähr 600–950 n. Chr. entstanden, hat sich die Anlage mit verzierten Fassaden, weitläufigen Terrassen und Plätzen, Säulen und Torbögen über verschiedene Bauphasen entwickelt. Anschließend besichtigen Sie das Kakao-Eco-Museum und lernen die Verbindung des Kakaos mit der Maya-Kultur kennen. (F)</P><P>12. Tag <B>CELESTÚN & MÉRIDA | </B>Ausflug zum Fischerdorf Celestún am Golf von Mexiko, dessen Mangroven-Gebiet ein UNESCO-Biosphärenreservat ist. Sie unternehmen eine spritzige Bootsfahrt in der Lagune, wo die seltenen Kubaflamingos leben. Weiterfahrt in die weiße Stadt Mérida. Beim Stadtrundgang besichtigen Sie das Gran Museo del Mundo. Überall in der Stadt ist der Einfluss Spaniens und Frankreichs spürbar. So dienten beispielsweise die Champs-Élysées als Vorbild für den Boulevard Paseo de Montejo. (F)</P><P>13. Tag <B>MÉRIDA - CHICHÉN ITZÁ | </B>Besuch des Franziskaner-Konvents sowie der Mundo Maya Stiftung im magischen Ort Izamal. Mit der Pferdekutsche fahren Sie durch das historische Zentrum. Weil Sie in kleiner Gruppe reisen, öffnet der Maya-Künstler Esteban Aban Montejo exklusiv für Sie seine Türen, ebenso wie der anerkannte Curandero Feliciano, der Sie in die Geheimnisse der Kräutermedizin einweiht. (F)</P><P>14. Tag <B>CHICHÉN ITZÁ | </B>Der Tag steht im Zeichen der archäologischen Funde von Chichén Itzá. Die Pyramide El Castillo ist mit einer Höhe von 30 m das beeindruckendste Gebäude der Anlage. Anschließend können Sie sich in einem Cenote, einer eingestürzten, heiligen Höhle der Maya, bei einem Bad erfrischen. Abschiedsdinner in der Hacienda. (F/A)</P><P>15. Tag <B>CHICHÉN ITZÁ - CANCÚN - RÜCKFLUG | </B>Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen von Cancún und Rückflug mit Lufthansa nonstop (Flugdauer ca. 10,5 Std.) nach Europa. (F)</P><P>16. Tag <B>ANKUNFT | </B>Ankunft am Nachmittag.</P>
Hinweise
Frühstück (F), Mittagessen (M), Abendessen (A)

Klima und Reisezeit
Auf den Hochplateaus in Zentralmexiko herrscht ganzjährig angenehm warmes und trockenes Klima. An der Karibikküste ist das Klima tropisch, mit einer Trockenzeit von Oktober bis April.
Unterkünfte
Mexiko-Stadt | 3 Nächte
Zócalo Central
4 Standard

Das Hotel Holiday Inn Zocalo in Mexiko-Stadt verspricht Erholung pur. Ihr Aufenthalt in Ihrem Urlaub wird Sie den Alltag vergessen lassen. Durch 24 Grad Durchschnittstemperatur und 8 Sonnenscheinstunden am Tag erwartet Sie in Mexiko-Stadt das ganze Jahr über prima Klima. Mögen Sie ein zentrumsnah gelegenes Hotel? Dann ist das Hotel in Mexiko-Stadt eine gute Wahl. Das Hotel bietet seinen Gästen in Mexiko eine außen gelegene Terrasse. Die Gästezimmer haben Klimaanlage und die Badezimmer sind mit mit einer Dusche ausgestattet. Ein elektrischer Haartrockner liegt für Sie bereit. Dank einem Fernsehgerät sind die Zimmer im Hotel Holiday Inn Zocalo technisch gut ausgestattet. Ein Safe ermöglicht Ihnen in Ihrem Hotelzimmer, Wertgegenstände sicher unterzubringen.

Malinalco | 1 Nächte
Casa Limón
3.5 Standard

Versteckt in einer kleinen Nebenstraße im Ort von Malinalco, verzaubert das Hotel Casa Limón seine Besucher bereits bei ihrer Ankunft. Die einladenden und gemütlich eingerichteten Zimmer bewahren durch ihre liebevollen Details den Charme des Ortes.

Morelia | 1 Nächte
Hotel de la Soledad
4.5 Superior Deluxe
Pátzcuaro | 1 Nächte
Hotel Misión Pátzcuaro Centro Histórico
3.5 Standard

Die Mision Centro Histórico ist ein Hotel in Pátzcuaro, welches seinen Gästen durch seine Kombination von rustikalen Elementen und eleganten Details einen unvergesslichen Aufenthalt bescheren wird. Das koloniale Gebäude verfügt ebenfalls über einen Garten und mehrere Innenhöfe. In den gemütlichen Zimmern können Sie eine wunderbare Pause innerhalb der Stadt genießen.

Guadalajara | 2 Nächte
Hotel de Mendoza
4 Standard

Das Hotel de Mendoza befindet sich im Herzen der Stadt, welches sich für Touristen aber auch für die Einwohner von Guadalajara zu einem kulturellen Zufluchtsort entwickelte - seine Architektur und koloniale Dekoration bieten ein einzigartiges Ambiente. Die ruhige Atmosphäre, aufmerksamer Service und viel Gastfreundlichkeit machen das Hotel zudem zur ersten Wahl für Entspannungssuchende.

Mérida | 4 Nächte
Sotuta de Peón Hacienda Viva
4 Standard

Mitten im Herzen der Henequen Region in Yucatan, 45 km südlich von Merida, befindet sich die Hacienda Sotuta de Peon - eine einzigartige Anlage, die viel Ruhe und Entspannung verspricht. Hier treten Sie in Kontakt mit der Natur. Besuchen Sie die Cenoten, die tropischen Gärten und die prächtigen Henequen-Felder dieser wunderschönen Hacienda.

Chichén Itzá | 2 Nächte
Hacienda Chichen Resort
3.5 Standard Room

Mitten im Dschungel und nahe Chichen Itza, liegt dieses schöne Resort ideal für Erkundungen zu den berühmten Maya-Stätten. Die Anlage im kolonialen Stil ist eingebettet in einen prachtvollen Garten und verfügt über 30 gemütliche Zimmer und sämtliche Annehmlichkeiten.

Termine & Preise

Hinweise

Stornobedinungen

Tage vor ReisebeginnStornogebühr
ab Buchung 20% vom Reisepreis
ab 30 und bis 25 40% vom Reisepreis
ab 24 und bis 18 50% vom Reisepreis
ab 17 und bis 11 60% vom Reisepreis
ab 10 und bis 4 80% vom Reisepreis
ab 3 und bei Nichtantritt 90% vom Reisepreis
Reisedesigner
Frau Romy Encke - Produktmanagerin Afrika & Amerika
Frau Romy Encke
Produktmanagerin Afrika & Amerika
romy.encke@windrose.de
+0049 30 20 17 21 65
Kontakt & Öffnungszeiten
Kontakt

Was können wir für Sie tun?
Unser Expertenteam ist gerne für Sie da.

+49 - 30 - 201721 - 0Kontaktformular
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag9.00 - 18.00 Uhr
Samstag (nur telefonisch)10.00 - 14.00 Uhr
Nach oben