Gruppenreise

Europa | Island - Island

Silvester in Reykjavík

Eintauchen in faszinierende Landschaften und einmalig schöne Nordlichter

5 Tage | Doppelzimmer | p.P.
ab 3.990 €
Finest Moments
  • Golden Circle Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Islands
  • Nordlichter-Safari Auf den Spuren des spannenden Naturphänomens
  • Silvester-Dinner und New Years Cruise Stilvoll ins neue Jahr
  • Blaue Lagune Schweben in den blauen Gewässern

Wer einmal in Island war, kommt immer wieder: Die kleine Insel im hohen Norden ist so beeindruckend wie seltsam und übt einen besonderen Zauber auf Besucher aus. Die Mitte der Insel ist nahezu unbewohnt, dafür treiben im ganzen Land Elfen und Trolle ihr Unwesen. Freuen Sie sich auf einen Jahreswechsel voller winterlicher Magie – mit Luxus pur!

Leistungen
  • Flüge in der Economy Class mit Lufthansa
  • Transfers und Ausflüge in bequemen Fahrzeugen
  • 4 Übernachtungen im Hotel
  • Frühstück (F), 3 Abendessen (A)
  • Hotspring Bread Verkostung
  • New Years Cruise in Reykjavík
  • Besuch der Blauen Lagune
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eintrittsgebühren
  • Hochwertige Reiseliteratur
Impressionen
Karte
Reiseverlauf
  • 1.
    Tag

    FLUG NACH REYKJAVÍK Sie fliegen nonstop mit Lufthansa von Frankfurt nach Reykjavík. Vom Flughafen Keflavík aus erfolgt der Transfer durch die verschneite Stadt mit deutschsprachiger Begleitung in das Hotel Borg, ein wunderschönes Art Deco Hotel, das im Herzen der Stadt liegt. Am Abend wartet im Restaurant Reykjavík ein Willkommensessen in Form eines typisch isländischen Buffets mit Fisch und Meeresfrüchten auf Sie. Danach machen Sie einen ersten Abendausflug: Erleben Sie hautnah die faszinierenden Nordlichter. Das einmalige Lichtspektakel bildet einen einzigartigen Kontrast zu der kargen, verschneiten Winterlandschaft. Begleitet werden Sie von einem deutschsprachigen Guide, der die besten Plätze kennt, um das Schauspiel zu beobachten. (A)

  • 2.
    Tag

    REYKJAVÍK Nach dem Frühstück fahren Sie zum berühmten Golden Circle, der einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes miteinander verbindet. Sie beginnen im Thingvellir Nationalpark, wo zur Landnahmezeit, also schon um das Jahr 930 herum, erste regelmäßige Versammlungen stattfanden, auf denen es um Rechtsprechung und Regeln zum Zusammenleben ging. In der Almannagjá sehen Sie eindrucksvoll, wo die amerikanische und die eurasische Platte Jahr für Jahr voneinander wegdriften. Weiter geht es durch die winterliche Landschaft zu den berühmten Geysiren, die Sie aufgrund des beißenden Geruchs und des Wasserdampfs schon von Weitem wahrnehmen. Alle paar Minuten schießt der Strokkur heißes Wasser bis zu 20 Meter weit in die Höhe. Ein Highlight ist das Hot Spring Bread Tasting - das Brot wird im warmen Erdreich gebacken. Probieren Sie eine Scheibe davon mit gekochten Eiern und typisch isländischem Hering. Wer mag, bestellt sich dazu einen isländischen Schnaps, den Brennivin. Nach der kleinen Stärkung geht es weiter zum letzten Höhepunkt des Abends, dem berühmten Wasserfall Gullfoss. Seinen Namen trägt er, weil sich die herabschießenden Wassermassen in der Abenddämmerung golden verfärben. Am Abend geht es zurück ins Hotel, wo Sie den Tag mit einem Spaziergang durch die Stadt ausklingen lassen können - die unterirdische Straßenheizung sorgt für freie Wege und Straßen, zahlreiche Lichter und Kerzen für eine wunderbare Atmosphäre. (F)

  • 3.
    Tag

    REYKJAVÍK Frisch gestärkt brechen Sie nach dem Frühstück auf zu einer Stadtrundfahrt durch das frostige Reykjavík. Eine zentrale Station ist natürlich die berühmte, extravagante Hallgrímskirkja, die größte Kirche des Landes. Trotz der außergewöhnlichen Außengestaltung, präsentiert sich die Kirche im Inneren ganz klassisch. Flanieren Sie den Laugavegur hinab in die Altstadt, wo nicht nur zahlreiche Läden auf Sie warten, sondern auch das Parlament und das Rathaus am Tjörnin-Teich. Wenn Sie bis zum Hafen laufen, können Sie das Nordlichtzentrum besuchen und noch mehr über das nächtliche Phänomen erfahren. Übrigens: Falls Sie sich wundern, dass in manchen Straßen Reykjavíks einzelne Hausnummern fehlen: Dort wohnen Elfen, die unter keinen Umständen gestört werden dürfen. Ihr Bus bringt Sie zur Harpa, der berühmten Konzerthalle, außerdem kommen Sie an der Skulptur Sólfarið und dem Höfði-Haus vorbei, wo 1986 das Zusammentreffen von Ronald Reagan und Michail Gorbatschow das Ende des Kalten Krieges einläutete. Sie passieren das größte Freibad der Stadt in Laugardalur, das durch die heißen Quellen der Region immer angenehm temperiert ist. Zum Abschluss Ihrer Fahrt besichtigen Sie den Warmwasserspeicher der Stadt, den Perlan. Mit seiner beeindruckenden Glaskuppel gilt er als wichtiges Wahrzeichen der Stadt und vom Dach aus haben Sie einen spektakulären Blick auf das abendliche Reykjavík. Am Abend erwartet Sie ein opulentes 4-Gänge-Menü im Restaurant Matwerk Kitchen. Den Jahreswechsel erleben Sie an Bord eines Schiffes bei der New Year Cruise. Nach dem feierlichen Anstoßen mit einem Glas Champagner schlendern Sie zurück zum Hotel - genießen Sie auf dem etwa 10-minüten Spaziergang die festliche Atmosphäre und die winterlich klare Luft. (F/A)

  • 4.
    Tag

    REYKJAVÍK Am Morgen können Sie sich die Zeit so einteilen, wie es für Sie nach dem aufregenden Jahreswechsel am besten passt. Am späten Vormittag besuchen Sie die Blaue Lagune, einen der berühmtesten Badeorte Europas. Trotz der eisigen Temperaturen im Freien ist das Wasser der Lagune angenehm temperiert. Lassen Sie sich im milchig-blauen Wasser treiben, gönnen Sie sich eine Massage oder erkunden Sie einfach die vielen Pfade rund um die Lagune herum. Die Blaue Lagune war einst ein Nebenprodukt des Geothermalkraftwerks Svartsengi, wo Meerwasser in die Tiefe gepumpt wird, erhitzt zurückkommt und so der Stromerzeugung dient. Das Wasser floss in das umliegende Lavafeld ab, wo sich mit der Zeit ein Salzsee bildete, der heute die Blaue Lagune ist. Die Farbe kommt von dem hohen Anteil an Kieselsäure im Wasser. Falls Sie den Tag aktiver gestalten möchten, erkunden Sie alternativ die Ackerlandschaft Südislands und besuchen schwarze Sandstrände, donnernde Wasserfälle, aktive Vulkane und blauschimmernde Gletscher. Wenn die Witterung es zulässt, spazieren Sie hinter dem berühmten Wasserfall Seljalandsfoss entlang und machen einen Spaziergang am Strand der Reynisfjara mit den berühmten Basaltsäulen und Höhlen. Die Reynisdrangar-Klippen sind der Legende nach böse Trolle, die zu Stein wurden und heute als Basaltsäulenstapel aus dem Meer ragen. Ihr letztes Ziel ist der Wasserfall Skógarfoss, den Sie nach einem Aufstieg auf 60 Meter Höhe von oben bestaunen können. Am Abend trifft sich die Gruppe zum Abschiedsabendessen im Restaurant Fish Company, wo Sie kulinarisch einmal rund um Island reisen. (F/A)

  • 5.
    Tag

    REYKJAVÍK - RÜCKFLUG Nach dem letzten genussvollen Frühstück, erfolgt am Nachmittag der Rückflug mit Lufthansa nonstop nach Frankfurt. (F)

Hinweise

Frühstück (F), Abendessen (A)

Klima und Reisezeit
Im Winter herrschen in Island meist Temperaturen um den Gefrierpunkt - sie liegen zwischen -1° und 4°C. Obwohl im Dezember häufig Schnee fällt, ist es relativ wahrscheinlich, dass Reykjavik schneefrei bleibt; in der Hauptstadt  ist es wärmer als in den restlichen Landesteilen. Für die Ausflüge und Spaziergänge und für die Silvesternacht dürfen Winterstiefel, Daunenjacke, warme Kopfbedeckung, Thermounterwäsche etc. im Gepäck nicht fehlen. Für den festlichen Silvesterabend empfiehlt sich etwas elegantere Kleidung.

Unterkünfte
Reykjavik | 4 Nächte
Hotel Borg by Keahotels
4 Double Room

Das bereits 1930 erbaute Luxushotel Borg liegt im Herzen der pulsierenden nordischen Metropole Reykjavik. Vollständig renoviert im Jahr 2007 und mit maßgefertigtem, modernstem Interieur ausgestattet, ist es nun eine der besten Residenzen für Besucher, die viel Wert auf edle Ausstattung und exzellenten Service legen. Der einzigartige Stil des Hotels kombiniert traditionelle Eleganz mit modernen Einrichtungstrends und kreiert so eine Wohlfühlatmosphäre, in der Sie sich sofort wie zu Hause fühlen werden. Der optimale Ausgangspunkt für Ihre Erkundungstour durch die isländische Hauptstadt, in der Sie alle Vorzüge einer Großstadt genießen, von der aus die faszinierenden Naturschauspiele der Insel jedoch nur einen Katzensprung entfernt sind.

Hinweis

Abweichend zu den Reise- und Zahlungsbedingungen beträgt die Anzahlungshöhe 30% des Reisepreises und kommt die Stornostaffel gemäß 4.3. b) zur Anwendung.

 

Geänderte Entschädigungssätze bei Zugreisen, Flugsafaris und einigen Kreuzfahrten:

Bis zum 31. Tag vor Reisebeginn: 30 %, ab 30. Tag bis 25. Tag vor Reisebeginn: 50 %, ab 24. Tag bis 18. Tag vor Reisebeginn: 60 %, ab 17. Tag bis 11. Tag vor Reisebeginn: 70 %, ab 10. Tag bis 4. Tag vor Reisebeginn: 80 %, ab 3. Tag vor Reisebeginn und bei Nichtantritt: 90 % des Gesamtreisepreises.

 

Abweichend von den angegebenen Entschädigungssätzen sind die Kosten für bereits in Auftrag gegebene Visa, Opern- und Konzertkarten, Eintrittskarten und Gorilla Permits nicht erstattungsfähig.

Termine & Preise

Bitte wählen Sie eine Zimmerbelegung und klicken anschließend auf den Button "Reise prüfen".
Verfügbare Termine
  • 29.12.2019 - 02.01.2020
    Status - bebucht : Noch Plätze frei. Sofort buchbar! Teilnehmerzahl: mindestens 10 , maximal 18 Personen Bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl kann WINDROSE bis zum 30. Tag vor dem vereinbarten Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten; alternativ besteht die Möglichkeit, die Reise in einer Kleingruppe durchzuführen. Wird die Reise nicht durchgeführt, erhalten Sie auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.

Zu- und Abschläge

Hinweise

Stornobedinungen

Tage vor ReisebeginnStornogebühr
ab Buchung 30% vom Reisepreis
ab 30 und bis 25 50% vom Reisepreis
ab 24 und bis 18 60% vom Reisepreis
ab 17 und bis 11 70% vom Reisepreis
ab 10 und bis 4 80% vom Reisepreis
ab 3 und bei Nichtantritt 90% vom Reisepreis
Reisedesigner
Frau Maxi Pitz - Reisedesignerin Europa
Frau Maxi Pitz
Reisedesignerin Europa
maxi.pitz@windrose.de
+49 30 20 17 21 35
Kontakt & Öffnungszeiten
Kontakt

Was können wir für Sie tun?
Unser Expertenteam ist gerne für Sie da.

+49 - 30 - 201721 - 0Kontaktformular
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag9.00 - 18.00 Uhr
Samstag (nur telefonisch)10.00 - 14.00 Uhr
Nach oben