Individualreise

Asien | Myanmar - Asien

Metropole, Bergvölker und goldene Pagoden

Höhepunkte zwischen Myanmar und Thailand

14 Tage | Doppelzimmer | p.P.
ab 5.090 €
Finest Moments
  • Abendstimmung an der heiligsten Stätte Myanmars - Sonnenuntergang an der Shwedagon Pagode
  • Lokale Köstlichkeiten - Mittagessen bei einer Kayah Familie
  • Beeindruckende Natur - Karstkegellandschaft und Höhlenzauber in Hpa An
  • Bergdorfleben und Gastfreundschaft der Karen - Doi Inthanon der höchste Berg Nordthailands

Besuchen Sie Myanmar und Thailand auf einer Reise: In Myanmars Metropole Yangon erleben Sie sowohl die majestätische Shwedagon Pagode als auch das moderne urbane Leben. Loikaw südlich des Inle-Sees ist ein noch unbekannter Teil des ehemaligen Burma. Vom Bergtempel Wat Doi Suthep aus liegt Ihnen Chiang Mai in Nord-Thailand zu Füßen. Landschaft, Geschichte, Tradition und Kulinarik sind wichtige Aspekte dieser außergewöhnlichen Reisekombination.

Leistungen
  • Langstreckenflüge in der Economy Class mit Thai Airways von Frankfurt oder München über Bagnkok nach Yangon
  • Regionale Flüge in der Economy Class
  • Privattransfers und -ausflüge in bequemen Fahrzeugen
  • 11 Übernachtungen in Hotels
  • Frühstück (F), 3 Mittagessen (M), 3 Abendessen (A) 
  • Wechselnde, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eintritts- und Nationalparkgebühren
  • Hochwertige Reiseliteratur

Impressionen
Reiseverlauf
  • 1.
    Tag

    FLUG NACH YANGON Sie fliegen am Nachmittag mit Thai Airways von Frankfurt oder München über Bangkok nach Yangon (Flugdauer ca. 14 Std.).

  • 2.
    Tag

    YANGON Ankunft in Yangon und Privattransfer zum Hotel. Am Nachmittag gehen Sie mit Ihrer Reiseleitung auf eine erste Erkundungstour in Yangon. Sie besuchen einen Markt und einen der größten liegenden Buddhas Myanmars.

  • 3.
    Tag

    YANGON - LOIKAW Am Morgen kurzer Flug nach Loikaw (ca. 1 Std.). Die Hauptstadt des Kayah-Staats ist erst seit wenigen Jahren für Touristen geöffnet und zählt zu den absoluten Geheimtipps des Landes. Ihr Hotel, die Loikaw Lodge by the Lake, wurde 2016 von einem deutsch-myanmarischen Ehepaar eröffnet. Heute erkunden Sie die Stadt und die nähere Umgebung. Dazu zählen der ehemalige Fürstenpalast des Sawbwas von Loikaw und ein Markt, in dem sich die verschiedenen Völker der Umgebung treffen um zu handeln. Höhepunkt des Tages ist der Besuch der Taung-Kwe-Pagode, die "Pagode des geteilten Bergs" mitten im Stadtzentrum zum Sonnenuntergang. Anschließend Rückfahrt in die Lodge. (F)

  • 4.
    Tag

    LOIKAW Heute erkunden Sie die Umgebung Loikaws. Während dieses ganztägigen Ausflugs geht es in die Dörfer und zu den verschiedenen ethnischen Minderheiten des Kayah-Staats. Zuerst besuchen Sie die berühmten 7 Seen südöstlich von Loikaw, die sich malerisch an einen Berg schmiegen. Falls gewünscht, können Sie einen Teil des Berges besteigen (etwa 30-minütiger Aufstieg) und den fantastischen Ausblick auf die Landschaft genießen. Anschließend kehren Sie bei einer Familie zum traditionellen Mittagessen ein und unternehmen einen Rundgang durch das Dorf. Am Nachmittag besuchen Sie einen lokalen Markt in der Stadt Demawso und fahren anschließend wieder in Ihr Hotel zurück. (F/M)

  • 5.
    Tag

    LOIKAW - YANGON - HPA AN Am Morgen kurzer Flug zurück nach Yangon (ca. 1 Std.). Anschließend Weiterfahrt nach Hpa An (Fahrtzeit ca. 6 Stunden). Die Hauptstadt des an Thailand grenzenden Kayin-Staates liegt inmitten einer fantastischen Karstgegel-Landschaft, nicht unähnlich der berühmten Gegend um Guilin im benachbarten China – mit wesentlich weniger Touristen! In zahlreichen Höhlen wurden seit Jahrhunderten Buddha-Statuen aufgestellt. Am berühmtesten ist wohl der fast 800 Meter hohe Zwe-Kabin-Felsen mit seinen Klöstern, Pagoden und Affen. Die Besteigung (falls gewünscht) ist etwas mühsam und dauert etwa drei Stunden, wird aber mit einem fantastischen Blick belohnt. Die Bayinni-Höhle kann auf dem Weg von Yangon nach Hpa-An besichtigt werden. (F)

  • 6.
    Tag

    HPA AN Nach einer morgendlichen Erkundung der Stadt und des Marktes besuchen Sie weitere sehenswerte Orte außerhalb der Stadt, wie etwa die Saddan-Höhle, die Kawt Ka Taung und Kyauk Ka Lat. Letztere erinnert den Besucher sofort an den Bond-Film ‚The Man with the Golden Gun‘, in dem Christopher Lee den Schurken mit drei Brustwarzen spielt. Der in der Nähe des thailändischen Phi Phi Island gelegene ‚James-Bond-Felsen‘ ist ein Touristenmagnet ersten Ranges. Aber sein burmesisches Pendant setzt noch eins drauf: die Nadelspitze ist mit einem Stupa gekrönt! Den Nachmittag können Sie am Pool der Hpa-An Lodge mit Blick auf den Zwe-Kabin-Felsen verbringen. (F)

  • 7.
    Tag

    HPA AN - YANGON Rückfahrt von Hpa An nach Yangon (Fahrtzeit etwa 5 Std.) Am Nachmittag Besuch der Shwedagon-Pagode, dem Wahrzeichen des Landes - ein magisches Erlebnis! Das Abendessen nehmen Sie im exklusiven Seeds Restaurant & Lounge ein, geführt von einem Schweizer Ehepaar und Träger eines Michelin-Sterns. (F/A)

  • 8.
    Tag

    YANGON - CHIANG MAI Der Vormittag steht Ihnen inklusive Reiseleitung und Fahrer zur freien Verfügung. Gegen Mittag Flug mit Bangkok Airways nach Chiang Mai (ca. 1 Std.). Begrüßung am Flughafen und Privattransfer zum Hotel. Am Abend geht es in ein sehr gutes Restaurant, das authentische, für Nordthailand typische Gerichte anbietet. Im Anschluss gehen Sie auf dem Nachtmarkt auf Entdeckungstour. Chiang Mai ist die Provinz der Handwerkskunst, sodass Sie die Chance haben, einige wunderschöne handgefertigte Waren zu finden. (F/A)

  • 9.
    Tag

    CHIANG MAI Am Morgen starten Sie vom Hotel zu einem lokalen Morgenmarkt. Hier haben Sie Gelegenheit, einen Teil des thailändischen Lifestyles kennenzulernen und von den kleinen Köstlichkeiten zu probieren. Anschließend geht es in die "Old City of Chiang Mai", wo Sie ausgewählte Tempel besuchen und Mönchen bei der Bearbeitung von Silberplatten, die zur Dekoration des Tempels verwendet werden, zuzusehen. Am Nachmittag fahren Sie zum Berg Doi Suthep mit der gleichnamigen Tempelanlage. Der Wat Doi Suthep ist der berühmteste und bedeutendste Tempel in der gesamten Provinz Chiang Mai. Hier ist das Timing so gewählt, dass Sie die Möglichkeit haben, an einer Mönchszeremonie teilzunehmen. Den Abschluss bildet der Besuch eines Restaurants, das neben gutem Essen auch eine sehr schöne Atmosphäre bietet. (F/A)

  • 10.
    Tag

    CHIANG MAI - CHIANG RAI Sie starten auf eine zweitägige Tour in die Provinz Chiang Rai im Nordosten von Thailand. Der Weg führt zunächst in ein Bergdorf der traditionell lebenden Lahu. Anschließend besuchen Sie den wunderschönen und mit keinem anderen Tempel Südostasiens vergleichbaren Weißen Tempel von Chiang Rai. Sie haben ausreichend Zeit, sich die vielen Kleinode, Zeichnungen und Plastiken anzusehen. Je nach Zeit und Interesse können Sie im Anschluss noch den Emerald Buddha Tempel besuchen, in dem sich der bedeutende Emerald Buddha bis Mitte des 15. Jahrhunderts befand, bevor er seine Odyssee über Chiang Mai und Laos bis Bangkok antrat. Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit, sich zu erfrischen und auszuruhen. Am Abend fahren Sie zum Nachtmarkt von Chiang Rai. Hier können Sie auf eigene Faust von dem reichhaltigen Angebot an Speisen probieren und das Angebot erkunden. (F/M)

  • 11.
    Tag

    CHIANG RAI - GOLDENES DREIECK - CHIANG SAEN - CHIANG MAI Sie verlassen Chiang Rai Richtung Norden und fahren zur Doi Tung Royal Villa, wo die Mutter des kürzlich verstorbenen Königs Bhumibol gelebt und einen bezaubernden Blumengarten angelegt hat. Anschließend geht es zum Goldenen Dreieck, wo Sie in einem kleinen lokalen Restaurant zu Mittag essen. Anschließend besuchen Sie Chiang Saen: Das charmante Städtchen befindet sich in der Nähe des Mekong Flusses und empfängt seine Gäste mit einer ausgesprochen friedvollen Atmosphäre. Hier besichtigen Sie den beeindruckenden Wat Chedi Luang sowie noch erhaltene Überreste der ehemaligen und über 1.000 Jahre alten Stadtbefestigung. Auf dem Weg zurück nach Chiang Mai legen Sie noch einen Stopp bei heißen Quellen ein, wo Sie Ihre Füße und Beine im heißen Wasser entspannen können. (F/M)

  • 12.
    Tag

    CHIANG MAI Am heutigen Tag führt Sie der Weg auf den höchsten Berg Nordthailands, auf den Doi Inthanon. Die Fahrt dorthin führt vorbei an einem lokalen Markt und einem sehr hübschen Wasserfall. Anschließend besuchen Sie ein Bergdorf der Karen, um einen Eindruck von deren Lebensweise zu bekommen. Auf dem Doi Inthanon fahren Sie erst auf den Gipfel und besichtigen danach die beiden Königspagoden und die wunderschön angelegte Gartenanlage rund um die Pagoden. (F)

  • 13.
    Tag

    CHIANG MAI - BANGKOK - RÜCKFLUG Ihr Zimmer steht Ihnen bis zum Transfer zum Flughafen zur Verfügung. Am Abend startet Ihr Rückflug mit Thai Airways über Bangkok nach Frankfurt oder München (Flugdauer ca. 15 Std.). (F)

  • 14.
    Tag

    ANKUNFT Ankunft am Morgen.

Hinweise

Frühstück (F), Mittagessen (M), Abendessen (A)

Klima und Reisezeit
Die heiße Jahreszeit dauert von März bis April. Die Monsunzeit erstreckt sich von Mai bis September. Von Oktober bis Februar herrscht trockenes, weniger heißes Wetter vor.

Unterkünfte
Yangon | 1 Nächte
Yangon Excelsior
5 Superior Room Executive Floor

Erst im späten Frühjahr 2018 hat dieses neue luxuriöses Designerhotel eröffnet. Besten gelegen im historischen Zentrum unweit der Sule-Pagode kann man an diesem Gebäude die historisch-koloniale Entwicklung des Landes nachvollziehen. Im Hauptquartier der Steel Brothers Limited Company entstanden neben den Gästezimmern eine Executive Lounge, die Cafe-Deli-Bar Newsroom, ein Wein- und Grill-Restaurant sowie Fitnesscenter und Spa.

Loikaw | 2 Nächte
Loikaw Lodge by the Lake
3 Deluxe Room

Die persönlich geführte Lodge befindet sich etwa 10 min. vom Stadtzentrum entfernt. Alle 13 schön gestalteten Gästezimmer sind mit Balkon und Badezimmer nach internationalem Standard ausgestattet. Die Lodge ist mit viel lokalem Holz gearbeitet und strahlt eine gemütliche Atmosphäre aus. Im Café Shop erhalten Sie Erfrischungen, Kaffeespezialitäten und Snacks aus frischen Zutaten.

Hpa-an | 2 Nächte
Hpa-an Lodge
3.5 Kayin Cottage

Npa-An, die Hauptstadt der Region Kayen, etwa 270 Kilometer östlich der Metropole Yangon, war lange für ausländische Reisende tabu. Erst seit wenigen Jahren wird die Gegend touristisch entwickelt. Die von schroffen Karstbergen mit spektakulären Höhlen eingesäumte Landschaft am Thanlwin Fluss ist tatsächlich einen Aufenthalt mit mindestens zwei übernachtungen wert. So lässt sich die Strecke zwischen Kyaikhtiyo (Goldener Felsen) und Mawlamyine (Moulmein), der Haupstadt des Mon-Volkes, ideal unterbrechen.

Vor kurzem wurde mit der Hpa-Lodge eine stillvolle Unterkunft im Boutique-Stil eröffnet. Die 18 einzeln stehenden Holzhäuser am Fuß des Mt. Zwekabin, des mit 732 Metern höchsten Berges der Umgebung, bieten alle Annehmlichkeiten eines modernen Hotels, fügen sich aber dennoch einfühlsam in die Landschaft ein. Das Restaurant serviert traditionelle burmesische Spezialitäten ebenso wie Internationale Gerichte. Der große Pool und die Pool-Terrasse mit Blick auf Mt. Zwekabin laden zum Entspannen ein.

Yangon | 1 Nächte
Yangon Excelsior
5 Superior Room Executive Floor

Erst im späten Frühjahr 2018 hat dieses neue luxuriöses Designerhotel eröffnet. Besten gelegen im historischen Zentrum unweit der Sule-Pagode kann man an diesem Gebäude die historisch-koloniale Entwicklung des Landes nachvollziehen. Im Hauptquartier der Steel Brothers Limited Company entstanden neben den Gästezimmern eine Executive Lounge, die Cafe-Deli-Bar Newsroom, ein Wein- und Grill-Restaurant sowie Fitnesscenter und Spa.

Chiang Mai | 2 Nächte
RatiLanna Riverside Spa Resort Chiang Mai
5 Deluxe Room

Dieses luxuriöse Hotel liegt direkt am Ufer des Mae Ping Flusses und ist nur wenige Minuten von den Hauptsehenswürdigkeiten wie z.B. dem berühmten Nachtbasar entfernt.

Das im asiatischen Stil eingerichtete Hotel ist eine ideale Adresse für Gäste, die thailändische Gastfreundschaft und guten Service schätzen. Das Hotel verfügt über ein Café, eine Pool-Bar, einen kleinen Shop, eine Lobby-Lounge, einen Spa-Bereich und eine Poollandschaft. Das \"Mira Terrace\" Restaurant verwöhnt mit regionalen und internationalen Köstlichkeiten, während im modernen \"Rio\" Restaurant brasilianische sowie à la carte-Gerichte angeboten werden. WiFi-Internetzugang steht in der gesamten Anlage kostenlos zur Verfügung.

Die mit thailändischen Materialien eingerichteten Deluxe Zimmer verfügen über Bad, separate Dusche, WC, Föhn, Klimaanlage, Safe, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, 2 Flachbild-TVs und einen Balkon.

Die Deluxe Suiten haben zusätzlich einen separaten Wohnbereich mit einem weiteren Flachbild-TV und sind ausschließlich mit Doppelbetten ausgestattet.

Chiang Rai | 1 Nächte
The Legend Boutique River Resort & Spa
4 Deluxe Studio

Das Resort wurde so konzipiert, abgestimmt und passen Sie diese einzigartige Umgebung. Der Schwerpunkt der Landschaft ist gegeben, eine Kombination von kleinen \"Klongs\" und Teichen zusammen mit Bäumen und bunten tropischen Blumen und Pflanzen. Die Landschaft ergänzt die zeitgenössischen Thai-Stil Gebäude und fügt dem Ambiente des Resorts.

Das Resort bietet einen Flughafentransfer, Geldwechsel, Grillplatz, Kinderspielplatz, Souvenirladen, Whirlpool, Nichtraucherzimmer, Zimmerservice sowie ein Spa/Wellness Center, eine Kinderbetreuung, einen Schönheitssalon/Friseur, Concierge, einen Fitnessraum, ein Wäscheservice, eine Rezeption, ein Safe, Bar , Business Center mit Fax und Internetzugang, Restaurant und Außenpool.

Alle Zimmer im Resort verfügen über Klimaanlage, Internet, Safe, Farbfernseher, Bügeleisen/-brett, Tee- und Kaffeezubereitung, ein privates Badezimmer, Minibar und Telefon.

Chiang Mai | 2 Nächte
RatiLanna Riverside Spa Resort Chiang Mai
5 Deluxe Room

Dieses luxuriöse Hotel liegt direkt am Ufer des Mae Ping Flusses und ist nur wenige Minuten von den Hauptsehenswürdigkeiten wie z.B. dem berühmten Nachtbasar entfernt.

Das im asiatischen Stil eingerichtete Hotel ist eine ideale Adresse für Gäste, die thailändische Gastfreundschaft und guten Service schätzen. Das Hotel verfügt über ein Café, eine Pool-Bar, einen kleinen Shop, eine Lobby-Lounge, einen Spa-Bereich und eine Poollandschaft. Das \"Mira Terrace\" Restaurant verwöhnt mit regionalen und internationalen Köstlichkeiten, während im modernen \"Rio\" Restaurant brasilianische sowie à la carte-Gerichte angeboten werden. WiFi-Internetzugang steht in der gesamten Anlage kostenlos zur Verfügung.

Die mit thailändischen Materialien eingerichteten Deluxe Zimmer verfügen über Bad, separate Dusche, WC, Föhn, Klimaanlage, Safe, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, 2 Flachbild-TVs und einen Balkon.

Die Deluxe Suiten haben zusätzlich einen separaten Wohnbereich mit einem weiteren Flachbild-TV und sind ausschließlich mit Doppelbetten ausgestattet.

Hinweis

Im Zeitraum von Oktober 2018 bis voraussichtlich März 2019 finden Wartungsarbeiten an der Shwedagon Pagode statt, sodass der Blick auf die Pagode eingeschränkt oder verbaut ist.

Zeiträume & Preise

Bitte wählen Sie eine Zimmerbelegung und klicken anschließend auf den Button "Reise prüfen".
Verfügbare Zeiträume
  • 01.05.2019 - 31.10.2019
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
  • 01.11.2019 - 31.12.2019
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar!

Zu- und Abschläge

Flüge
Vorprogramm
Vorprogramm in Myanmar Preis pro Person im Doppel ab 1.650 €
Vorprogramm / Verlängerung

Beginnen Sie die Reise mit einer Rundreise von Mandalay nach Bagan.

Reiseverlauf

1.TAG HINFLUG - BANGKOK - MANDALAY | Gegen Mittag startet Ihr Flug mit Thai Airways von Frankfurt oder München über Bangkok nach Mandalay (ca. 16 Std.).

2.TAG ANKUNFT MANDALAY | Ankunft am Vormittag und Privattransfer zum Hotel. Am Nachmittag gehen Sie auf eine erste Erkundungstour in Mandalay, der letzten Königshauptstadt Myanmars. Sie besuchen u.a. das Goldene Kloster zu Mandalay, sowie die Kuthodaw Pagode, auch bekannt als das größte Buch der Welt, sowie eine Manufaktur zur Herstellung von Blattgold. Am Abend besuchen Sie den Mandalay Hill, unweit des Hotels gelegen.

3.TAG MANDALAY | Morgens geht es zum Hafen, wo Ihr privates Schiff bereits wartet, um Sie auf dem mächtigen Irrawaddy zu den Sehenswürdigkeiten nördlich und südlich der Stadt zu fahren. Es geht nach Mingun, einem Ort am Westufer, der bekannt ist für die größte klingende Glocke der Welt und dem Mantara-gyi-Tempel, Ausdruck früherer großherrschaftlicher Ansprüche der letzten Dynastie. Gegen Mittag erreichen Sie Innwa, eine kleine Insel, die einst Hauptstadt des Landes war. Hier besuchen Sie den schiefen Turm und einen kleinen Tempelkomplex abseits der üblichen Hauptrouten. Anschließend geht es nach Sagaing, um von der Spitze des Sagaing-Hügels den Sonnenuntergang mit Blick auf Mandalay und die entfernten Shan-Berge zu genießen. Anschließend Rückfahrt ins Hotel. (F)

4.TAG MANDALAY - BAGAN - SALAY | Morgens kurzer Flug nach Bagan (ca. 0,5 Std.) und Weiterfahrt zum wunderschönen Dorf Salay, malerisch am Ufer des Irrawaddy gelegen. Sie wohnen im Salay House, einer kleinen Boutique-Unterkunft, umrahmt von einem der vielen alten kolonialen Gebäude, für die Salay berühmt ist. Am Nachmittag erkunden Sie den Ort, in dem hinter jeder Ecke und hinter jedem Hauseingang eine spannende Entdeckung wartet. An diesem Ort kann man sich nicht sattsehen. (F,A)

5.TAG SALAY - BAGAN | Nach dem Frühstück steigen Sie ins Boot und fahren etwas 30 Minuten lang zur Flussinsel unweit Salays. Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein! Durchstreifen Sie das Dorf, besuchen Sie die Schule und kehren Sie im Kloster beim Abt ein, der vom Leben und seiner Zeit auf der Insel berichten kann. Nach etwa drei Stunden geht es zurück ins Salay House, wo das Mittagessen wartet. Anschließend geht es in Richtung Bagan, dass Sie via Chauk nach etwa einer Stunde Fahrt erreichen. In Bagan geht es in die wunderschöne Bagan Lodge, bevor Sie den Nachmittag mit der Besichtigung der ersten Tempel verbringen. Am Abend folgt ein kleiner Höhepunkt: Sie besuchen den Aussichtsturm von Bagan, der wie kein zweites Gebäude einen unvergleichlichen Blick auf das 40 km² große Tempelfeld bietet. (F,M)

6.TAG BAGAN | Heute sehen Sie vor allem Tempel der Frühphase, d. h. solche, die zwischen 1060 und 1120 A.D. entstanden. Höhepunkt eines Besuches in Bagan ist sicher der Besuch des Ananda-Tempels: dieser von König Kyanzittha Ende des 11. Jahrhunderts A.D. fertig gestellte Bau enthält vier grosse Buddhastatuen, die den Buddhas unseres Weltzeitalters geweiht sind. Auf Reliefs im Ambulatorium wird dessen Geschichte lebendig. Das nahe gelegene Kloster des Tempels enthält wundervolle Wandmalereien, die uns ein Bild des burmesischen Reiches im 18. Jahrhundert zeigen. Nachmittags geht es in das Dorf Myinkaba, in dem mehrere beeindruckende Bauten aus jener Zeit stehen: der Manuha-Tempel mit seinen wie eingekerkert wirkenden Buddhas, der Nanphaya-Tempel, einer der wenigen Tempel mit einer vorgeblendeten Sandsteinfassade. Diese Bauweise wurde sehr bald zugunsten der Stuckfassaden aufgegeben. Schlendern Sie durch das kleine Dorf, dessen Bewohner sich ihren Lebensunterhalt mit der Herstellungen von Lackwaren verdienen. (F)

7.TAG BAGAN - YANGON | Den Vormittag verbringen Sie im Hotel und fliegen gegen Mittag weiter nach Yangon (ca. 1,5 Std.). (F)

Leistungen

    • Langstreckenflüge in der Economy Class mit Thai Airways
    • Inlandsflüge in der Economy Class
    • Privattransfers, -ausflüge und Rundreise in bequemen Fahrzeugen
    • 5 Übernachtungen in Hotels
    • Frühstück (F), 1 Mittagessen (M), 1 Abendessen (A)
    • Deutsch sprechende Reiseleitung während der Rundreise
    • Eintrittsgebühren

Mandalay | 2 Nächte
Mercure Mandalay Hill Resort
4 "Deluxe Room"

Das 5 ha große Mercure Mandalay Hill Resort liegt am Fuße des Mandalay Hill. Es bietet Panoramablick auf die Pagoden sowie die unverwechselbare Architektur des Königspalasts mit seinem wunderschönen Wassergraben. Etwas abseits der geschäftigen Stadt genießt man hier Ruhe. Zu den Einrichtungen gehören zwei Restaurants, Poolbar und Lounge, kleine Shopping-Arkade, Businesscenter, Tennisplatz, Fitnesscenter und Spa. Hervorzuheben ist insbesondere der liebevoll angelegte Garten mit Swimmingpool und Pavillon, welcher dem Mandalay Hill Resort Charakter verleiht und auch viele burmesische Stilelemente zeigt. Dienstleistungen, wie Geldwechsel, Zimmer-, Wäsche-, Transfer- und Babysitterservice werden angeboten.

Das Restaurant des Mandalay Hill Resort offeriert internationale und lokale Spezialitäten, oft in Buffet-Form. In der ersten Etage findet sich das stilvoll eingerichtete, chinesische Restaurant, wo auch 3 private Speisezimmer zur Verfügung stehen. In der "Kipling’s Bar" im Lobbybereich fühlt man sich in "alte" Zeiten zurückversetzt und genießt neben Brandy auch andere Spirituosen oder Erfrischungen. Am Abend gibt es ab und an Livemusik. Speisen und Getränke werden auch im Gartenbereich serviert, außerdem werden von Zeit zu Zeit Themenabende oder Tanzvorführungen organisiert.

Das stilvolle Resort verfügt über insgesamt 206 moderne Zimmer, die sich auf 8 Etagen im Hotelgebäude verteilen. Separate Dusche, TV mit internationalen Kanälen, WLAN, Mini-Bar, Air Condition, Kaffee-/Teekocher, Haartrockner

Bagan | 1 Nächte
Bagan Lodge
4 "Deluxe Room"

Myanmar erhielt mit der Eröffnung der Bagan Lodge das erste luxuriöse Zelt-Resort. Es liegt im Herzen der historischen Stadt Bagan in der Nähe des Ayuyarwady-Flusses und am Rande des imposanten Tempelfeldes.

82 klimatisierte Luxuszelte und drei Suiten stehen für moderne "Tempelforscher" und andere Burma-Entdecker bereit. Klassische burmesische Ziegelsteine, Hölzer und Zeltdächer kombiniert mit modernen Annehmlichkeiten wie WLAN und Kabelfernsehen, bieten ideale Erholung nach einem spannenden Tag. Es wurde viel Wert auf Details gelegt: schöne, dunkle Holzböden, Vorhänge aus lokalen Stoffen, Badprodukte aus natürlichen Zutaten. Zur Anlage gehört auch ein Freiluft-Restaurant "Tiffin Box" mit burmesischer Küche, eine Lobby-Bar, eine Poolbar, ein 20 Meter langes Swimming Pool und ein Spa mit acht Behandlungsräumen.

Salay | 2 Nächte
Salay House
Lodge "Villa Room"

Das Salay House ist eine kleine charmante Boutique-Unterkunft, umrahmt von einem der vielen alten kolonialen Gebäude, für die Salay berühmt ist.

Verlängerung
Badeverlängerung Thailand Preis pro Person im Doppel ab 960 €
Vorprogramm / Verlängerung

Gönnen Sie sich noch einige Badetage im Südwesten Thailands.

Reiseverlauf

1.TAG CHIANG MAI - PHUKET - KHAO LAK | Gegen Mittag Inlandsflug nach Phuket, Privattransfer zum Strandhotel und Check-in.

2.TAG KHAO LAK | Tage zur freien Verfügung in Ihem luxuriösen Strandhotel. (F)

3.TAG KHAO LAK | Tage zur freien Verfügung in Ihem luxuriösen Strandhotel. (F)

4.TAG KHAO LAK | Tage zur freien Verfügung in Ihem luxuriösen Strandhotel. (F)

5.TAG KHAO LAK - PHUKET - RÜCKFLUG | Am Vormittag Privattransfer zum Flughafen. Gegen Mittag Rückflug mit Thai Airways von Phuket nach Frankfurt (ca. 12,5 Std.), Ankunft am selben Abend. (F)

Leistungen

    • Flüge
    • Privattransfers
    • 4 Übernachtungen im The Sarojin (5* I Garden Residence)
    • Frühstück 

Vorprogramm/Verlängerung
Stopover Bangkok Preis pro Person im Doppel ab 610 €
Vorprogramm / Verlängerung

Unterbrechen Sie Ihren Flug in Bangkok und erleben Sie die Stadt bei einem abwechslungsreichen Stopover Programm.

Reiseverlauf

1.TAG BANGKOK | Ankunft in Bangkok am Morgen, Privattransfer zu Ihrem Hotel, direkt am Chao Phraya Fluss- der Lebensader von Bangkok. Dank eines Early Check-ins, können Sie Ihr Zimmer direkt bei der Ankunft beziehen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Am Abend sammeln Sie erste Impressionen der Metropole Bangkok und der excellenten thailändischen Küche bei einer Dinner-Flussfahrt. (A)

2.TAG BANGKOK | Am heutigen Tag besuchen Sie die Highlights von Bangkok, wie den Königspalast, den Wat Phra Kaew, den Wat Pho, den Tempel der Morgenröte und den wunderschönen Wat Arun. Im üppigen Garten des Jim Thompson Hauses, mitten im Herzen von Bangkok, haben Sie Gelegenheit, um etwas zu entspannen und dem Trubel Bangkoks zu entrinnen. Am Nachmittag besuchen Sie den wunderschönen Blumenmarkt und unternehmen in einem der traditionellen Longtailboote eine Bootstour durch die Klongs von Bangkok. (F)

3.TAG BANGKOK - YANGON | Am Morgen Check-out und Privattransfer zum Flughafen für Ihren Weiterflug mit Thai Airways nach Yangon (ca. 1 Std.). (F)

Leistungen

    • Flüge
    • Privattransers
    • 2 Übernachtungen im Chatrium Riverside (5* I Grand Room City View)
    • Frühstück
    • Dinner-Flussfahrt
    • ganztägige private Stadtbesichtigung

Bangkok
Chatrium Riverside
5 "Grand Room (City View)"

Das am Ufer des Chao Phraya gelegene Chatrium Hotel Riverside Bangkok erwartet Sie mit einem Außenpool, einem Spa- und einem Fitnesscenter, eleganten Suiten mit Stadtblick sowie Restaurants. Kostenfreies WLAN ist in allen Bereichen verfügbar.

Die geräumigen Suiten verfügen über ein modernes Mobiliar aus dunklem Holz, einen Flachbild-TV, einer gut ausgestatteten Küchenzeile sowie einem Badezimmer mit Dusche und kostenfreien Pflegeprodukten sowie Hausschuhe und bequeme Bademäntel.

Lassen Sie sich auch im Spa verwöhnen. Der Spa ist auch mit einer Sauna und einem Whirlpool ausgestattet.

Im Restaurant Pier 28 speisen Sie im Freien und das River Barge serviert internationale Buffets. Klassische und moderne kantonesische Gerichte genießen Sie im Silver Waves.

Das Chatrium Hotel Riverside Bangkok bietet Ihnen alle 15 Minuten einen kostenfreien Bootstransfer zum/vom hoteleigenen Pier nahe dem BTS-Skytrain-Bahnhof Saphan Taksin. Den internationalen Flughafen Suvarnabhumi erreichen Sie in 35 Fahrminuten.

Visa
Zusatzleistung
Ballonfahrt Bagan Preis pro Person im Doppel ab 300 €
Vorprogramm / Verlängerung

Erleben Sie eine unvergessliche Ballonfahrt über das weite Pagodenareal von Bagan in den frühen Morgenstunden - Impressionen, die man nicht verpassen sollte.

Individualreise

Selbstverständlich können wir die Individualreise auch an Ihre persönlichen Wünsche anpassen.

Hinweise

Stornobedinungen

Tage vor ReisebeginnStornogebühr
ab Buchung 20% vom Reisepreis
ab 30 und bis 25 40% vom Reisepreis
ab 24 und bis 18 50% vom Reisepreis
ab 17 und bis 11 60% vom Reisepreis
ab 10 und bis 4 80% vom Reisepreis
ab 3 und bei Nichtantritt 90% vom Reisepreis
Reisedesigner
Frau Isabelle Quaas - Reisedesignerin Asien, Australien & Neuseeland
Frau Isabelle Quaas
Reisedesignerin Asien, Australien & Neuseeland
isabelle.quaas@windrose.de
+49 30 20 17 21 26
Kontakt & Öffnungszeiten
Kontakt

Was können wir für Sie tun?
Unser Expertenteam ist gerne für Sie da.

+49 - 30 - 201721 - 0Kontaktformular
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag9.00 - 18.00 Uhr
Samstag (nur telefonisch)10.00 - 14.00 Uhr
Nach oben