Gruppenreise
Flug in der Business Class inklusive

Asien | Vietnam - Kambodscha - Asien - Asien

Mythos Mekong

Flusskreuzfahrt auf dem Mekong an Bord des Boutique-Schiffes The Jahan

14 Tage | Doppelzimmer | p.P.
ab 8.490 €
Finest Moments
  • Gut für die Seele - Tai Chi auf dem Sonnendeck und Segnungszeremonie mit Mönchen
  • Viel Zeit zum Entspannen - Geruhsame Tage auf dem Mekong
  • Once in a Lifetime - Die faszinierenden Tempelanlagen von Angkor
  • Den Reiseausklang geniessen - Verlängerung auf Song Saa Private Island möglich

Der Charme Südostasiens nimmt Sie gefangen: die lauen Winde, die Ihre Haut streicheln, während Sie an Bord der The Jahan über den mächtigen Mekong gleiten und die überall spürbare Spiritualität und die atemberaubenden Pagoden und Paläste erleben. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen, wenn Sie die Menschen der Region, Ihre Traditionen und Fertigkeiten kennenlernen. Mit dem Ochsenkarren geht es durch Reisfelder, mit der Fahrrad-Rikscha durch Phnom Penh, in einem Dorf wird der herzliche Empfang durch eine Familie zum Ereignis. Und die Krönung der Reise: Entdecken Sie die magischen Tempel, der zum Teil überwucherten Anlage von Angkor!

Leistungen
  • Langstreckenflüge in der Business Class mit Vietnam Airlines oder Thai Airways
  • Rail&Fly (1. Klasse) ab/bis DB-Bahnhof
  • Fast-Immigration in Saigon
  • Transfers und Ausflüge in bequemen Fahrzeugen
  • Mekong-Kreuzfahrt von My Tho nach Siem Reap
  • 4 Übernachtungen in Hotels, Late Check-out am Abreisetag
  • 7 Übernachtungen auf dem Schiff
  • Frühstück (F), 7 Mittagessen (M), 9 Abendessen (A)
  • Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung
  • Eintrittsgebühren
  • Hochwertige Reiseliteratur
Reiseleiter
Herr Wilfried König - Sinologe und Kunsthistoriker
Herr Wilfried König
Sinologe und Kunsthistoriker
Weitere Infos
Impressionen
Karte
Reiseverlauf
  • 1.
    Tag

    FLUG NACH SAIGON Sie fliegen mit Vietnam Airlines nonstop (Flugdauer ca. 11,5 Std.) oder mit Thai Airways über Bangkok (Flugdauer insg. ca. 13,5 Std.) nach Saigon.

  • 2.
    Tag

    SAIGON Bei einem Spaziergang durch das Stadtzentrum sehen Sie das Opernhaus und das von Gustave Eiffel errichtete Hauptpostamt. Am Nachmittag erkunden Sie Chinatown mit seinen Tempeln, Märkten und traditionellen Lackwerkstätten. Ein typisch vietnamesisches Welcome-Dinner stimmt Sie kulinarisch auf Ihre Reise ein. (A)

  • 3.
    Tag

    SAIGON - CAI BE Sie fahren nach My Tho, wo Sie an Bord gehen und herzlich von der Crew Ihres Boutique-Schiffs The Jahan begrüßt werden. Genießen Sie während der Fahrt stromaufwärts nach Cai Be die bezaubernde Atmosphäre auf dem Sonnendeck, bevor der Chefkoch am Abend zum Dinner lädt. (F/M/A)

  • 4.
    Tag

    CAI BE - SA DEC - CHAU DOC Wie wäre es mit Tai Chi auf dem Sonnendeck? Anschließend gehen Sie in Cai Be an Land und beobachten, wie mit viel Fingerfertigkeit Reiskekse, Kokosnuss-Süßigkeiten und Reiswein hergestellt werden. Nach dem Mittagessen erreichen Sie Sa Dec und besteigen traditionelle Sampans, um die Insel Binh Thanh zu erkunden. Im Gespräch mit den Bewohnern erfahren Sie mehr über ihr Leben auf der Insel und den Anbau und Verarbeitung von Wasserhyazinthen. (F/M/A)

  • 5.
    Tag

    CHAU DOC - PHNOM PENH Mit einer Rikscha, der traditionellen Xe Loi, fahren Sie zu einem lokalen Obst- und Gemüsemarkt in Chau Doc und besuchen mit dem Boot eine Fischfarm. Den Nachmittag verbringen Sie geruhsam an Bord. Handels- und Güterschiffe begegnen Ihnen auf Ihrem Weg zur vietnamesisch-kambodschanischen Grenze. Und das Sonnendeck lädt ebenso zum Entspannen und Erholen ein wie das Spa. In einem Kochkurs bringen Ihnen die Küchenmeister des Schiffs Techniken der regionalen Kochkunst näher. Am Abend erreichen Sie Phnom Penh. (F/M/A)

  • 6.
    Tag

    PHNOM PENH Kambodschas Hauptstadt hat sich trotz ihrer rasanten Entwicklung viel Charme und Eleganz bewahrt. Bei der heutigen Privattour geht es mit der Fahrrad-Rikscha in die City. Sie besichtigen den Königspalast mit der Silberpagode sowie das Nationalmuseum mit seinen zeitlosen Khmer-Kunstwerken. Zurück auf dem Schiff, können Sie sich auf das Barbecue-Dinner, begleitet von hinreißenden Apsara-Tänzen, freuen - eine perfekte Abendstimmung. (F/M/A)

  • 7.
    Tag

    KAMPONG CHAM Sie lernen das schöne Dorf Angkor Ban kennen und besuchen hier eine Schule. Am Nachmittag erreichen Sie mit dem Bus - und über 303 Stufen oder mit dem Moped-Taxi - die Klosteranlage von Wat Hanchey aus der Prä-Angkor-Zeit. Oben werden Sie mit einem schönen Blick über den Fluss belohnt. Auf der Rückfahrt zum Schiff besuchen Sie das farbenfrohe Kloster Wat Nokor. Bei Niedrigwasser fahren Sie über den Tonle Fluss nach Kampong Chhnang. Mit einem Ochsenkarren geht es durch die satt-grüne Reislandschaft und in einem Dorf bewundern Sie außergewöhnliche Töpfereien im Khmer-Stil. Anschließend erkunden Sie die Sumpfgebiete und bestaunen die schwimmenden Dörfer. (F/M/A)

  • 8.
    Tag

    KAMPONG CHHNANG Auf der Insel Koh Oknha Tey besichtigen Sie ein Dorf, das sich auf die Herstellung hochwertiger Seide spezialisiert hat. Zurück an Bord erhalten Sie einen Einblick in die lokale Spiritualität: Mönche segnen Schiff und Gäste mit einer berührenden Blessing Ceremony. Mit dem Ochsenkarren geht es auf Entdeckungstour - bei Niedrigwasser stattdessen zum Dorf Angkor Ban. (F/M/A)

  • 9.
    Tag

    TONLE SAP Am Vormittag Besuch eines kleinen Dorfes, wo außergewöhnliche Töpfereien im Khmer-Stil bewundert werden können. Anschließend erkunden Sie die Sumpfgebiete und bestaunen die schwimmenden Dörfer. Gegen Mittag erreicht die The Jahan den Tonle Sap, den größten See Südostasiens. Nach der Fahrt über den See genießen Sie das Farewell Dinner und erleben eine stimmungsvolle Feier unter dem Sternenhimmel Vietnams. Bei Niedrigwasser besuchen Sie am Vormittag Wat Hanchey, nachmittags Wat Nokor und eine Schule (vgl. Tag 7). (F/M/A)

  • 10.
    Tag

    TONLE SAP - SIEM REAP Am Morgen Ausschiffung in Siem Reap und Fahrt ins Stadtzentrum. Bei Niedrigwasser ist der Tonle Sap nicht schiffbar, alternativ bringt Sie ein mehrstündiger Transfer von Kampong Cham nach Siem Reap. Nach der Ankunft beziehen Sie Ihre komfortable Suite im Belmond La Résidence d‘Angkor inmitten einer tropischen Gartenanlage. Am Nachmittag entdecken Sie bei einer Citytour mit dem Tuk Tuk die kleine Stadt und besuchen die Galerie von John McDermott, einem der exponiertesten Fotografen in Angkor. Seine stimmungsvollen Schwarz-weiß-Fotografien fangen den Zauber und die Mystik der Tempel perfekt ein. (F)

  • 11.
    Tag

    SIEM REAP 200 km² einzigartige Tempelanlagen liegen vor Ihnen: Die "Große Stadt" Angkor Thom besichtigen Sie am Vormittag. In ihrem Herzen erhebt sich der Haupttempel Bayon, berühmt vor allem wegen seiner Türme und deren Dekor aus meterhohen, in Stein gemeißelten Gesichtern, die in alle Himmelsrichtungen blicken. Beim Besuch des Tempels Ta Prohm - noch heute von den Brettwurzeln riesiger Würgefeigen umschlungen - fühlen Sie sich wie die ersten Entdecker. Ihren Afternoon Tea genießen Sie im stilvollen Ambiente des Raffles Grand Hotel d‘Angkor. Am Abend besuchen Sie den Phare Circus, ein Feuerwerk aus Akrobatik und Tanz. (F)

  • 12.
    Tag

    SIEM REAP Weiter geht Ihre Entdeckungsreise: der kleine Tempel Banteay Srei gilt aufgrund seiner feinen Steinmetzarbeiten als schönstes Beispiel kambodschanischer Bildhauerkunst. Der Tempel Banteay Samré liegt etwas abseits der üblichen Touristenpfade und gehört zu den vollständigsten und schönsten Tempelanlagen von Angkor. Am Nachmittag erleben Sie die berühmteste, größte und vielleicht beeindruckendste Anlage der Stadt: Angkor Wat - zugleich die größte sakrale Anlage der Welt. Bei Sonnenuntergang ist das Licht hier besonders schön! Zum Abendessen nehmen Sie Platz in einem ausgesuchten Restaurant. (F/A)

  • 13.
    Tag

    SIEM REAP - RÜCKFLUG Am Vormittag besuchen Sie die Roluos-Tempelgruppe, Vorbild für das prächtige Angkor Wat. Am späten Nachmittag Transfer zum Flughafen und Flug mit Vietnam Airlines über Saigon (Flugdauer insg. ca. 18 Std.) oder mit Bangkok Airways nach Bangkok und von dort weiter mit Thai Airways (Flugdauer insg. ca. 15 Std.) nach Europa. (F)

  • 14.
    Tag

    ANKUNFT Ankunft am Morgen.

Hinweise
Frühstück (F), Mittagessen (M), Abendessen (A)

Klima und Reisezeit
Das südliche Vietnam und Kambodscha sind tropisch. Die heiße Zeit erstreckt sich auf den Zeitraum von März bis Mai, die Regenzeit geht von Mai bis Anfang Oktober und von November bis März ist Trockenzeit.
Unterkünfte
Saigon | 1 Nächte
The Reverie Saigon
5 Grand Deluxe Room

Lage:
In Ho Chi Minh Stadt – ehemals Saigon – gelegen, befindet sich das The Reverie Hotel im Herzen des District 1, auch D1 genannt. Hier treffen Tradition und Moderne harmonisch aufeinander. Werden Sie in Ho Chi Minh Stadt Zeuge eines Vietnams im Aufschwung und lassen Sie sich von der schnellen Entwicklung des Landes mitreißen.

Ausstattung:
Das The Reverie Saigon verfügt über sämtliche Annehmlichkeiten, die Sie während Ihres Aufenthaltes benötigen. Mehrere Restaurants sowie ein großzügiger SPA- und Fitnessbereich mit Pool stehen Ihnen unter anderem zur Verfügung.

Zimmer:
In warmen Erd- und Platintönen gestaltet, genießen Sie vom Grand Deluxe Room aus den Blick auf die Stadt und den Fluss. Das Zimmer verfügt unter anderem über WLAN, TV, eine Minibar sowie 24 h Zimmerservice.

Kulinarik:
Im Hotel genießen Sie in 4 Restaurant-Optionen italienische oder regionale Küche. Im Deli finden Sie dagegen leichte Snacks.

Wellness/SPA:
Der SPA- und Fitnessbereich erstreckt sich auf 1.200 m² über zwei Etagen. Lassen Sie sich bei traditionellen südostasiatischen oder auch westlich geprägten Behandlungen verwöhnen. Im Fitnessbereich finden Sie neben modernen Geräten auch einen Pool und zwei Jacuzzis.

Freizeit:
Erkunden Sie Ho Chi Minh Stadt und erleben Sie das authentische Vietnam. Besichtigen Sie beispielsweise das Opernhaus aus der Zeit der französischen Kolonisation oder das Ho Chi Minh City Museum. Im District 1 finden Sie in direkter Nähe zum Hotel ebenfalls zahlreiche Museen, Boutiquen und Cafés.

Bewertung:
Bei den Gästen kommen vor allem die großzügigen Zimmer gut an, ebenso wie der ausgezeichnete Service der stets freundlichen Mitarbeiter. Auch die Lage sowie die exzellente Küche können punkten.

Mekong | 7 Nächte
The Jahan
Schiff Superior Stateroom

Lassen Sie sich auf den sanften Gewässern des Mekong treiben und genießen Sie sämtliche Annehmlichkeiten des luxuriösen Flusskreuzschiffes. The Jahan wurde nach dem indischen Kaiser Shah Jahan benannt, der das Land im 17. Jahrhundert regierte. Das Schiff ist ein Nachbau eines britischen Dampfers aus der Kolonialzeit. Als romantischstes Kreuzfahrtschiff der Reederei Heritage Line besticht es mit seinem nostalgischen Ambiente.

Technische Daten:
Baujahr/Renovierung: 2011
Länge/Breite: 70 m/12,5 m
Decks: 3
Anzahl Kabinen/Passagiere: 26/52
Besatzung/ Crew: 40
Bordsprache: Englisch
Bordwährung: US-Dollar
Arzt/Hospital: Nein
Fahrstuhl: Nein
Zodiacs: Nein
Flagge: k.A.
Geschwindigkeit: 10 Knoten

Ausstattung:
The Jahan ist 72 m lang und besteht aus drei Decks. Die 26 Schiffskabinen haben je einen eigenen Balkon. An Bord gibt es ein Aussichtsdeck, verschiedene Speisemöglichkeiten, einen SPA, eine Poolanlage sowie einen Fitnessbereich. Darüber hinaus verfügt das Schiff über eine kleine Boutique und mehrere Indoor- und Outdoor-Lounges.

Kabine:
Im Superior Stateroom auf dem Hauptdeck erwartet Sie ein privater Balkon sowie ein bequemes Queen Size Bett. Zur weiteren Ausstattung zählen unter anderem eine Klimaanlage, eine Minibar, ein Safe sowie ein Schreibtisch und Sitzgelegenheiten.

Kulinarik:
Speisen werden Sie an Bord in der Viceroy Dining Hall. Im East India Club können Sie entspannen und leckere Drinks genießen.

Wellness/SPA:
Im Apsara SPA mit zwei Behandlungsräumen können Sie sich verwöhnenden Wellnessanwendungen hingeben. Auch ein Pool und ein Jacuzzi stehen Ihnen zur Verfügung, ebenso wie ein Fitnessbereich und eine Sauna.

Bewertung:
Kreuzfahrtreisende sind vor allem von dem exzellenten Service an Bord begeistert, aber auch von dem kulinarischen Angebot und den geräumigen Suiten.

Siem Reap | 3 Nächte
Belmond La Résidence d''Angkor
5 Poolside Junior Suite
Lage:
Das Boutique Hotel Belmond La Résidence d\'Angkor liegt am Ufer des Siem Reap Flusses und ist mit natürlichen Hölzern im Khmer-Stil gehalten. Das Boutique Hotel befindet sich nahe der Tempelanlage Angkor Wat, die UNESCO Welterbe und ein architektonisches Weltwunder gleichermaßen ist.
 
Ausstattung:
Im Belmond La Résidence d\'Angkor gibt es 59 stilvoll eingerichtete Suiten, zwei Restaurants und eine Lounge Bar sowie ein Fitness- und Wellnesscenter mit Sauna und Pool.
 
Zimmer:
Die großen Zimmer sind mit weich fließenden Baumwoll- und edlen Seidenstoffen ausgestattet. Sie liegen in Poolnähe oder im üppigen Garten des Hotels und verfügen über eine Terrasse. In den Suiten finden Sie darüber hinaus einen separaten Wohnbereich, die liegen im ruhigsten Bereich des Hotels.
 
Kulinarik:
Das Restaurant Circle wartet mit traditionellen Speisen der Khmer-Küche auf, die durch moderne Elemente geprägt sind. Im Ember genießen Sie leichte Speisen am Pool. In der Martini Lounge dürfen Sie sich auf leckere Drinks und Tapas freuen.
 
Wellness/SPA:
Entspannung finden Sie im Belmond La Résidence d\'Angkor im Fitness- und Wellnesscenter mit Sauna oder am Außenpool des Hotels.
 
Freizeit:
Das Hotel bietet verschiedene Kurse und Touren in der Umgebung an, darunter Radtouren, Helikopterflüge oder Ausflüge mit dem Kajak. Auch Golfspieler kommen auf ihre Kosten. Nicht zuletzt sollten Sie es sich nicht entgehen lassen, vom Hotel aus die Tempelanlage Angkor Wat zu besichtigen, die sich nur 7 km entfernt befindet.
 
Bewertung:
Die Hotelgäste finden vor allem für die ruhige Lage des Hotels, die hervorragenden Speisen, das SPA-Angebot sowie die Freundlichkeit des Personals lobende Worte.
 
Hinweis

Für Kambodscha ist ein Visum erforderlich, das Sie an Bord der The Jahan gegen eine Gebühr von derzeit etwa 40 US$ erhalten.

Änderungen der Reiseroute bleiben vorbehalten.
Auf Grund niedriger Wasserstände durch ausbleibenden Regen muss ggf. auch im Herbst mit Niedrigwasser gerechnet werden.

Termine & Preise

Bitte wählen Sie eine Zimmerbelegung und klicken anschließend auf den Button "Reise prüfen".
Verfügbare Termine
  • 31.10.2019 - 13.11.2019
    RL: Reise mit Herr Wilfried König
    Status - gesichert : Nur noch wenige Plätze frei. Die Durchführung ist aktuell gesichert. Teilnehmerzahl: mindestens 10 , maximal 18 Personen Bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl kann WINDROSE bis zum 30. Tag vor dem vereinbarten Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten; alternativ besteht die Möglichkeit, die Reise in einer Kleingruppe durchzuführen. Wird die Reise nicht durchgeführt, erhalten Sie auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.
  • 20.02.2020 - 04.03.2020
    RL: Reise mit Herr Wilfried König
    Status - bebucht : Noch Plätze frei. Sofort buchbar! Teilnehmerzahl: mindestens 10 , maximal 18 Personen Bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl kann WINDROSE bis zum 30. Tag vor dem vereinbarten Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten; alternativ besteht die Möglichkeit, die Reise in einer Kleingruppe durchzuführen. Wird die Reise nicht durchgeführt, erhalten Sie auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.
  • 05.11.2020 - 18.11.2020
    RL: Reise mit Herr Wilfried König
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar! Teilnehmerzahl: mindestens 10 , maximal 18 Personen Bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl kann WINDROSE bis zum 30. Tag vor dem vereinbarten Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten; alternativ besteht die Möglichkeit, die Reise in einer Kleingruppe durchzuführen. Wird die Reise nicht durchgeführt, erhalten Sie auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.

Zu- und Abschläge

Kreuzfahrt auf der Jahan
Flüge mit Thai Airways
Flüge mit Vietnam Airlines
Verlängerung
Laos Preis pro Person im Doppel ab 1.390 €
Vorprogramm / Verlängerung

Ergänzen Sie Ihre Besichtigungen an den Ufern des Mekong mit einem Abstecher in die UNESCO-Welterbestadt Luang Prabang. Sie erkunden die Stadt und unternehmen einen Bootsausflug zu den heiligen Höhlen von Pak Ou. Hunderte Buddha-Statuen stehen in zwei Höhlen am Fluss.

Reiseverlauf

1. TAG FLUG NACH LUANG PRABANG | Sie fliegen am Nachmittag mit Vietnam Airlines (Flugdauer ca. 1 Std.) nach Luang Prabang. Nach der Ankunft Transfer zum Sofitel, der einstigen Residenz des französischen Gouverneurs.

2. TAG LUANG PRABANG | Frühaufsteher sollten die allmorgendliche Almosenprozession der orange gekleideten Mönche auf keinen Fall verpassen. Nach dem Frühstück erkunden Sie die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Luang Prabang. Von den ehemals mehr als 60 Tempeln und Klöstern sind heute die wichtigsten noch erhalten. Bei einem Spaziergang durch die schöne Altstadt besuchen Sie auch einen der ältesten und schönsten Tempel, den Wat Xieng Thong am Ufer des Mekong. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. (F)

3. TAG PAK OU CAVES | Eine Bootsfahrt den Mekong hinauf bringt Sie heute nach Pak Ou - begleitet von zahlreichen hoch beladenen Kähnen auf ihrem Weg zum Markt. An der Mündung des Flusses Ou führen Treppenstufen zu den heiligen Höhlen, die mit Hunderten von Buddhastatuen ausgestattet wurden. Auf dem Rückweg Stopp in einem Handwerksdorf, in dem Papier aus der Rinde des Maulbeerbaums hergestellt wird. Am Abend nehmen Sie an einer traditionellen Baci-Zeremonie teil. (F)

4. TAG LUANG PRABANG - RÜCKFLUG | Der heutige Tag steht Ihnen bis zur Abreise noch einmal für eigene Erkundungen in der laotischen Königsstadt zur Verfügung. Wie wäre es mit einem kühlen Beer Lao zum Abschied? Am Abend Rückflug mit Vietnam Airlines über Hanoi (Flugdauer insges. ca. 16 Std.) oder mit Bangkok Airways nach Bangkok und von dort weiter mit Thai Airways (Flugdauer insg. ca. 18,5 Std.) nach Europa. (F)

5. TAG ANKUNFT | Ankunft am Morgen.

Leistungen

    • Flüge
    • Transfers und Ausflüge
    • 3 Übernachtungen im Sofitel Luang Prabang (5* | Pool Villa)
    • Frühstück

Luang Prabang | 3 Nächte
Sofitel Luang Prabang
5 "Pool Villa"

Willkommen im Sofitel Luang Prabang: Genießen Sie den Aufenthalt in einer jahrhundertealten kolonialen Villa, umschlossen von üppigen Gärten. Erbaut in den 1900ern als Gouverneurswohnsitz, wurde dieses Anwesen mit seinen Wehrmauern und Beobachtungstürmen 2010 zu einem Luxus-Suite-Hotel umgebaut. Sofitel stellte 2015 seine alte Pracht wieder her, als Luang Prabang seine 20-jährige Zugehörigkeit zum UNESCO-Weltkulturerbe feierte. Das Hotel spiegelt gemeinsame Identität und zeitlose Erscheinung wider: eine Kombination aus laotischer Tradition mit französischer Eleganz und Gastfreundschaft lädt Sie ein in eine Welt, in der die Uhren langsamer gehen und luxuriöse Nostalgie den Ton angibt.

Song Saa Preis pro Person im Doppel ab 2.990 €
Vorprogramm / Verlängerung

Sand unter den Füßen spüren Sie auf der Privatinsel Song Saa, dem traumhaften Resort im "Rustic Chic" Design vor der Küste Kambodschas.

Reiseverlauf

1.TAG FLUG NACH SIHANOUKVILLE - SONG SAA | Am Vormittag Weiterflug nach Sihanoukville im Süden Kambodschas (bitte beachten Sie, dass der Besuch des Tempels Beng Mealea in Siem Reap entfällt). Mit dem PKW und Speedboat erreichen Sie nach etwa 1,5 Std. Ihr idyllisches Resort Song Saa auf einer Privatinsel. Im Stil eines kambodschanischen Fischerdorfs mit natürlichen Materialien erbaut, setzen sich die beiden Besitzer Melita und Rory Hunter im Sinne der Song Saa Foundation mit viel Herzblut für nachhaltige Projekte ein, welche die Gemeinden unterstützen und den natürlichen Lebensraum wahren. Als Gast leisten auch Sie einen positiven Beitrag, während sie Barefoot Luxury und ein umfangreiches All inclusive Angebot par excellence genießen. (AI)

2.TAG SONG SAA | Erholung auf Song Saa Private Island. (AI)

3.TAG SONG SAA | Erholung auf Song Saa Private Island. (AI)

4.TAG SONG SAA | Erholung auf Song Saa Private Island. (AI)

5.TAG SONG SAA - PHNOM PENH - RÜCKFLUG | Gegen Mittag geht es mit dem Speedboat zurück nach Sihanoukville. Von dort mehrstündiger Überlandtransfer nach Phnom Penh und Rückflug mit Vietnam Airlines über Hanoi (Flugdauer insg. ca. 18 Std.) oder mit Thai Airways über Bangkok (Flugdauer insg. ca. 15 Std.) nach Europa. (F)

6.TAG ANKUNFT | Ankunft am Morgen.

Leistungen

    • Flüge
    • Transfers per PKW und Speedboat
    • 4 Übernachtungen auf Song Saa Private Island (5* | Jungle Villa)
    • All inclusive

Song Saa Private Island | 4 Nächte
Song Saa Private Island
5 "Jungle Villa"

Mitten im touristisch wenig erschlossenen Koh Rong Archipel, vor der Südwestküste Kambodschas, im Golf von Thailand, befindet sich das traumhafte Song Saa Private Island Resort. Die "Barfuß"-Anlage erstreckt sich auf den beiden Inseln Koh Ouen und Koh Bong, welche mit einer Brücke verbunden sind, um die Unterwasserwelt und das Riff nicht zu beschädigen - eine Idylle, die in Kambodscha bisher einzigartig ist. Das Resort erreichen Sie nach einem etwa 45-minütigen Speedboat-Transfer ab Sihanoukville, alternativ ab Siem Reap mit dem Wasserflugzeug (Flugdauer ca. 1 Std.).

Die beiden Inseln, auf denen das Resort gelegen ist, sind unter den Einheimischen als Song Saa bekannt, was soviel bedeutet, wie die "Liebsten" - was man beim Anblick dieser Perlen nachvollziehen kann. Der Stil des Song Saa Private Island Resorts ist beeinflusst von kambodschanischen Fischerdörfern und erstrahlt im "Rustic Chic". Zum Resort gehören eine Rezeption, Lounge, Restaurant, Infinity Swimmingpool, Boutique, Wassersportzentrum, Bibliothek und Businesscenter. Die insgesamt 27 Villen im rustikal-modernen Stil verteilen sich auf der Insel Koh Ouen. Das Wellnesszentrum, in dem neben einer umfangreichen Auswahl an Massagen auch Yoga und Meditationen angeboten werden, fügt sich harmonisch in den oberen Bereich um die Jungle Villen ein. Damit einem entspannten Aufenthalt gar nichts mehr im Wege steht, bietet das Song Saa außerdem einen Butler-Service.

Für die Gestaltung der Villen wurden hauptsächlich natürliche Stoffe, wie Stein, Holz und edles Leinen verwendet. Durch die großen Fensterfronten gelangt viel Tageslicht in die Villen. In allen Villen ist Internetanschluss per WLAN vorhanden.

Vom Restaurant, welches auf Stegen im Wasser thront, eröffnet sich ein fantastischer Blick auf das azurblaue Meer. Die Küche begeistert mit einer abwechslungsreichen Mischung aus kontinentaler, asiatischer und traditioneller Khmer Küche. Direkt neben dem Restaurant befindet sich die Cocktail Lounge, ebenfalls über dem glasklaren Meer erbaut, in der sich in den Abendstunden eine romantische Atmosphäre ausbreitet.

Das Song Saa besticht durch seine einzigartige, abgeschiedene Lage und wer Ruhe auf traumhaften Inseln sucht, ist hier bestens aufgehoben. Für etwas Abwechslung zum Inselalltag zwischen Schwimmen, Sonnenbaden und Wellness, bieten sich Ausflüge zu den weiteren Inseln des kleinen Archipels oder Schnorcheltouren am Hausriff an, um diesen traumhaften Teil der Welt zu erkunden.

Individualreise

Diese Reise ist auch individuell zu Ihrem Wunschtermin buchbar und kann beliebig angepasst werden. Sie werden hierbei von Deutsch sprechenden Reiseleitern und von Englisch sprechendem Schiffspersonal betreut.
Pro Person im Doppel
Mit 2 Personen ab 8.290 EUR
Mit 4 Personen ab 8.090 EUR

Hinweise

Stornobedinungen

Tage vor ReisebeginnStornogebühr
ab Buchung 20% vom Reisepreis
ab 30 und bis 25 40% vom Reisepreis
ab 24 und bis 18 50% vom Reisepreis
ab 17 und bis 11 60% vom Reisepreis
ab 10 und bis 4 80% vom Reisepreis
ab 3 und bei Nichtantritt 90% vom Reisepreis
Reisedesigner
Frau Franziska Feist - Reisedesignerin Asien, Australien & Neuseeland
Frau Franziska Feist
Reisedesignerin Asien, Australien & Neuseeland
franziska.feist@windrose.de
+49 30 20 17 21 30
Kontakt & Öffnungszeiten
Kontakt

Was können wir für Sie tun?
Unser Expertenteam ist gerne für Sie da.

+49 - 30 - 201721 - 0Kontaktformular
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag9.00 - 18.00 Uhr
Samstag (nur telefonisch)10.00 - 14.00 Uhr
Nach oben