Kreuzfahrt

Europa | Italien - Kroatien - Montenegro - Griechenland

Silver Shadow - von Venedig nach Athen

Adria & Ägäis

Finest Moments
  • WINDROSE Spezial – Exklusives Vorprogramm in Venedig & 200 € Bordguthaben pro Person
  • Gassen, gässchen und der Charme des Verfalls  – Spaziergang durch Venedig
  • Der schönste Fjord Südeuropas – Fahrt durch den Golf von Kotor
  • Denkmalgeschützte Architektur und zwei Venezianerburgen – Nafplio auf dem Peloponnes

WINDROSE Spezial: Genießen Sie vor Beginn Ihrer Kreuzfahrt drei Tage in Venedig. Erleben Sie das zugleich stolze wie hoffnungslos romantische Venedig als exklusiven Auftakt Ihrer Reise. Erster Stopp auf Ihrer Adria-Route ist das kroatische Split, die Hafenmetropole mit langer Geschichte. Anschließend erreicht die Silver Shadow Kotor am Ende des traumhaft schönen Fjordes. In Korfu erwarten Sie mittelalterliche Gassen und eine atemberaubende Bergwelt. In Nafplio auf dem Peloponnes treffen osmanische Kuppeln auf griechische Lebensart und am Ziel erwartet Sie schon das berühmteste und vielleicht schönste Bauwerk des antiken Griechenlands: die Akropolis.

Leistungen
  • Flüge in der Business Class mit Lufthansa ab/bis Frankfurt
  • Private Transfers in Venedig
  • 2 Übernachtungen im Hotel San Clemente Kempinski (5*, Superoir Zimmer Lagoon View) in Venedig
  • Privater Stadtrundgang in Venedig inkl. Deutsch sprechendem Guide
  • Panoramastadtrundfahrt in Athen
  • 7 Übernachtungen auf dem Schiff
  • 200 € Bordguthaben pro Person auf dem Schiff
  • Frühstück, 6 Mittagessen, 7 Abendessen
  • Champagner, Wein und Spirituosen an Bord
  • Minibar mit Ihren Lieblingsgetränken an Bord
  • Butler-Service in allen Suiten
  • Trinkgelder an Bord
  • Transportmittel für die Fahrt in die Stadt
  • WLAN
  • Englisch Sprechende Bordreiseleitung
Impressionen
Karte
Reiseverlauf
  • 1.
    Tag

    FLUG NACH VENEDIG Am Mittag startet Ihr Flug mit Lufthansa in Business Class nach Venedig (Flugdauer ca. 2 Std.). Vom Flughafen fahren Sie mit einem Privatboot zum Hotel. Der restliche Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie wohnen im gediegenen Luxushotel San Clemente Palace Kempinski Venice, einem ruhigen Refugium auf einer eigenen kleinen Insel zwischen Giudecca und Lido. Der private Bootsshuttle des Hotels bringt Sie jederzeit zur Piazza San Marco. Die 190 Zimmer überblicken die Lagune oder einen jahrhundertealten Park. Wer Erholung sucht, findet einen Swimming Pool, einen Tennisplatz und ein Spa, in dem herrliche Massagen und Anwendungen angeboten werden.

  • 2.
    Tag

    VENEDIG Nach dem Frühstück unternehmen Sie am Vormittag eine private Stadtführung. Freuen Sie sich auf die Highlights ebenso wie auf weniger bekannte, aber faszinierende Gassen und Gässchen. Wenn man in Venedig ist, muss man einfach einmal auf dem Markusplatz gestanden haben, aber auch die unbekannten Ecken sind faszinierend. Sie erhalten Antworten auf die Fragen zur Geschichte dieser Stadt und lernen das heutige Leben zwischen Brücken und Gassen kennen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, schlendern Sie doch durch das Rialtoviertel. Die Rialtobrücke verbindet zwei Ufer des Canal Grande, das ehemalige Regierungsviertel der Seerepublik San Marco mit dem wirtschaftlichen Herz Rialto. Auch heute noch kommen die Venezianer hierher, um auf dem Markt frisches Obst und Gemüse zu kaufen. (F)

  • 3.
    Tag

    VENEDIG Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einer Gondelfahrt auf dem Canal Grande? Wunderschön ist der Blick vom Campanile auf die Stadt. Auch vom Markusdom hat man eine gute Aussicht auf das Treiben auf dem Platz. Am Nachmittag Einschiffung auf die Silver Shadow. Übernachtung an Bord. (F/A)

  • 4.
    Tag

    VENEDIG Bevor das Schiff am Nachmittag ausläuft, können Sie sich noch ein Eis am Markusplatz oder einen Cappuccino im Café Florian gönnen. Um 14 Uhr heißt es Leinen los, genießen Sie die Ausfahrt aus Venedig, noch einmal vorbei am Markusplatz, der Seufzerbrücke und dem Biennale-Gelände Arsenale, bevor die Silver Shadow Kurs aufs offene Meer nimmt - ein magischer, unvergesslicher Moment. (F/M/A)

  • 5.
    Tag

    SPLIT Die Stadt an der dalmatinischen Küste Kroatiens ist bekannt für ihre Strände und den festungsähnlichen Komplex des Diokletianpalastes im Zentrum, der im 4. Jahrhundert vom römischen Kaiser Diokletian errichtet wurde. Einst aus Tausenden von Bauwerken bestehend, umfasst die Ruine heute noch mehr als 200 Gebäude. Innerhalb ihrer weißen Steinmauern und unter den Innenhöfen befinden sich eine Kathedrale und zahlreiche Geschäfte, Bars, Cafés, Hotels und Häuser. Touristisches Zentrum der Stadt ist der quirlige Hafen, an dem zahlreiche Fähren und Kreuzfahrtschiffe für Passagiere bereitstehen. Auf der palmengesäumten Hafenpromenade reihen sich die Bars und Restaurants dicht aneinander. (F/M/A)

  • 6.
    Tag

    KOTOR Kotor ist der architektonische und kulturhistorische Stolz Montenegros - und liegt zudem noch in atemberaubend schöner Lage am Ende der Bucht von Kotor. Es ist also kein Wunder, dass die Stadt und ihre Umgebung von der UNESCO als Weltkultur- und -naturerbe gleichermaßen geschützt werden. Die mittelalterliche Altstadt zeichnet sich durch ihre verwinkelten Straßen und Plätze aus und beherbergt mehrere romanische Kirchen, wie etwa die Sankt-Tryphon-Kathedrale. In der Altstadt befindet sich auch das Schifffahrtsmuseum, das die Seefahrtsgeschichte der Stadt erzählt. Auf Sveti Ðorde, einer von zwei winzigen Inseln vor der antiken Stadt Perast, steht eine jahrhundertealte Kirche. (F/M/A)

  • 7.
    Tag

    KORFU Die Insel Korfu vor der griechischen Nordwestküste ist von zerklüfteten Bergen und Ferienorten, von Olivenbäumen und Zypressen geprägt. Erst im 19. Jahrhundert fiel die Insel an Griechenland, vorher stand sie unter venezianischer, französischer und britischer Herrschaft - so ist auch ihr kulturelles Erbe vielfältig. Kerkyra, auf deutsch auch Korfu Stadt genannt, mit ihren 2 imposanten venezianischen Festungen hat verwinkelte mittelalterliche Gassen und eine Arkadenstraße in französischem Stil. Die gesamte Altstadt steht auf der UNESCO-Welterbeliste. Nur wenige Kilometer von der Inselhauptstadt entfernt hat sich Ende des 19. Jahrhunderts die österreichische Kaiserin Sissi den Palast Achilleion bauen lassen. Neben dem klassizistischen, weißen Bau ist besonders der Garten sehenswert, der sich den Hügel hinunterzieht. (F/M/A)

  • 8.
    Tag

    AUF SEE Genießen Sie einen Tag Auszeit und Entspannung auf See. Es ist die perfekte Gelegenheit, um zu entspannen, abzuschalten und einfach das zu tun, wonach Ihnen ist. Ob Sie sich im Pool erfrischen oder sportlich aktiv sind, Seetage sind die perfekte Balance zu ereignisreichen Tagen, an denen Sie die Küste erkunden. (F/M/A)

  • 9.
    Tag

    NAFPLIO Nafplio liegt auf einer felsigen Landzunge am Argolischen Golf auf dem Peloponnes in Griechenland. Wie viele Städte der Region gehörte sie immer wieder zu anderen Reichen: 3.000 Jahre lang hinterließen Slawen, Byzantiner, Franken, Venezianer und Türken ihre Spuren. Zwei Festungen wachen über die Stadt, ihr Herz ist jedoch der Syntagmatos, das flirrende Zentrum mit Cafés, Restaurants und Shops. Lauschige Plätze, urige Tavernen, enge Gassen und eine malerische Hafenpromenade: Nafplio ist einen Stopp wert! (F/M/A)

  • 10.
    Tag

    ATHEN Ausschiffung nach dem Frühstück. Panoramastadtrundfahrt durch Athen, die am Flughafen endet. Dabei sehen Sie natürlich auch die Akropolis und bekommen einen Eindruck von der griechischen Hauptstadt. Rückflug mit Lufthansa in Business Class nach Frankfurt (Flugdauer ca. 2 Std.). (F)

Hinweise

Änderungen der Route vorbehalten.

Unterkünfte
Vendig | 1 Nächte
San Clemente Palace Kempinski Venice
5 Superior Zimmer mit Lagunenblick
Kreuzfahrt | 8 Nächte
Silver Shadow
Schiff Vista Suite

Im Jahr 2000 wurde die Silver Shadow von Silver Sea gebaut und fällt mit 186 m Länge und knapp 25 m Breite etwas größer aus als Ihre Vorgänger. Trotzdem bewahrt Sie die Philosophie des Unternehmens: exzellenter Service und viel Platz in den Suiten.

Schiff

Die schicke Privatyacht bietet viele Möglichkeiten, den Tag zu verbringen: Entweder Sie genießen die Aussicht auf das Meer in der Panorama-Lounge oder Sie folgen dem Unterhaltungsangebot im Show Room oder Sie lassen sich im Spa verwöhnen. Und noch einiges mehr erwartet Sie auf der Silver Shadow. Tauchen Sie ein und erleben Sie jeden Tag etwas Neues. Für Ihre kulinarischen Genüsse sorgen vier verschiedene Restaurants, drei davon all inclusive.

Kleidung

a) an Bord: Tagsüber an Bord ist legere Kleidung durchaus angemessen. Flache Schuhe werden zudem empfohlen. Am Abend darf es je nach Restaurant und Abendprogramm etwas schicker ausfallen. Damen sollten in jedem Fall ein Cocktail- oder Abendkleid im Gepäck haben, für die Herren empfiehlt sich dementsprechend der Smoking oder der dunkle Anzug.

b) an Land: Für Ihre Landausflüge sollten Sie praktische, bequeme Kleidung und festes Schuhwerk einplanen.

Trinkgelder

Prinzipiell sind die Trinkgelder für die Crew in Ihrem Reisepreis enthalten.

Stromspannung

Das Schiff ist mit Anschlüssen für 110 V und 220 V ausgestattet. Ein internationaler Adapter kann allerdings nicht schaden.

Telekommunikation/ Mobilfunk

Auf der Silver Shadow können Sie kostenfrei Faxe empfangen und den Schwarz-Weiß-Drucker nutzen. Für die Telefon-Kommunikation benutzen Sie entweder das Satelliten-Telefon auf Ihrer Suite oder Ihr eigenes Telefon. Beachten Sie jedoch die Kostenbestimmungen und dass die Verbindung auf See gestört sein könnte.

Rauchen

Das Rauchen ist in den meisten öffentlichen Räumen sowie auf Ihrer Suite und Ihrer Veranda nicht gestattet. Nutzen Sie bei Bedarf den \"Connoisseur’s Corner\" und diverse Außenbereiche, beispielsweise auf Deck 9.

Fotograf

Auf der Silver Shadow reist in der Regel kein Fotograf mit, allerdings werden Kameras und Speicherkarten in der Boutique verkauft.

Wäscherei- und Bügelservice

Für den kostenpflichtigen Wäschedienst mit Waschen, Bügeln und Reinigen wenden Sie sich an Ihren persönlichen Butler.

Ausstattung

Boutique und Bibliothek

Die Boutique bietet unter anderem Designermode, Parfüms und Gegenstände mit Silversea-Logo an. Auch Toiletten- und Hygieneartikel stehen dort zum Verkauf. Es gibt zudem eine Bordbibliothek mit einer breiten Auswahl an Büchern, Zeitschriften und Filmen, die Sie ausleihen und mit dem DVD-Spieler in Ihrer Suite ansehen können.

Friseur- und Kosmetiksalon

Buchen Sie gerne an Bord einen Termin im Schönheitssalon, der auch Friseurdienste, Maniküre und Pediküre anbietet.

Service

Auf allen Luxuskreuzfahrtschiffen von Silversea werden Gäste von einem Butler betreut, der Ihnen beispielsweise beim Auspacken Ihres Gepäcks behilflich ist, Ihr Frühstück in Ihrer Suite serviert und alle Fragen beantwortet. Nur selten werden Sie das Vergnügen haben, Service auf einem so hohen Niveau zu erleben. Silversea kümmert sich um das kleinste Detail, damit Sie sich so wohl wie möglich fühlen und das Leben in vollen Zügen genießen.

Restaurant

Für ein legeres Abendessen mit Grill-Spezialitäten eignet sich am besten das Pool Bar & Grill, wo Sie die leichte Meeresbrise und den Sternenhimmel genießen. Das Beste aus der italienischen Küche serviert man Ihnen à la carte im La Terraza . Freuen Sie sich auf frische, hausgemachte Pasta und luftgetrockneten Schinken aus Parma. Auch ein zwangloses Frühstücks- und Mittagsbuffet wird hier angeboten. Im Hauptrestaurant The Restaurant werden die Gerichte an die Route angepasst und man speist im eleganten Ambiente. Noch ein bisschen edler dinieren Sie im Le Champagne. Am Abend sind bei den Restaurants (abgesehen vom Hauptrestaurant) Reservierungen erforderlich.

Fitness/Sauna

Das Fitnesscenter an Bord ist mit Hanteln, Kraftmaschinen, modernen Laufbändern, Trainingsgeräten und Fahrrädern ausgestattet. Kurse für Aerobic, Yoga, Pilates und Zirkeltraining werden von den Fitnesstrainern an Bord abgehalten und sind kostenlos.

Hospital

Ein medizinisches Zentrum mit Arzt und Krankenschwester ist 24 Stunden besetzt.

Internet

Kabelloser Internetzugang kann gegen Gebühr auf dem eigenen Laptop in den Suiten oder kabelgebunden an stationären Arbeitsplätzen im Internet Café genutzt werden.

Expeditionsausrüstung/Vorträge

Gästen, die Landausflüge unternehmen möchten, hilft der Silver Shore Concierge mit Empfehlungen und individueller Koordination aller Privattouren, wie beispielsweise Besichtigungen oder sportlichen Aktivitäten. Sorgsam ausgesuchte, fachkundige Reiseleiter begleiten Sie auf Ihren Entdeckungstouren.

Kabinenausstattung

Die Suiten umfassen mindestens 27 m² und bieten Blick auf das Meer, teilweise auch von einer privaten Veranda aus.

Grundausstattung: Queensize-Bett oder zwei Einzelbetten, Sitzecke, Marmorbad mit Dusche, Telefon, Radiowecker, Minibar, Bademäntel, Pflegeprodukte, Schreibtisch, Flachbildfernseher

Technische Daten

Baujahr/Renovierung: 2000/2011
Anzahl Kabinen: 194
Länge: 186 m
Breite: 24,9 m
Tiefgang: 6,5 m
Decks: 10 (davon Passagierdecks: 7)
Fahrstuhl: Ja
Passagiere: 382
Besatzung/ Crew: 302
Arzt/Hospital: Ja
Swimmingpool: Ja
Bordsprache: Englisch
Bordwährung: US-Dollar
Flagge: Bahamas
Geschwindigkeit: 18,5 Knoten

Termine & Preise

Hinweise

Preise gültig bei Buchung bis 30. April 2019

Stornobedinungen

Tage vor ReisebeginnStornogebühr
ab Buchung 10% vom Reisepreis
ab 59 und bis 40 20% vom Reisepreis
ab 39 und bis 30 40% vom Reisepreis
ab 29 und bis 20 60% vom Reisepreis
ab 19 und bis 1 80% vom Reisepreis
am Abreisetag 95% vom Reisepreis
Reisedesigner
Frau Inge Korth - Produktmanagerin Kreuzfahrten
Frau Inge Korth
Produktmanagerin Kreuzfahrten
inge.korth@windrose.de
+0049 30 20 17 21 42
Kontakt & Öffnungszeiten
Kontakt

Was können wir für Sie tun?
Unser Expertenteam ist gerne für Sie da.

+49 - 30 - 201721 - 0Kontaktformular
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag9.00 - 18.00 Uhr
Samstag (nur telefonisch)10.00 - 14.00 Uhr
Nach oben