Expedition Spitzbergen

Expeditionskreuzfahrt zum Polarkreis zu Eisbären und Walrossen

Kalbende Gletscher, blau schimmernde Eisberge und bizarre Felsformationen: Willkommen in Spitzbergen! Die Reise führt hoch in den Norden bis zur Packeisgrenze, in ein Gebiet mit schroffen Inseln und gewaltigen Gletscherabbrüchen, zu Eisbären, Walrossen, Papageitauchern und Walen. Zodiac-Anlandungen sowie Ausflüge in kleinen Gruppen machen diese Expeditionskreuzfahrt einzigartig.

Reiseverlauf

Die Ich-Momente

  • Glühende Wangen auch bei Kälte - Immer wieder auf Beobachtungsposten an der Reling
  • Lautes Krachen kalbender Gletscher - Der überwältigende Anblick des Monaco-Gletschers
  • Ich & der Wal - Gänsehaut, wenn es aus dem Wasser prustet
  • "Eisbär direkt voraus" - den König der Arktis live erleben

Reisekarte

Reiseverlaufskarte | Spitzbergen – Expedition ins Packeis

Reiseverlauf
alle Tage + / –

1. Tag FLUG NACH OSLO | Sie fliegen mit einer STAR ALLIANCE-Airline oder NORWEGIAN nonstop nach Oslo (Flugdauer ca. 2 Std.). Hier übernachten Sie im Radisson Blu Airport Hotel, direkt neben dem Flughafenterminal.

2. Tag OSLO - LONGYEARBYEN | Am Morgen Flug nach Longyearbyen (Flugdauer ca. 3 Std.). Ankunft am Mittag und Besuch des Svalbard-Museums, wo Sie Objekte aus der 400-jährigen Geschichte des Spitzbergen-Archipels bewundern können. Im Anschluss bummeln Sie zum Hafen, wo die Plancius Sie bereits erwartet. Am frühen Abend heißt es "Leinen los!" zur Fahrt durch den Isfjord, in dem sich häufig Zwergwale tummeln. (F/A)

3. Tag RAUDFJORD | Spektakuläre Gletscher dominieren den wunderschönen Raudfjord, der zum Nordwest-Spitzbergen-Nationalpark gehört. Farbenfrohe Tundra prägt die Landschaft, Küstenseeschwalben, Eiderenten, Ringel- und Bartrobben sind hier zu Hause und oft werden Eisbären gesichtet. (F/M/A)

4. Tag LIEFDEFJORD | Entdecken Sie die Natur des Nordens. Fahrt in den landschaftlich reizvollen Liefdefjord. Auf einer Zodiactour umrunden Sie am Vormittag die Insel Andøyane (Enteninsel) auf der gern Eiderenten, Kurzschnabelgänse und Prachteiderenten nisten. Weiter geht es mit der Plancius zum überwältigenden Monaco-Gletscher. Vor seiner beeindruckenden Gletscherfront treiben zahlreiche größere und kleinere Eisstücke und immer wieder kalben unter lautem Krachen große Eismengen in den Fjord - ein großartiges Spektakel, das Sie an der Reling der Plancius hautnah verfolgen können. (F/M/A)

5. Tag HINLOPENSTRASSE | Die etwa 150 Kilometer lange Meerenge trennt die beiden größten Inseln des Archipels, Spitzbergen und Nordaustlandet. Hier bestehen gute Chancen, Eisbären, Bartrobben und Ringelrobben zu beobachten - mit etwas Glück sind bei der Einfahrt sogar Blauwale zu sehen! Große Seevogelkolonien von Dickschnabellummen und Elfenbeinmöwen bevölkern die Klippen entlang der Fjorde. Mit den Zodiacs geht es zwischen Eisschollen vor Lomfjordshalvøya zum Alkefjellet, einem mehrere Kilometer langen Lummenfelsen. In den Spalten der bis zu 100 Meter hohen, beinahe senkrechten Säulen der Basaltklippen brüten zehntausende Brutpaare von Dickschnabellummen. Vom Schlauchboot aus ist diese Konzentration von Vögeln ein unvergessliches Erlebnis für Augen, Ohren und Nase. Auf der Ostseite der Hinlopenstraße ist eine Anlandung auf Nordaustlandet in der Panlanderbucht geplant, die von Kurzschnabelgänsen, Elfenbeinmöwen, Rentieren und Walrossen bevölkert ist. (F/M/A)

6. Tag PHIPPSØYA | Weiterfahrt in Richtung Packeisgrenze zum nördlichsten Punkt der Reise: Phippsøya gehört zur Gruppe der Sieben Inseln, fast vegetationslose Felseninseln, die der Nordküste von Nordaustlandet vorgelagert sind. In dieser hocharktischen Klimazone sind Eisbären und Walrosse zu Hause. Und in den Felsen brüten putzige Papageientaucher, Elfenbein- und Rosenmöwen. (F/M/A)

7. Tag KURS WEST | Entlang der Packeisgrenze Nordspitzbergens, dem Lebensraum des Eisbären, geht es westwärts. Die Aussichten, Eisbären vor das Objektiv zu bekommen, sind groß - verbringen Sie den Tag mit Fernglas und Kamera an Deck und halten Sie Ausschau nach dem König der Arktis! Circa 100 nautische Meilen westlich von Spitzbergen erreichen Sie den Kontinentalsockel, wo Finnwale im Sommer in der aufsteigenden Meeresströmung nach Futter suchen. Westlich des Kongsfjordes bestehen gute Chancen, Buckelwale zu sichten. (F/M/A)

8. Tag PRINS-KARL-VORLAND | Richtung Süden geht es in den Forlandsund, einen flachen Sund der nur von kleinen Schiffen wie der Plancius befahren werden kann. Der Sund trennt Prins-Karl-Forland, eine lang gestreckte Insel, von der Westküste Spitzbergens, bei Sarstangen, befindet sich ein Ruheplatz von Walrossen. Alternativ geht es in den St. Johns Fjord oder in den noch südlicher gelegenen Isfjord, wo eine Anlandung in Alkhornet geplant ist. Seevögel nisten an den Klippen, arktische Füchse stromern unter den Klippen, um herabgefallene Eier oder Küken zu ernten, und Spitzbergen-Rentiere grasen in der relativ üppigen Vegetation. Ankunft in Longyearbyen in der Nacht. (F/M/A)

9. Tag LONGYEARBYEN - OSLO | Am Morgen Ausschiffung und Zeit für einen Bummel durch den Ort. Am frühen Nachmittag Flug nach Oslo (Flugdauer ca. 4 Std.). Sie übernachten wieder im Radisson Blu Airport Hotel neben dem Terminal. Unternehmen Sie doch abends noch einen Spaziergang durch Oslo - es ist die Zeit der Sommersonnenwende und sehr lange hell. (F)

10. Tag OSLO - RÜCKFLUG | Rückflug mit einer STAR ALLIANCE Airline oder NORWEGIAN. (Flugdauer ca. 2 Std.). (F)

Hinweise

Frühstück (F), Mittagessen (M), Abendessen (A)

Klima und Reisezeit

Das Klima um Spitzbergen ist arktisch geprägt, auf dem Meer kann es windig sein. Die beste Reisezeit sind die Monate Juni, Juli und August. Die Temperaturen sind relativ angenehm und erinnern ein wenig an den Frühling in Deutschland.

Leistungen und Unterkünfte

Leistungen

  • Flüge in der Economy Class mit einer STAR ALLIANCE Airline oder NORWEGIAN
  • Inlandsflüge in der Economy Class
  • Transfers in landestypischen Fahrzeugen
  • Spitzbergen-Kreuzfahrt von und nach Longyearbyen
  • Landausflüge während der Kreuzfahrt
  • 9 Übernachtungen im Hotel und auf dem Schiff
  • Frühstück (F), 6 Mittagessen (M), 7 Abendessen (A)
  • Qualifizierte WINDROSE Reiseleitung (bei einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen)
  • Deutsch sprechende Lektoren und Reiseleitung an Bord
  • Hochwertige Reiseliteratur

Reiseleitung

Unterkunfts- übersicht

Kreuzfahrt 9 MS Plancius Schiff
Oslo 1 Radisson Blu Airport Hotel 4*
Kreuzfahrt 7 MS Plancius Schiff
Oslo 1 Radisson Blu Airport Hotel 4*

Unterkünfte

Kreuzfahrt
Doppel-Kabine mit Bullaugen (Deck 3)
9 Nächte
MS Plancius | Schiff
Kreuzfahrt | "MS Plancius" (Schiff)
Expeditionskreuzfahrten | Expeditionsschiff MS Plancius © Oceanwide Expeditions
Oslo
Standard Zimmer
1 Nacht
Radisson Blu Airport Hotel | 4*
Oslo | "Radisson Blu Airport Hotel" (4*)
Norwegen | Radisson Blu Airport Hotel Oslo in Gardermoen (4*)

Hinweise

Nicht im Reisepreis enthalten
Trinkgelder, Getränke, persönliche Ausgaben

Garantierte Durchführung: Bei weniger als 15 Teilnehmern erfolgt die Durchführung mit lokaler deutschsprechender Reiseleitung in Longyearbyen und mit deutschsprechender Reiseleitung während der Kreuzfahrt.

Geänderte Stornogebühren für diese Reise:

Bis zum 181. Tag vor Reisebeginn: 30 %, ab 180. Tag bis 91. Tag vor Reisebeginn: 50 %, ab 90. Tag vor Reisebeginn und bei Nichtantritt 100 % des Gesamtreisepreises.

 

Termine und Preise

Termine und Preise

Preise pro Person
  • Termine
  • EZ-Z
  • DPLZ
  • Einzel
  • Doppel
  • Kabine
  • 07.06.17 - 16.06.17
  • Vierbett Kabine mit Bullauge
  • 4.330 €
  • auf Anfrage
  • Kabine
  • Dreibett Kabine mit Bullauge
  • 5.070 €
  • auf Anfrage
  • Kabine
  • Doppel-Kabine mit Bullaugen (Deck 3)
  • 5.540 €
  • auf Anfrage
  • Kabine
  • Doppel-Kabine Deluxe
  • 6.240 €
  • auf Anfrage
  • Kabine
  • Superior-Kabine mit Fenster (Deck 5+6)
  • 6.860 €
  • auf Anfrage
  • Kabine
Reise mit Herr Dr. Harald Schwammer


Teilnehmerzahl: mindestens 1

(in Kooperation mit ZEIT Reisen)

Hinweise

Abweichende Stornobedingungen
Tage vor Reisebeginn Stornogebühr
ab Buchung bis 181 30% vom Reisepreis
ab 180 bis 91 50% vom Reisepreis
ab 90 und bei Nichtantritt 95% vom Reisepreis

Zu- und Abschläge

Flüge mit Star Alliance oder Norwegian

Flüge ab/bis Frankfurt
inkl.
Anschlussflüge ab/bis Deutschland
ab 200 €
Rail&Fly (2.Klasse) von/nach DB-Bahnhof
+ 60 €
Rail&Fly (1.Klasse) von/nach DB-Bahnhof
+ 120 €
Flüge ab/bis Wien
ab 250 €
Flüge ab/bis Zürich
ab 250 €
Martina Feldmann Rohde

Meine Ansprechpartnerin für diese Reise

Frau Martina Feldmann-Rohde
Area Managerin Kreuzfahrten
Telefon: +49 30 20 17 21 51