Venedig - Musikgenuss im La Fenice

Opernreise in kleiner Gruppe: "La Traviata"

Aus der Calle schlendern Sie mit der erwartungsvollen Menge zum Portal. Noch sieben Stufen hinauf, durch das schlichte Atrium in den Opernsaal des Teatro La Fenice. Wow: über vier Etagen reichen die Logen im Halbrund. Gold der Stuck, rot der Samt. Als sich der Vorhang öffnet, verstummt das Publikum. Wir sind im Paris des 19. Jahrhunderts. Violetta feiert ein Fest, das ihr Leben verändert. Drei Stunden bis zum dramatischen Ende. Drei Stunden Opern-Glück.

Reiseverlauf

Die Ich-Momente

  • Schwelgen in Gold, Samt und Musik - Verdis "La Traviata“ im Opernhaus der Uraufführung: La Fenice
  • Venezianisch geniessen - Cicchetti zum Glas Wein, Abendessen in angesagter Trattoria
  • Peggy Guggenheim Sammlung - private Führung zur Kunst des 20. Jahrhunderts
  • Cannaregio - privater Rundgang und Exklusivempfang im L’ Atelier Nicolao

Reiseverlauf
alle Tage + / –

1. Tag FLUG NACH VENEDIG | Gegen Mittag startet Ihr Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Venedig (Flugdauer ca. 1,5 Std.). Mit dem privaten Wassertaxi geht es zum luxuriösem Boutique Hotel Splendid Venice. Lassen Sie sich begeistern von diesem eleganten 4* Sterne Hotel und seinen sehr schön gestalteten öffentlichen Bereichen. Es ist nur 5 Gehminuten vom Markusplatz entfernt und an einem Kanal im Viertel Mercerie gelegen. Freuen Sie sich auf die private Bootsanlegestelle, das Gourmetrestaurant mit traditionellen venezianischen Gerichten und Meeresfrüchten. Die Designbar mit ausziehbaren Glasdach lädt bei einem Drink zum Verweilen ein. Die eleganten Zimmer lassen in Form und Funktion keine Wünsche offen. Eine kunsthistorische Stadtführung bringt Sie zum Markusplatz. Jahrhundertelang bildete er die Kulisse für die staatlichen Hauptaktivitäten. Eine Tour durch die Hallen der Justiz des Dogenpalasts, einst der Standort der Serenissima-Regierung, bietet einen Einblick in diese effiziente und faszinierende politische "Maschine". Bewundern Sie die Gemälde, die den Mythos von Venedig preisen, ihre Eroberungen und diplomatischen Erfolge. Auch der Markusdom, heute die Kathedrale der Stadt, war einst sowohl die herzogliche Kapelle als auch ein Spiegelbild der staatlichen Pracht: goldene Mosaike und kostbarer Marmor wohin man schaut. Da sich das Leben in Venedig meist auf den Straßen abspielt, finden sich zahlreiche Bacari (Weinkneipen), in denen - typisch venezianisch - zum Glas Wein kleine Portionen Fisch, Gemüse oder Käse (Cicchetti) gereicht werden. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung nehmen Sie Ihren Aperitif und typisch venezianischen Cicchetti in einer dieser versteckten Bacari bevor Sie den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen. (A)

2. Tag VENEDIG | Nach dem Frühstück spazieren Sie zum farbenfrohen Rialto Markt - ein Augenschmaus, wie alles malerisch feilgeboten wird. Gondeltransfer von Rialto zum Cà d’oro (keine private Gondel). Weiter geht es inmitten von Brücken, parallel verlaufenden Kanälen und Fondamenta (Kanalufer-Straßen). Es folgt ein ungewöhnlicher Rundgang durch das seltener besuchte Venedig: das Viertel Cannaregio ist ruhig und abgeschieden. Hier steht auch eines der bedeutendsten gotischen Gebäude Venedigs, die Chiesa della Madonna dell’Orto. Für diese Kirche malte Jacopo Tintoretto, der ganz in der Nähe wohnte, einige seiner wichtigsten Werke und hier wollte der Künstler auch bestattet werden. Der Rundgang endet in der Nähe des alten Ghettos, wo seit 1516 die Juden zwangsweise lebten, und wo Sie nach der Führung das Jüdische Museum und die Synagogen besichtigen können. Anschließend begeben Sie sich wieder in den Stadtteil Cannaregio, wo Sie eine angenehme Pause beim berühmtesten und prestigeträchtigsten Kostümatelier der Stadt machen - L'Atelier Nicolao in der Calle della Misericordia. Sie besuchen seine Werkstatt und bekommen die Besonderheiten und Herausforderungen des Kostümbildners vor Augen gebracht, die sich von denen einer normalen Schneiderei unterscheiden, da diese normalerweise keine Kostüme entwirft. Wir zeigen Ihnen einige der bedeutendsten Stücke der Sammlung von originalen Antikkleidern bis zu Modellen aus neuer Produktion, um die Unterschiede deutlich heraus zu kristallisieren. Nach einem leckeren Aperitif und dem wundervollen Einblick "hinter die Kulissen" verabschieden Sie sich in den Nachmittag. Anschließend bleibt Ihnen genug Zeit, um sich für den Opernabend frisch zu machen. In der Nähe des Theaters wird für Sie der Tisch gedeckt. Nach dem Dinner sind es nur noch wenige Schritte bis zum Teatro La Fenice. Übrigens: Genau hier in diesem Haus wurde 1853 Verdis "La Traviata" uraufgeführt und steht seitdem regelmäßig auf dem Spielplan. Jetzt folgt der musikalische Höhepunkt Ihrer Reise: Sie genießen "La Traviata" im renommierten Opernhaus La Fenice. Ein Haus mit jahrhundertelanger Tradition: 1637 wurde hier das erste öffentliche Opernhaus der Welt eröffnet und zahlreiche Komponisten-Stars wie Rossini, Bellini, Donizetti und Giuseppe Verdi feierten hier die Uraufführungen ihrer Meisterwerke. (F/A)

3. Tag VENEDIG | Nach dem Frühstück begeben Sie sich durch die romantisch-verwinkelten Gassen bis zu einem Maskenatelier. Hier wird nicht nur die hohe Kunst der Herstellung deutlich, hier erfahren Sie alles über die Ursprünge und Gegenwart der Masken in Venedig. Jede hat ihren eigenen Code und ihre eigene Bedeutung in der Commedia dell’Arte. Anschließend geht es zur Peggy Guggenheim Sammlung, einem der wichtigsten Museen für die Kunst des 20. Jahrhunderts in Italien. Gezeigt wird nicht nur Peggy Guggenheims private Sammlung von europäischen und amerikanischen Kunstwerken, sondern auch die Gianni Mattioli Sammlung und den Nasher Garten der Bildhauerei. Nach einer Mittagspause wandeln Sie durch die Halle des Ridotto, des Palastes Dandolo. Dieser Palast war der erste, der im Jahre 1638 als "reduzierte Öffentlichkeit" benutzt wurde, also als öffentlicher Aufführungsort. Er war während der Faschingsmonate geöffnet und wurde von Edelleuten besucht. Giacomo Casanova betrachtete Il Ridotto als ideale Szene für seine Eroberungen. Im 17. und 18. Jahrhundert wurde der Palast unterschiedlich genutzt: als Tanzhalle, Theater, Spielhalle. Heute gehört es dem Hotel Monaco und Gran Canal und ist Eigentum der Familie Benetton. Wieder zurück im Gewirr der Calli bleibt Zeit für ein Mittagessen. Vielleicht folgen Sie Ihrer Reiseleitung in eine gemütliche Trattoria in einer der kleinen verwinkelten Gassen. Nach dem Mittagessen gleiten Sie wie der Doge und ganz privat in einer Gondel über den Canale Grande. Der restliche Nachmittag steht Ihnen ganz nach Lust und Laune für Eigenerkundungen zur Verfügung. Lassen Sie sich vom Charme der Serinissima verzaubern und "verirren" Sie sich einfach einmal in den zauberhaften Gassen, wo Sie wundervolle kleine außergewöhnliche Geschäfte entdecken können. Wenn Sie auch diesen Tag musikalisch ausklingen lassen möchten, können Sie zum Beispiel den Geigen des Interpreti Veneziani lauschen. (F)

4. Tag VENEDIG-RÜCKFLUG | Der Vormittag steht Ihnen für eigene Erkundungen und Shopping zur Verfügung. Je nach Abflugszeit Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)

Leistungen und Unterkünfte

Leistungen

  • Flüge in Economy Class mit Lufthansa ab/bis Frankfurt
  • Privater Bootstransfer vom/zum Flughafen
  • Ausflüge zu Fuß oder mit privaten Booten
  • 3 Übernachtungen im Hotel
  • Frühstück
  • 2 Abendessen (A)
  • Opernkarte 1. Kategorie für "La Traviata" in der Oper La Fenice
  • 30 Minuten private Gondelfahrt auf dem Canale Grande
  • Besuch des Kostümateliers Nicolao
  • Besuch eines Maskenateliers
  • Qualifizierte Reiseleitung durch Beatrice Cantilena
  • Eintrittsgebühren
  • Hochwertige Reiseliteratur

Unterkunfts- übersicht

Venedig 3 Starhotels Splendid Venice 4*

Unterkünfte

Venedig
Superior Zimmer
3 Nächte
Starhotels Splendid Venice | 4*
Venedig | "Starhotels Splendid Venice" (4*)
Starhotel Splendid Venice

Termine und Preise

Termine und Preise

Preise pro Person
  • Termine
  • Reiseleitung
  • EZ-Z
  • DPLZ
  • Einzel
  • Doppel
  • 31.08.17 - 03.09.17
  • 2.490 €
  • +890 €
  • Reise mit lokaler Reiseleitung
Genussreise mit lokaler Reiseleitung

Dieser Termin ist nur auf Anfrage buchbar.
Teilnehmerzahl: mindestens 6, maximal 8

  • 21.09.17 - 24.09.17
  • 2.490 €
  • +890 €
  • Reise mit lokaler Reiseleitung
Genussreise mit lokaler Reiseleitung

Dieser Termin ist nur auf Anfrage buchbar.
Teilnehmerzahl: mindestens 6, maximal 8

HINWEIS
Leider ist es uns nicht möglich, die im Moment Ihrer verbindlichen Reisebuchung für Sie fest gebuchten Opernkarten wieder zu stornieren. Umtausch, Umbuchung, Stornierung oder Erstattung von Eintrittskarten sind nicht möglich.

Hinweise

Abweichende Stornobedingungen
Tage vor Reisebeginn Stornogebühr
ab Buchung bis 31 30% vom Reisepreis
ab 30 bis 25 50% vom Reisepreis
ab 24 bis 18 60% vom Reisepreis
ab 17 bis 11 70% vom Reisepreis
ab 10 bis 4 80% vom Reisepreis
ab 3 und bei Nichtantritt 90% vom Reisepreis
Melanie Gleich

Meine Ansprechpartnerin für diese Reise

Frau Melanie Gleich
Area Managerin Europa
Telefon: +49 30 20 17 21 64