Kreuzfahrt
NEU

Kreuzfahrt | Kanada - USA - Alaska - Kanada

Von Alaska nach Vancouver

Mit der Le Soléal durch unberührte Natur

Finest Moments
  • Zum Auftakt - Alaskas spektakuläre Höhepunkte
  • Gänsehaut pur - kalbende Gletscher erleben
  • Wale, Otter, Bären - viel Gelegenheit, um die Tierwelt kennen zu lernen
  • Inside Passage - Kleine Inseln, Fjorde und schneebedeckte Gipfel

Entdecken Sie mit PONANT die wunderschönen Landschaften Alaskas und die unglaubliche Fauna, die es dort gibt. Gehen Sie an Bord der Le Soléal zu einer 13-tägigen Expeditionskreuzfahrt von Seward nach Vancouver und entdecken Sie auf dieser Route eine wilde und unberührte Natur. Lassen Sie sich im Prinz-William-Sund im Golf von Alaska von der Schönheit der Eiskulisse bezaubern. Auf den Ausfahrten mit dem Zodiac fahren Sie durch die Mäander der prächtigen Fjorde, die Sie zu eindrucksvollen Gletscherfronten wie die des Hubbard-Gletschers führen. Etwas weiter im Süden gelangen Sie in den winzigen Hafen Elfin Cove. Sein schillerndes, ruhiges Wasser bildet eine Oase des Friedens, die Sie mit den dort lebenden Fischern entdecken. Während des ersten Teils der Kreuzfahrt bahnt sich die Le Soléal den Weg durch die Inside Passage und nähert sich dem Regenwald im Westen von Kanada. In diesem Urwald, einem bedeutenden Ort für die Biodiversität, können Sie zahlreiche Tierarten beobachten: Seeadler, Schwarzbären, Grizzlybären, Meerotter, Buckelwale, Schwertwale. Eine wahre Ansammlung an Lebewesen in einer zauberhaften Kulisse aus Bergen und den in dieser Region typischen Nadelbäumen.

Leistungen
  • Getränke an Bord (außer Premiummarken)
  • 12 Übernachtungen auf dem Schiff
  • Vollpension an Bord
  • Landausflüge während der Kreuzfahrt
  • Lektoren an Bord
Impressionen
Reiseverlauf
  • 1.
    Tag

    SEWARD Individuelle Anreise nach Seattle, von dort Reederei-Charterflug nach Seward. Einschiffung auf die Le Soleal. Abfahrt des Schiffes am Abend.(F/A)

  • 2.
    Tag

    BARRY ARM FJORD & COLLEGE FJORD Von den Gezeitengletschern brechen Eisberge krachend ins Wasser, dunkelgrüne Hügel, schwarzer Kieselstrand und treibende Eisschollen, auf denen sich oft Seehunde oder Seeotter tummeln, bilden eine wunderschöne Kulisse." (F/M/A)

  • 3.
    Tag

    CORDOVA Die kleine Stadt Cordova ist für das reiche Tierleben in der Umgebung bekannt. Von der "Million Dollar Bridge" hat man einen berauschenden Blick auf den Childs Glacier. (F/M/A)"

  • 4.
    Tag

    TSAA FJORD Hohe Klippen, Gletscher, die ins Meer münden und hohe Wasserfälle prägen die Szenerie im Tsaa Fjord. (F/M/A)

  • 5.
    Tag

    ELFIN COVE & INIAN ISLANDS Ein Dutzend Holzhäuser, ein langer Anlegesteg aus Brettern, ein winziger Hafen in kristallklarem Wasser - das ist Elfin Cove. Zodiac-Fahrt zwischen den Inian Islands: Möwen, Kormorane und Meerotter. (F/M/A)

  • 6.
    Tag

    RED BLUFF BAY & ROWAN BAY Vielleicht begegnen Sie in Red Bluff Bay einem Lachsschwarm oder erspähen Braunbären, die sich lässig entlang des Ufers bewegen. Im Zodiac erkunden Sie"Rowan Bay und können darauf hoffen, Otter zu sichten. (F/M/A)

  • 7.
    Tag

    THE BROTHERS & KAKE Zodiac-Tour in der Inside Passage, die oft von Buckelwalen besucht wird. Im kleinen"Tlingit-Dorf Kake führen Ihnen Schulkinder traditionelle Tänze vor. Häufig sind Weißkopfseeadler und Schwarzbären zu sehen. (F/M/A)

  • 8.
    Tag

    ENDICOTT ARM Der kurze Fjord Endicott Arm bietet spektakuläre Ausblicke: Azurblaues Wasser, schneebedeckte Gipfel, üppige Wälder und der Dawes-Gletscher, dessen bläulicher Rücken sich entlang der Bergflanke schlängelt. (F/M/A)

  • 9.
    Tag

    PETERSBURG & WRANGELL NARROWS Der kleine Ort Petersburg ist einer der wichtigsten Fischereihäfen Alaskas inmitten des Togas-Nationalforests. Die Wrangell Narrows sind ein besonders schöner Abschnitt der Inside Passage: Entlang der manchmal nur 100m breiten Meeresstraße zwischen Kupreanof und Mitkof Island nisten Weißkopfseeadler in den turmhohen Douglasien und an den Klippen sonnen sich Robben.(F/M/A)

  • 10.
    Tag

    RUDYERD BAY & TWIN ISLAND Der gemäßigte Regenwald an der Küste der Misty Fjords Region ist von umwerfender Schönheit. Verschneite Berggipfel, tiefblaue Seen, Gletschertäler und, mit etwas Glück, Schwarzbären, Maultierhirsche oder Braunbären -" Alaska zeigt sich von seiner schönsten Seite! Zodiac-Tour durch den Behm-Kanal. (F/M/A)

  • 11.
    Tag

    AUF SEE Sie passieren Pine Island, eine winzige Insel zwischen dem Festland und Vancouver Island. Erfreuen Sie sich an der herrlichen Aussicht auf das nahe Ufer. (F/M/A)

  • 12.
    Tag

    SEYMOUR NARROWS Passage der 5 km langen Meerenge, die in früheren Zeiten wegen der starken Strömungen und unter Wasser liegenden Felsen von den Seefahrern gefürchtet wurde. (F/M/A)

  • 13.
    Tag

    VANCOUVER Ausschiffung nach dem Frühstück. Individuelle Rückreise. (F)

Hinweise
Frühstück (F), Mittagessen (M), Abendessen (A)

Klima und Reisezeit
Im größten Teil Alaskas herrscht nordisches Kontinentalklima mit überraschend warmen, trockenen, oft wochenlang sonnigen Sommern. Auf See weht stets eine kühle Brise. Der Sommer in Vancouver ist trocken und mild.
Unterkünfte
Kreuzfahrt | 12 Nächte
Le Soléal
Schiff Deluxe Kabine mit Balkon - Deck 3

Erst im Jahr 2013 wurde die Superyacht Le Soléal zugelassen und besticht durch Ihre elegante Form und stilvolle Einrichtung. Hauptsächlich in Weiß- und Grautönen gehalten - mit vereinzelten Farbtupfern - verbreitet sich das Ambiente einer zurückhaltenden Eleganz.

Schiff

Auf sechs Decks verteilen sich 132 Kabinen und Suiten, die fast alle einen privaten Balkon bieten. Mit Ihren französischen Wurzeln wird auf der Le Soléal besonderen Wert auf kulinarische Genüsse gelegt, aber auch alle anderen Annehmlichkeiten wie Wellnessbereich, Fitnessbereich und Swimmingpool sorgen für ein Rundum-Wohlgefühl beim Gast. Erleben Sie gleichzeitig eine spannende Exkursion in entlegene Gebiete und den Komfort einer Luxus-Kreuzfahrt.

Kleidung

a) an Bord

Es gibt keinen festen Dresscode auf dem Schiff. Tagsüber empfehlen wir Freizeitkleidung, die Abendgarderobe darf etwas eleganter ausfallen. Wählen Sie am besten nach Ihrem eigenen Ermessen.


b) an Land

Festes Schuhwerk und bequeme, praktische Kleidung sollten Sie für die Landausflüge einpacken.


Trinkgelder

Trinkgelder sind eine übliche Praxis auf Kreuzfahrtschiffen, die Höhe legen Sie selbst fest. üblicherweise betragen die Trinkgelder zwischen 10 und 15 €. Ein Umschlag für diesen Zweck liegt in Ihrer Kabine bereit, welchen Sie am Ende an der Rezeption abgeben können.

Stromspannung

Die Stromspannung an Bord beträgt sowohl 220 Volt, was dem europäischen Standard entspricht, als auch 110 Volt nach amerikanischem Standard.


Telekommunikation/ Mobilfunk

In den Suiten befinden sich Satellitentelefone. In der Antarktis sind Internet- und Satelliten-Telefone durch die Erdkrümmung allerdings häufig sehr langsam oder funktionieren nicht.

Rauchen

Grundsätzlich ist das Rauchen nur in den dafür vorgesehenen Außenbereichen gestattet, um andere Gäste nicht zu stören.

Fotograf

Damit auch keiner der schönen Momente vergessen wird, sorgt ein Fotograf für professionelle Film- und Fotoaufnahmen auf dem Schiff. Am Ende der Fahrt können diese käuflich erworben werden.

Wäscherei- und Bügelservice

Sowohl Waschen als auch Bügeln wird als kostenpflichtiger Service auf der Boréal angeboten.


Ausstattung

Boutique und Bibliothek

Das Schiff verfügt über eine Panoramic Lounge samt Bibliothek und Live-Unterhaltung. Eine kleine Boutique verkauft diverse Produkte, Kleidung und Souvenirs.

Friseur- und Kosmetiksalon

Diverse Kosmetikbehandlungen und Haarkuren werden im schiffeigenen Spa angeboten. Entspannen Sie bei einer der verjüngenden angenehmen Behandlungen oder einer wohltuenden Massage.

Service

Zuvorkommender freundlicher Service wird Sie auf der Soléal erwarten. Für die Suiten steht ein Butler bereit und von allen Kabinen aus kann der Zimmerservice 24 Stunden am Tag erreicht werden.

Restaurant

Ganz im Sinne französischer Tradition kann die Haute Cuisine an Bord mit den Küchen der feinsten Restaurants und ihrem aufmerksamen, diskreten Service konkurrieren. Die beiden Restaurants heißen Sie zu Frühstück, Lunch und Dinner willkommen. Das Hauptrestaurant mit seinen 268 Sitzplätzen befindet sich auf dem Pondichéry Deck und bietet französische sowie internationale Küche, begleitet von exquisiten Weinen. Im Grill Restaurant haben Sie die Möglichkeit an Deck zu speisen, zum Mittagessen individuell vom Büffet zu wählen sowie jeden Abend ein wechselndes, thematisches Dinner zu genießen.

Fitness/Sauna

Die Le Soléal verfügt an Bord über Einrichtungen und Annehmlichkeiten, die denen eines Luxushotels entsprechen. Dazu gehören das schöne Sonnendeck mit seinem erfrischenden Pool, ein Fitnesscenter und ein Spa- und Wellnessbereich, in dem Sie auch ein Hamam vorfinden.

Hospital

Auf Deck 3 finden Sie bei Bedarf das ärztezimmer.

Internet

Auf dem gesamten Schiff haben Sie W-Lan-Zugang und kabelgebundenen Zugang an den Arbeitsplätzen mit Computern und Druckern auf Deck 6.


Expeditionsausrüstung/Vorträge

Die Expeditionen werden von erfahrenen Guides begleitet.

Kabinenausstattung

Alle 132 Kabinen und Suiten sind mit maximalem Komfort ausgestattet und besitzen größtenteils einen eigenen Balkon. Während die Kabinen eine Größe von ca. 20 qm haben, so ist die größte Suite 45 qm groß. Sie alle verfügen über ein Doppelbett, Bad mit Dusche, separate Toilette, Flatscreen TV, Internetzugang, Radio, Minibar, Safe, eine Ipod-Station, einen DVD Player und eine regulierbare Klimaanlage. In den Suiten ist der Schlafbereich vom Wohnbereich abgetrennt und ist zudem mit einer Sitzgruppe und das Bad zusätzlich mit einer Badewanne ausgestattet.

Technische Daten

Baujahr/Renovierung: 2013/ -

Anzahl Kabinen: 132

Bruttoraumzahl (BRZ): 10.944

Länge: 142 m

Breite: 18 m

Tiefgang: 4,7 m

Zodiacs: Ja

Decks: 6

Fahrstuhl: Ja

Passagiere: 264

Besatzung/ Crew:
139

Arzt/Hospital: Ja

Bordsprache: Englisch/ Französisch

Bordwährung: US-Dollar/ €

Flagge: Frankreich

Geschwindigkeit: 14 Knoten

Werft: Fincantieri-Ancône-Italy

Eisklasse: 1 C





















Hinweis

Trinkgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.

Die Le Soléal fährt entlang der Grenze zwischen Wasser und Land und tägliche Exkursionen in kleinen Gruppen garantieren ein intensives und individuelles Erleben der Natur. Die Tagesbeschreibungen dienen der Orientierung. Der Ablauf kann aufgrund der örtlichen Wetterverhältnisse beträchtlich variieren – auch um bestmöglich auf aktuelle Gelegenheiten der Tierbeobachtungen reagieren zu können. Flexibilität ist von größter Bedeutung auf Schiffsreisen mit Expeditionscharakter.

Bei weniger als 15 Teilnehmern erfolgt die Durchführung der Landausflüge mit lokaler Deutsch sprechender Reiseleitung und Englisch sprechender Reiseleitung an Bord.

Termine & Preise

Hinweise

Für diese Reise gelten geänderte Storno- und Zahlungsbedingungen.
Reiserücktritt: bis zum 310. Tag vor Reisebeginn 10 %
vom 309. Tag bis zum 220. Tag 25 %
vom 219. Tag bis zum 130. Tag 50 %
vom 129. Tag bis zum 31. Tag 75 %
ab dem 30. Tag bis einen Tag vor Reisebeginn 90 %
bei Nichtantritt und Stornierung am Abreisetag 95 %
Anzahlung 25 % nach Erhalt der Buchungsbestätigung
Restzahlung 8 Wochen vor Reisebeginn

Stornobedinungen

Tage vor ReisebeginnStornogebühr
ab Buchung 5% vom Reisepreis , mindestens 300 EUR
ab 210 und bis 151 15% vom Reisepreis , mindestens 300 EUR
ab 150 und bis 91 25% vom Reisepreis , mindestens 300 EUR
ab 90 und bis 46 50% vom Reisepreis , mindestens 300 EUR
ab 45 und bis 31 75% vom Reisepreis , mindestens 300 EUR
ab 30 und bis 1 90% vom Reisepreis , mindestens 300 EUR
am Abreisetag 95% vom Reisepreis , mindestens 300 EUR
Reisedesigner
Frau Martina Feldmann-Rohde - Reisedesignerin Kreuzfahrten
Frau Martina Feldmann-Rohde
Reisedesignerin Kreuzfahrten
Kontakt & Öffnungszeiten
Kontakt

Was können wir für Sie tun?
Unser Expertenteam ist gerne für Sie da.

+49 - 30 - 201721 - 0Kontaktformular
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag9.00 - 18.00 Uhr
Samstag (nur telefonisch)10.00 - 14.00 Uhr
Nach oben