Individualreise
Flug in der Business Class inklusive

Asien | Kambodscha - Laos - Vietnam

Voyage Royal

Luxuriöse Indochina Rundreise inklusive Mekong-Flusskreuzfahrt an Bord des Boutique-Schiffes Aqua Mekong

16 Tage | Doppelzimmer | p.P.
ab 16.690 €
Finest Moments
  • Viele Facetten Indochinas – mit äußerstem Luxus
  • Streetfood und Spitzenkulinarik – Food Market in Saigon und Sterneküche auf der Aqua Mekong
  • Vietnams musikalische Tradition ganz persönlich – zu Gast bei einem vietnamesischen Musiker
  • Mekong Deluxe – sieben Nächte auf dem Luxus-Schiff Aqua Mekong
  • Weberei, Seidenverarbeitung, Töpferei – Handwerker-Dörfer am Mekong-Ufer
  • Phnom Penh mit Insiderblick – unterwegs mit einem Architekten
  • Erholung und Privatsphäre – Suite mit Privatpool im Amansara Siem Reap
  • Tempelwunder am Boden und aus der Luft – erst Besichtigungen, dann Helikopterflug über Angkor

Indochina – dem Wort liegt ein romantischer Zauber inne, der auf dieser Reise Wirklichkeit wird. Wenn Sie durch die laotische UNESCO-Welterbestätte Luang Prabang schlendern, die immer noch ein wenig aus der Zeit gefallen scheint. Hier lockt auch das türkisfarbene Wasser natürlicher Pools am Fuße kleiner Wasserfälle. Und auch Vietnams Metropole Saigon hat sich – bei aller Geschäftigkeit – einen französisch-kolonialen Zauber bewahrt.

Die königlichen Tempelwunder von Angkor sind teils noch immer von mächtigen Würgefeigen überwuchert. Immer wieder bekommen Sie Einblicke in den Alltag der Region – bei den Webern und Silberschmieden am Mekong, beim Reisanbau in Laos, einer Bootstour durch die schwimmenden Dörfer auf dem Tonle Sap-See und bei der Radtour am Flussufer. Und was könnte romantischer sein als die Sonnenuntergänge auf dem Mekong? Gleich acht erholsame Tage verbringen Sie auf der Aqua Mekong, königliche Entschleunigung während Ihrer "Voyage Royal“.

Leistungen
  • Langstreckenflüge in der Business Class mit Thai Airways oder Singapore Airlines 
  • Regionaler Flug in der Economy Class 
  • VIP Einreise in Luang Prabang und Saigon 
  • Privattransfers, -ausflüge und -rundreise in bequemen Fahrzeugen 
  • Ausflüge während der Kreuzfahrt mit anderen Gästen, wenn nicht anders erwähnt 
  • Mekong-Kreuzfahrt von My Tho nach Siem Reap 
  • 13 Übernachtungen in Hotels und auf dem Schiff 
  • Late Check-out am Abreisetag 
  • Frühstück (F), 7 Mittagessen (M), 10 Abendessen (A) 
  • Wechselnde, Deutsch sprechende Reiseleitung 
  • Englisch sprechende Betreuung auf dem Schiff 
  • Visagebühren für Laos 
  • Eintritts- und Nationalparkgebühren 
  • Hochwertige Reiseliteratur
Impressionen
Karte
Reiseverlauf
  • 1.
    Tag

    FLUG NACH LUANG PRABANG Sie fliegen mit Thai Airways von Frankfurt oder München über Bangkok (Flugdauer insg. ca. 14,5 Std.) oder Singapore Airlines über Singapur (Flugdauer insg. ca. 17,5 Std.) nach Luang Prabang.

  • 2.
    Tag

    LUANG PRABANG Ankunft am Vormittag und Transfer zu Ihrem Designer-Hotel in der traumhaften Berglandschaft im Umland von Luang Prabang. Das Rosewood Luang Prabang wurde erst im Frühling 2018 neu eröffnet und bietet liebevollen 5*-Hideway-Luxus. Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um das schöne Parkgelände des Hotels zu erkunden, ein Runde im Pool zu drehen oder sich eine Massage zu gönnen.

    Am Nachmittag unternehmen Sie eine erste Besichtigung der UNESCO-Welterbestadt Luang Prabang. Die historische Altstadt der ehemaligen Königsstadt hat noch viel von ihrem ursprünglichen Charme bewahrt - besonders intensiv spürbar im ehemaligen Königspalast und in den vielen buddhistischen Tempelanlagen. Am Abend Gelegenheit über den Nachtmarkt zu bummeln.

  • 3.
    Tag

    LUANG PRABANG Am Vormittag Fahrt zur Living Lands Organic Farm, wo Sie die Gelegenheit haben, an der Reisernte teilzunehmen und jeden Schritt des Prozesses zu verfolgen. Außerdem können Sie verschiedene traditionelle Reisgerichte probieren. Gegen Mittag geht es weiter zu den eindrucksvollen Kuang Si-Wasserfällen. Sie bestehen aus vielen kleinen Fällen, einem 40 m hohen Wasserfall und diversen Naturpools in denen man baden kann. Dort können sich eine Erfrischung gönnen und Ihr Mittagessen genießen.

    Zurück geht es mit einem privaten Boot nach Luang Pragang - mit Glück erleben Sie Ihren ersten malerischen Sonnenuntergang auf dem Mekong! Am Abend genießen Sie ein typisch laotisches Dinner im Restaurant Calao in einem UNESCO-geschützten Haus aus dem Jahr 1904. Das ausgewählte Menü gibt Ihnen nicht nur einen umfassenden Eindruck von der laotischen Küche, sondern wird auch noch von kurzen Koch-Demonstrationen begleitet. (F/M/A)

  • 4.
    Tag

    LUANG PRABANG - SAIGON Für Frühaufsteher besteht die Gelegenheit, im Zentrum der Stadt das allmorgendliche Ritual der Mönchsspeisung zu erleben und anschließend über den lebhaften lokalen Morgenmarkt zu schlendern. Nach dem Frühstück Privattransfer zum Flughafen und regionaler Flug über Siem Reap nach Saigon (Flugdauer insg. etwa 5,5 Std.). Anschließend Weiterfahrt zum Hotel The Reverie Saigon, einem extravaganten Hotel am Saigon River: Liberace trifft Versace trifft Las Vegas - und das in Vietnam! (F)

  • 5.
    Tag

    SAIGON Auf einer Stadtrundfahrt entdecken Sie die Höhepunkte der Stadt ganz bequem in einer Rikscha. Lassen Sie sich durch die geschäftigen Straßen fahren und erleben die Stadt ganz nah. Besichtigungspunkte sind u.a. die Kathedrale Notre Dame und das von Gustave Eiffel errichtete Hauptpostamt. Im Stadtteil Cholon tauchen Sie in das Leben der chinesisch-stämmigen Vietnamesen ein und besuchen zunächst den Tempel der Meeresgöttin Thien Hau. Anschließend erkunden Sie die kleinen Gassen mit einer Vielzahl an Essensständen und kleinen Läden, in denen vom iPhone bis zu Heilkräutern ein unüberschaubares Warenangebot zu finden ist. Am Nachmittag besuchen Sie eine Musikerfamilie in ihrem Privathaus und erleben eine Privatvorführung typisch vietnamesischer Musik auf traditionellen Instrumenten. Eine Tanzvorstellung in volkstümlichen Kleidern komplettiert das kulturelle Erlebnis.

    Am Abend unternehmen Sie eine Streetfood Tour. Immer wieder machen Sie Halt an einem Café oder Streetfoodstand, hier befinden Sie sich mittendrin im regenden, asiatischen Alltag. Die Tour endet in einer Bar mit Panoramablick auf die Stadt. Alternativ lassen Sie sich im Hotel kulinarisch verwöhnen, natürlich ebenso außergewöhnlich wie das ganze Hotel: beim "Dine Around" werden Ihnen die einzelnen Gänge Ihres Menüs in den verschiedenen Restaurants des Hotels serviert. (F/A)

  • 6.
    Tag

    SAIGON - MY THO Sie fahren nach My Tho, wo Sie von der Crew Ihres Boutique-Schiffs Aqua Mekong herzlich begrüßt werden. 40 Gäste finden hier eine außergewöhnlich geschmackvolle Bleibe: Dunkles Holz prägt das schlichte Design mit historischem Indochina-Touch. Die Suiten sind mit 30 m² für ein Flussschiff ungewöhnlich groß, einige haben einen privaten Balkon, die anderen verfügen über raumhohe Fenster. Die Küche auf der Aqua Mekong wurde vom australischen Sternekoch David Thompson entwickelt. Gönnen Sie sich einen Cocktail oder erfrischen Sie sich im Plunge-Pool auf dem Observation Deck: Ihre Mekong-Kreuzfahrt beginnt. (F/M/A)

  • 7.
    Tag

    BINH THANH/SA DEC - MY AN HUNG Sie besuchen das Dorf Binh Tanh, dessen Bewohner für ihre filigrane Webtechnik bekannt ist. Optional können Sie auch einen Ausflug nach Sa Dec machen, wo Sie nicht nur einen lokalen Markt besuchen, sondern auch das Haus von Huynh Thuy Le, dem legendären Liebhaber von Marguerite Duras. Am Nachmittag spazieren Sie über die grünen Felder eines typischen Mekong-Dorfes. Die lokale Bevölkerung heißt sie herzlich willkommen: Während Sie exotische Früchte kosten, hören Sie traditionelle Lieder und sehen einen überlieferten Tanz. Fernab touristischer Standard-Routen kommen Sie hier mit den Menschen in intensiven, fröhlichen Kontakt. Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Radtour unternehmen. (F/M/A)

  • 8.
    Tag

    CHAU DOC - VINH XUONG - KA''OM SAMNOR GRENZE Mit einem kleinen Beiboot geht es zum schwimmenden Markt von Chau Doc. Unvorstellbar die Fülle an Früchten, Gemüse und anderen Waren, die zwischen den Booten gehandelt werden. Im kleinen Bus geht es weiter zur Long Son Pagode auf einem Hügel. Die riesige weiße Buddha-Statue kann in der ganzen Umgebung gesehen werden. Alternativ können Sie auch eine Fahrradtour unternehmen oder mit dem Schiffskoch den lokalen Markt besuchen. Am Nachmittag relaxen Sie auf der Aqua Mekong: lassen Sie sich mit einer Khmer Massage verwöhnen oder machen Sie einen kleinen Kochkurs, um die Mekong-Küche kennenzulernen. (F/M/A)

  • 9.
    Tag

    KOH OKNHA TEY - PREAH PROSOP Nach dem Frühstück besuchen Sie die Insel Koh Oknha Tey, deren Bewohner für ihre Seidenverarbeitung bekannt sind. Gerne präsentieren Ihnen die Weber den Prozess der Seidenherstellung - von der Seidenraupe bis hin zum fertigen, hauchzarten Stoff. Erneut bietet sich auch die Möglichkeit, das Ufer mit dem Fahrrad zu erkunden. Am Nachtmittag nehmen Sie erneut die Beiboote, um Preah Prosop zu erreichen, ein verstecktes Dorf, in dem vergangene Jahrhunderte noch lebendig sind. (F/M/A)

  • 10.
    Tag

    PHNOM PENH Ihr heutiger Privatausflug im Tuk Tuk zeigt Ihnen Phnom Penh aus Insider-Perspektive: eine Deutsch sprechende Reiseleitung und ein lokaler Architekt präsentieren das Zentrum der kambodschanischen Hauptstadt. Dabei erleben Sie viele interessante Bauten aus der Kolonialzeit sowie der fünfziger und sechziger Jahre, geprägt durch eine Kombination damaliger internationaler Moderne und lokalem Kolorit. Hierzu gehören neben dem Raffles Hotel die Nationalbibliothek, der ehemalige Bahnhof, Gebäude in der Umgebung der Hauptpost sowie die Chaktomuk Konferenzhalle und der zentrale Markt. Der geschulte Blick des Architekten gibt Ihnen dabei einzigartige Einblicke. Im Anschluss Besichtigung des Königspalastes und der berühmten Silberpagode, deren Fußboden aus über 5000 Silberplatten besteht. (F/A)

  • 11.
    Tag

    TONLE SAP FLUSS - KOH CHEN - KAMPONG CHHNANG Weiterfahrt auf dem Fluss Tonle Sap. Das Dorf Koh Chen hat sich auf Silberschmiedekunst spezialisiert. Die hier entstandenen Silber-Gefäße wurden auch schon vom kambodschanischen König genutzt, um fremden Honoratioren ein Geschenk zu machen. Am Nachmittag erfahren Sie in Kampong Chhnang mehr über das historische Leben am Fluss, an dem archäologische Ausgrabungen Funde aus dem 6. Jahrhundert zutage brachten. (F/M/A)

  • 12.
    Tag

    TONLE SAP SEE - CHHNOK TRU - MOAT KHLA Die Aqua Mekong hat den Tonle Sap-See erreicht, ein UNESCO-Biosphärenreservat. Das Leben auf dem See ist wirklich etwas Besonderes: Lassen Sie sich von den Bewohner von Chhnok Tru erzählen, wie das Leben aussieht, wenn Schulen, Kirchen, Pagoden und auch die Polizeistation sowie die Karaoke-Bar auf Stelzen stehen und nur per Boot zu erreichen sind. Am Nachmittag erleben Sie eine buddhistische Blessing Ceremony in Moat Khala, einem Dorf, dass nur per Boot zu erreichen ist. (F/M/A)

  • 13.
    Tag

    TONLE SAP SEE - PREK TOAL - SIEM REAP Am Morgen Besuch des Prek Toal Vogelschutzgebiets und anschließend Ausschiffung in Siem Reap. Fahrt ins Stadtzentrum zu Ihrem Luxus-Hotel Amansara mit Privatpool. Anschließend besuchen Sie zuerst das Südtor mit seinen großen Statuen. Von dort gelangen Sie in die "Große Hauptstadt" Angkor Thom, eine riesige, beeindruckende Tempelanlage. Hier feierte Khmer-König Jayavarman VII. (Ende des 12. bis Anfang des 13. Jahrhunderts) sich und seine Macht. Begeistern wird Sie der Haupttempel Bayon, der imposante Mittelpunkt der Anlage. Berühmt vor allem wegen seiner Türme und deren Dekor aus meterhohen, in Stein gemeißelten Gesichtern, die in alle Himmelsrichtungen blicken.

    Am Nachmittag besuchen Sie Angkor Wat, das grandioseste Bauwerk aller Khmer-Tempel. Die Mauern von Angkor Wat umfassen ein riesiges Areal und ziehen jeden Besucher in ihren Bann. Am Abend Besuch des Phare Circus. Erleben Sie die Kunstszene Kambodschas bei einer einstündigen Show und beobachten Sie die berühmten Künstler des Vereins Phare Ponleu Selpak bei ihrem Feuerwerk aus Theater, Musik, Tanz und Akrobatik. (F)

  • 14.
    Tag

    SIEM REAP Am Vormittag Besuch des Tempels Banteay Srei. Der kleine Tempel gilt als schönstes Beispiel kambodschanischer Bildhauerkunst. Aus rosafarbenem Sandstein erbaut, überzieht ein außergewöhnlich reiches und feines Reliefdekor alle Wände. Anschließend besichtigen Sie Banteay Samre abseits der üblichen touristischen Wege. Er gehört zu den schönsten und vollständigsten Tempelanlagen von Angkor. Hier erleben Sie eine ungewöhnliche Mischung hinduistischer und buddhistischer Kunstarbeiten. Anschließend Besuch des von Brettwurzeln umschlungenen Tempels Ta Prohm. Er wurde noch kaum renoviert, so dass man einen authentischen Eindruck davon bekommt, wie die Forscher des 19. Jahrhunderts die Tempelwunder von Angkor vorfanden. Am Abend wird im Garten des Restaurants Sala Kdei festlich für Sie gedeckt. Genießen Sie Ihr Gala-Dinner mit Tischwein, leise musikalisch untermalt. (F/A)

  • 15.
    Tag

    SIEM REAP - RÜCKFLUG Sie werfen einen letzten Blick auf die Tempelruinen: aus dem Helikopterflug! Anschließend genießen Sie Ihr Zimmer mit Privatpool noch bis zur Abreise. Am späten Nachmittag Privattransfer zum Flughafen und Flug mit Thai Airways über Bangkok (Flugdauer insg. ca. 15 Std.) oder Singapore Airlines über Singapur (Flugdauer insg. ca. 17,5 Std.) nach Frankfurt oder München. (F)

  • 16.
    Tag

    ANKUNFT Ankunft am Morgen.

Hinweise

Frühstück (F), Mittagessen (M), Abendessen (A)

HINWEISE
Änderungen der Reiseroute bleiben vorbehalten. Bei Niedrigwasser (i.d.R. von Anfang Dezember bis Mitte August) operiert die Aqua Mekong nur bis Phnom Penh. Alternativ Flug von Phnom Penh nach Siem Reap wahlweise mit einer Zwischenübernachtung z.B. im Rosewood Phnom Penh (auf Anfrage).

Klima und Reisezeit

Die Region hat ein tropisch geprägtes Klima, wobei man zwischen drei Jahreszeiten unterscheidet: Die heiße Zeit erstreckt sich auf den Zeitraum von März bis Juni. Die Regenzeit geht von Mai bis Oktober. Von November bis März ist Trockenzeit und somit die beste Reisezeit.

Unterkünfte
Luang Prabang | 2 Nächte
Rosewood Luang Prabang
5 Riverside Room

Lage:
Freuen Sie sich auf französische Kolonialarchitektur, eine historische Altstadt, lokale Märkte und spannende Museen in der beeindruckenden Stadt Luang Prabang in Laos. Die perfekte Unterkunft finden Sie hier im 2018 eröffneten Rosewood Hotel, von dem aus Sie nicht nur die Stadt wunderbar erkunden können. Auch die zahlreichen Tempel in der Umgebung sind einen Besuch wert. Darüber hinaus sollten Sie es nicht verpassen, an verschiedenen Exkursionen teilzunehmen, wie Trekking, Mountainbiking oder Bootstouren auf dem Fluss Mekong.

Ausstattung:
Das Rosewood Luang Prabang beherbergt 23 individuell gestaltete Räume sowie ein Restaurant, eine Bar, einen SPA-Bereich und einen Pool. Ihnen stehen weiterhin ein Wäscheservice und kostenfreies WLAN zur Verfügung.

Zimmer:
Das Riverside Zimmer ist im französisch-indochinesischen Stil gehalten und rund 48 m² groß. Neben einer privaten Terrasse und einem bequemen Bett steht Ihnen hier auch eine Nespresso Kaffeemaschine zur Verfügung.

Kulinarik:
Im Rosewood Luang Prabang wird Ihnen schmackhafte französische wie auch lokale Küche serviert. Die Elephant Bridge Bar erwartet Sie am Abend mit erfrischenden Cocktails.

Wellness/SPA:
Im Sense Spa des Hotels können Sie sich bei wohltuenden Massagen verwöhnen lassen und neue Energie tanken.

Freizeit:
Der Pool des Hotels lädt dazu ein, entspanne Bahnen zu ziehen oder sich einfach nur zu entspannen.

Bewertung:
Das Rosewood Luang Prabang kann bei seinen Gästen mit den luxuriösen Zimmern und dem leckeren Essen punkten. Aber auch der tadellose Service wird in höchsten Tönen gelobt.

Saigon | 2 Nächte
The Reverie Saigon
5 Panorama Deluxe Room

Lage:
In Ho Chi Minh Stadt – ehemals Saigon – gelegen, befindet sich das The Reverie Hotel im Herzen des District 1, auch D1 genannt. Hier treffen Tradition und Moderne harmonisch aufeinander. Werden Sie in Ho Chi Minh Stadt Zeuge eines Vietnams im Aufschwung und lassen Sie sich von der schnellen Entwicklung des Landes mitreißen.

Ausstattung:
Das The Reverie Saigon verfügt über sämtliche Annehmlichkeiten, die Sie während Ihres Aufenthaltes benötigen. Mehrere Restaurants sowie ein großzügiger SPA- und Fitnessbereich mit Pool stehen Ihnen unter anderem zur Verfügung.

Zimmer:
In warmen Erd- und Platintönen gestaltet, genießen Sie vom Grand Deluxe Room aus den Blick auf die Stadt und den Fluss. Das Zimmer verfügt unter anderem über WLAN, TV, eine Minibar sowie 24 h Zimmerservice.

Kulinarik:
Im Hotel genießen Sie in 4 Restaurant-Optionen italienische oder regionale Küche. Im Deli finden Sie dagegen leichte Snacks.

Wellness/SPA:
Der SPA- und Fitnessbereich erstreckt sich auf 1.200 m² über zwei Etagen. Lassen Sie sich bei traditionellen südostasiatischen oder auch westlich geprägten Behandlungen verwöhnen. Im Fitnessbereich finden Sie neben modernen Geräten auch einen Pool und zwei Jacuzzis.

Freizeit:
Erkunden Sie Ho Chi Minh Stadt und erleben Sie das authentische Vietnam. Besichtigen Sie beispielsweise das Opernhaus aus der Zeit der französischen Kolonisation oder das Ho Chi Minh City Museum. Im District 1 finden Sie in direkter Nähe zum Hotel ebenfalls zahlreiche Museen, Boutiquen und Cafés.

Bewertung:
Bei den Gästen kommen vor allem die großzügigen Zimmer gut an, ebenso wie der ausgezeichnete Service der stets freundlichen Mitarbeiter. Auch die Lage sowie die exzellente Küche können punkten.

Kreuzfahrt | 7 Nächte
Aqua Mekong, c/o Aqua Expeditions
Schiff Design Suite / Second Deck
Die Aqua Mekong wurde in Saigon nach Plänen des britischen Architekten David Hodkinson gebaut und Ende 2014 in Dienst gestellt. Das Schiff ist 62,4m lang und 11,5m breit; es kann bis zu 40 Passagiere befördern und durchaus mit einem 5-Sterne-Hotel mithalten. Während das Schiff Sie in der Hochwassersaison nach Siem Reap und zum Tonle Sap See bringt, erkunden Sie in der Trockenzeit von Dezember bis August vor allem das Landesinnere. Freuen Sie sich auf einmalige Aussichten und die herrliche Natur, durch die die Aqua Mekong Sie führt.
 
Technische Daten:
Baujahr/Renovierung: 2014
Länge/Breite: 62,4 m / 11,5 m
Decks: 3
Anzahl Kabinen/Passagiere: 20 / 40
Besatzung/ Crew: 40
Bordsprache: Englisch
Bordwährung: US-Dollar
Arzt/Hospital: Nur Rettungssanitäter
Fahrstuhl: Nein
Zodiacs: Nein
Flagge: Kambodscha
Geschwindigkeit: 12 Knoten
 
Ausstattung:
Die Aqua Mekong ist mit einem Restaurant und zwei Lounges sowie einem SPA-Bereich und einer kleinen Boutique ausgestattet.
 
Zimmer:
Jede der 20 Design Suiten ist großzügig und stilvoll gestaltet, sie verfügen über bodentiefe Panoramafenster und acht Suiten bieten zudem das Highlight eines privaten Balkons.
 
Kulinarik:
Auf dem Schiff genießen Sie erstklassige Sterneküche. Zum Verweilen bei schmackhaften Drinks laden zudem sowohl die Outdoor-Lounge mit Rooftop-Bar als auch die Indoor-Lounge.
 
Wellness/SPA:
Im SPA-Bereich des Schiffs können Sie es sich bei wohltuenden Massagen oder einer Aromatherapie rundum gutgehen lassen und neue Kraft tanken.
 
Freizeit:
Auf dem Schiff stehen Ihnen eine Bibliothek sowie ein Freizeitbereich zur Verfügung. Des Weiteren werden verschiedene Exkursionen angeboten, darunter Radtouren und Kajakausflüge.
 
Bewertung:
Die Reisenden finden vor allem für die luxuriösen Suiten sowie das stets freundliche Personal lobende Worte.
 
Weitere nützliche Informationen:
 
Kleidung:
Der Kleidungsstil ist leger. Bitte bringen Sie bequeme Schuhe für Ihre Landausflüge mit und bedenken Sie, dass Knie und Schultern beim Besuch der religiösen Stätten bedeckt sein sollten.
 
Trinkgeld:
Trinkgelder sind nicht im Reisepreis enthalten. Ein Trinkgeld in Höhe von 8 - 10 € pro Person pro Tag wird empfohlen.
 
Stromspannung:
Die Stromspannung entspricht mit 220 Volt dem europäischen Standard.
 
Rauchen:
Das Rauchen ist in allen Innenräumen sowie auf den Balkonen verboten. Bitte rauchen Sie nur in der Außenlounge und dem Observationsdeck und fragen Sie das Personal nach einem Aschenbecher.
 
Expeditionsausrüstung/Vorträge:
In vier Aluminium-Booten werden Gäste zwei- bis dreimal am Tag an Land gebracht, um dort entweder eine geführte Dschungel-Tour zu unternehmen oder mit den bordeigenen Fahrrädern am Ufer entlang zu radeln.
Siem Reap | 2 Nächte
Amansara
5 Pool Suite
Lage:
Geschmackvoller Luxus in entspannter und ruhiger Lage: Nicht weit von den beeindruckenden und weltberühmten Tempeln von Angkor Wat gelegen, befindet sich das Amansara Resort in bester Lage. Vom Flughafen werden Sie mit einemm historischen Mercedes (Baujahr 1962) abgeholt, der früher dem König gehörte. Auch das jetzige Hotel war einst königlicher Besitz und diente als Gästehaus.
 
Ausstattung:
Das Hotel setzt auf klare Linien ohne verspielte Details. Im Amansara stehen Ihnen ein Restaurant, ein SPA-Bereich und ein Pool zur Verfügung. Inkludiert ist der Transfer zum Flughafen, tägliche Exkursionen zu den Tempeln von Angkor mit einem englisch sprechenden Guide, Frühstück und Lunch oder Dinner, nicht-alkoholische Getränke, täglich Obst und Käse-Auswahl, Wäscheservice, WLAN.
 
Zimmer:
Dominierende Materialien in den Suiten sind heller Terrazzo und dunkles Holz. Sie alle verfügen über einen kombinierten Schlaf- und Wohnraum. Die Courtyard-Suite öffnet sich zu einem privaten Hof, in der Pool Suite genießen Sie die Annehmlichkeiten eines privaten kleinen Pools im eigenen Hof.  
 
Kulinarik:
Das Restaurant ist in einem runden Bau mit hohen Säulen untergebracht, man sitzt klimatisiert unter hoch aufragenden Decken oder im Schatten am Pool. Täglich wechselnde Menüs setzen auf einfache Aromen, die Köche beziehen ihre Produkte vom lokalen Markt. 
 
Wellness/SPA:
Der SPA-Bereich wartet mit verschiedenen Behandlungen, darunter Peelings und Körperpackungen auf, bei denen Sie es sich rundum gutgehen lassen können.
 
Freizeit:
Im Amansara können Sie an Yogakursen teilnehmen oder im Pool entspannen. Außerdem werden Ausflüge zu den Angkor Tempeln angeboten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.
 
Bewertung:
Die Gäste des Resorts loben vor allem die fantastische Küche und das stets nette Personal. Aber auch die ruhige Lage kann überzeugen.
 
 
Hinweis

VISA
Für Laos ist ein Visum erforderlich, das Sie bei Ankunft in Luang Prabang erhalten (Visagebühr inklusive). Für Kambodscha ist ebenfalls ein Visum erforderlich, das Sie an Bord der Aqua Mekong gegen eine Gebühr von derzeit etwa 35 USD erhalten.

HINWEIS
Amansara Siem Reap: Renovierung vom 15.06.19 bis voraussichtlich 15.07.19. Alternativ Belmond La Résidence d''Angkor (auf Anfrage). 

Zeiträume & Preise

Bitte wählen Sie eine Zimmerbelegung und klicken anschließend auf den Button "Reise prüfen".
Verfügbare Zeiträume
  • 01.05.2019 - 31.07.2019
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
  • 01.08.2019 - 31.08.2019
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
  • 01.09.2019 - 31.10.2019
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
  • 01.11.2019 - 30.11.2019
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
  • 01.12.2019 - 31.12.2019
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
  • 01.01.2020 - 31.01.2020
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
  • 01.02.2020 - 29.02.2020
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar!

Zu- und Abschläge

Verlängerung
Krabey Island Preis pro Person im Doppel ab 2.450 €
Vorprogramm / Verlängerung

Gönnen Sie sich nach Ihrer Rundreise noch ein paar erholsame Badetage.

Reiseverlauf

1.TAG FLUG NACH SIHANOUKVILLE - KRABEY ISLAND | Am Vormittag Privattransfer von Ihrem Hotel in Siem Reap zum Flughafen für den Weiterflug nach Sihanoukville (Flugdauer ca. 1 Std.) im Süden Kambodschas. Anschließend Fahrt mit dem privaten Speedboot nach Krabey Island in Ihr Luxus Hideaway Resort. (F/A)

2.TAG KRABEY ISLAND | Erholung auf Krabey Island. (F/A)

3.TAG KRABEY ISLAND | Erholung auf Krabey Island. (F/A)

4.TAG KRABEY ISLAND | Erholung auf Krabey Island. (F/A)

5.TAG KRABEY ISLAND - RÜCKFLUG | Gegen Mittag geht es mit dem privaten Speedboot zurück nach Sihanoukville. Von dort Inlandsflug nach Siem Reap (Flugdauer ca. 1 Std.). Tageszimmer bis zum Rückflug im Anantara Angkor Resort & Spa in Siem Reap. Am Abend Privattransfer zum Flughafen und Rückflug mit Thai Airways über Bangkok (Flugdauer insg. ca. 15 Std.) oder Singapore Airlines über Singapur (Flugdauer insg. ca. 17,5 Std.) nach Frakfurt oder München. (F)

6.TAG ANKUNFT | Ankunft am Morgen.

Leistungen

    • Flüge nach Sihanoukville in Economy Class
    • Transfers im Privatwagen und privaten Speedboat
    • 4 Übernachtungen im Six Senses Krabey Island (5* | Ocean Pool Villa)
    • Halbpension
    • Tageszimmer im Anantara Angkor Resort & Spa vor dem Rückflug

Krabey Island
Six Senses Krabey Island
5 "Ocean Pool Villa"

Geschützt und versteckt in der herrlichen Flora der nur 12 Hektar großen Krabey Island liegen 40 komfortabel Pool Villen. Ein Paradies - nachhaltig und umweltbewusst und doch mit einem Höchstmaß an Komfort und Luxus.
Krabey Island ist eine Insel, dessen höchster Punkt nur 42 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Der Check-In erfolgt bereits auf dem Festland. Danach geht es per Boot in nur 10 Minuten überfahrt auf die Insel.

Es gibt zwei Restaurants, das Hauptrestaurant "Aha Restaurant" mit asiatischer, internationaler und regionaler Küche als Buffet oder à la carte Menüauswahl
sowie das Restaurant "Tree Restaurant" mit asiatischer, mediterraner und regionaler Küche sowie saisonalen Gerichten, als à la carte Menüauswahl (Anfrage & Reservierung erforderlich).

Zu den Weiteren Einrichtungen gehören eine Cocktail- und eine Poolbar, ein Six Senses Spa, ein Fitness, ein Außenpool, eine Boutique sowie ein Kinderspielzimmer.

Alle Suiten verfügen über ein King Size Bett, Moskitonetz, Klimaanlage, Safe, Deckenventilator, Sitzecke, Sofa, Schreibtisch, Bügeleisen, Bügelbrett, Kaffee-/Teezubereiter, Minibar(gegen Gebühr), Telefon, Internet: WLAN/WiFi, Fernseher: Flatscreen, Kabel-TV, CD-Player, iPod-Docking Station, Badewanne, separate Dusche, Bademantel, Slipper, Föhn, Balkon oder Terrasse: mit Liegestühlen

Zusatzleistung

Individualreise

Selbstverständlich können wir die Individualreise auch an Ihre persönlichen Wünsche anpassen.

Hinweise

Stornobedinungen

Tage vor ReisebeginnStornogebühr
ab Buchung 30% vom Reisepreis
ab 30 und bis 25 50% vom Reisepreis
ab 24 und bis 18 60% vom Reisepreis
ab 17 und bis 11 70% vom Reisepreis
ab 10 und bis 4 80% vom Reisepreis
ab 3 und bei Nichtantritt 90% vom Reisepreis
Reisedesigner
Frau Isabelle Quaas - Reisedesignerin Asien, Australien & Neuseeland
Frau Isabelle Quaas
Reisedesignerin Asien, Australien & Neuseeland
isabelle.quaas@windrose.de
+49 30 20 17 21 26
Kontakt & Öffnungszeiten
Kontakt

Was können wir für Sie tun?
Unser Expertenteam ist gerne für Sie da.

+49 - 30 - 201721 - 0Kontaktformular
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag9.00 - 18.00 Uhr
Samstag (nur telefonisch)10.00 - 14.00 Uhr
Nach oben