Unbekanntes Japan

Kreuzfahrt mit der L'Austral entlang der japanischen West-Küste

Erkunden Sie die faszinierende Kultur Japans aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Das Land hat in Jahrhunderten einzigartige Traditionen und Besonderheiten entwickelt, die noch heute im Alltag und in der Lebenskultur lebendig sind. Zugleich ist das moderne Japan eine der bedeutendsten Industrienationen der Welt mit Megastädten und einer schrillen Populärkultur. In Tokio können Sie das beliebte Viertel Asakusa, den Sensoji-Tempel und den Meiji-Schrein sehen, in Sakaiminato erwarten Sie mittelalterliche Samurai-Häuser und in Himeji die berühmte Burganlage. Und auf See genießen Sie den Komfort der L'Austral.

Reiseverlauf

Die Ich-Momente

  • Aufatmen in grüner Harmonie - der Ritsurin-Landschaftspark
  • Lecker, aber gefährlich - Fugu auf dem Karato-Fischmarkt
  • Viel gehört, jetzt live dabei - eine traditionelle Teezeremonie
  • Ich fühle mich wie ein Samurai - in der Himeji-Burg

Reisekarte

Reiseverlaufskarte | Unbekanntes Japan

Reiseverlauf
alle Tage + / –

1. Tag FLUG NACH TOKIO | Am Mittag startet Ihr Lufthansaflug nach Tokio (Flugdauer ca. 11,5 Std.)

2. Tag ANKUNFT IN TOKIO | Mittags Ankunft in Tokio. Bereits auf dem Weg zum Hotel erleben Sie ein erstes Highlight: Von der Aussichtsplattform des Mori Tower erwartet Sie in 237 m Höhe ein spektakulärer Blick auf die Metropole, die sich unter Ihnen ausbreitet. Anschließend Fahrt zum Hotel. Nach einer kurzen Ruhepause unternehmen Sie einen ersten Spaziergang mit Ihrer Reiseleiterin, der Japanologin Katrin-Susanne Schmidt. Am Abend Einführung in das Reiseprogramm der nächsten Tage. 

3. Tag TOKIO | Nach einer orientierenden Rundfahrt, vorbei an der weitläufigen Anlage des Kaiserpalastes und dem streng und mächtig wirkenden Parlamentsgebäude geht es über die "Rainbow-Bridge", die nachts schillernd angestrahlt wird, nach Odaiba, einer künstlichen Insel in der Bucht von Tokio mit dem jüngsten und modernsten Stadtteil der Metropole. Danach spazieren Sie durch einen herrlichen Park zum Meiji-Schrein, einem Symbol der starken Verbindung von Kaiserhaus und Shintoismus. Weiter geht es nach Asakusa, wo Sie den populären Sensoji-Tempel besichtigen. Am Nachmittag sehen Sie auf einer Bootsfahrt auf dem Sumida Fluss die Stadt aus einer ganz anderen Perspektive. Anschließend bummeln Sie durch das besonders bunte Stadtviertel Ginza, in dem viele Theater und über 200 Galerien für Kunstliebhaber offen stehen und wo sich viele Restaurants sowie die feinsten Geschäfte und Boutiquen befinden - ideal zum Shoppen. (F)

4. Tag TOKIO - OTARU | Am Morgen Flug nach Sapporo (Flugdauer ca. 1,5 Std.) auf Hokkaido, der zweitgrößten der japanischen Inseln, die vor allem wegen ihrer unberührten Natur populär ist. Fahrt zum Hafen in Otaru, wo die L’Austral Sie erwartet. Nach dem Bezug Ihrer Kabinen und den Sicherheitsübungen heißt es am frühen Abend: "Leinen los!" (F/A)

5. Tag AUF SEE | Erkunden Sie das Schiff der in Frankreich beheimateten Reederei, die für entspannte Kreuzfahrtyachten mit angenehmem Komfort steht, und genießen Sie die Aussicht von Deck. Mit ihrem innovativen Design, der schlanken Form und der sorgsam ausgewählten Innenausstattung bietet diese Megayacht ein einladendes und familiäres Ambiente. Ihre Reiseleiterin stimmt mit einem Vortrag und Gesprächen auf die Erlebnisse der kommenden Tage ein. (F/M/A)

6. Tag MANO BAY | Wie wäre es mit einem Ausflug nach Sado*, auch die "Gold- und Ibis-Insel" genannt. Dort können Sie die Goldmine und das Nipponibis-Schutzzentrum besuchen. Der Nipponibis gehört seit 1934 zu den besonders schützenswerten Tieren Japans. Auch ein Ausflug zur Sake-Brauerei Obata* lohnt sich, dort wird noch traditionell gebraut. Wenn Sie mögen, probieren Sie ein Glas des Reisweins. (F/M/A)

7. Tag KANAZAWA | Auf Wunsch besuchen Sie den Kenrokuen-Garten*, eine grüne Idylle mit harmonischer Gestaltung, oder Sie nehmen im Gyokusen-en-Teehaus* an einer authentischen Teezeremonie teil. Der wichtigste Wirtschaftszweig von Kanazawa ist das Blattgold-Handwerk. Sie können auch einen der Handwerksbetriebe* besuchen und mehr über diese Veredlungstechnik erfahren. Ebenso lohnend ist ein Besuch der historischen Dörfer von Shirakawa-go und Gokayama*, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören und durch ihren Architekturstil bestechen. Dieser Stil namens Gassho-zukuri (auf Deutsch etwa: „Stil der zum Gebet gefalteten Hände“) wird charakterisiert durch die strohgedeckten, steilen Dächer, die zum Gebet gefalteten Händen ähneln. In Kanazawa selbst lohnen auch die Burg, der Fischmarkt und das ehemalige Geisha-Viertel Higashi-dayagi einen Besuch. (F/M/A)

8. Tag SAKAIMINATO | Entdecken Sie das alte Japan und die ehemaligen Samurai-Häuser - prächtige Bauwerke, die im 300 Jahre alten Bukeyashiki-Bezirk noch erhalten sind. Der Izumo Taisha Schrein*, den Sie besuchen können, ist einer der ältesten Japans und vor allem bei Frauen beliebt, die einen Partner suchen. (F/M/A)

9. Tag ULSAN | Von Ulsan aus können Sie Gyeongju, eines der wichtigsten kulturellen Zentren Südkoreas, kennenlernen. Besuchen Sie den Bulguksa Tempel*; die UNESCO-geschützte Anlage beheimatet sieben Nationalschätze Südkoreas: zwei Steinpagoden, zwei Treppenanlagen, zwei vergoldete Buddhastatuen und einen Reliquienbehälter. Sehenswert außerdem der Tumuli Park* mit mehreren grasbewachsenen Hügelgräbern. (F/M/A)

10. Tag MOJIKO | Wenn Sie möchten, lernen Sie das etwa 30 Minuten entfernt liegende Kokura-Schloss* kennen, von dessen oberster Etage sich ein hinreißender Panoramablick eröffnet. Spazieren Sie auch durch den hübschen kleinen Garten mit einigen Wasserläufen. Auf dem Karato Markt* können Sie fang­frische Fische und Meeresfrüchte entdecken. Unser Tipp: Probieren Sie die lokale Spezialität Kugelfisch. (F/M/A)

11. Tag BEPPU | Bei einem Ausflug nach Usuki können Sie die ehemalige Familienresidenz* des Herrschers der Edo-Zeit besichtigen. Ein besonderer Höhepunkt sind die 59 in Stein gemeißelten Buddhas*. Verpassen Sie nicht das Meisterwerk Dainichi Nyorai. (F/M/A)

12. Tag HIROSHIMA | Auf Wunsch besuchen Sie die Gedenkstätte* mit Museum und Friedens­park. Der Shukkeien Garten* lockt mit seinen Skulpturen, Bambushainen und Wasserfällen. Pflaumen-, Kirschbäume und andere Pflanzen garantieren zu jeder Jahreszeit eine blühende Kulisse. (F/M/A)

13. Tag TAKAMATSU | Wie wäre es, wenn Sie im größten Wandelgarten Japans - dem Ritsurin Park* - flanieren. Der "Kastanienwäldchen-Park" gehört zu den ausgezeichneten Sehenswürdigkeiten des Landes. Prachtvolle Blüten, historische Pavillons sowie sechs Teiche, 15 Brücken und 13 Hügel wollen entdeckt werden. Wenn Sie möchten, nehmen Sie an einer traditionellen Tee-Zeremonie* teil. Ein weiteres Highlight ist das Museumsdorf Shikoku Mura* mit traditionellen japanischen Häusern. Neben historischen Wohnhäusern können Sie eine Salzraffinerie und ein Kabuki-Theater besichtigen. Oder bestaunen Sie den Yamaji Sanshoen Bonsai-Garten*. (F/M/A)

14. Tag OSAKA | Ausschiffung am Morgen und Fahrt nach Himeji. Besuch der einzigen, noch im Original erhaltenen wunderschönen Samurai-Burg mit ihrem fünfstöckigen Turm, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Der angrenzende Kokoen-Garten ist in 15 unterschiedliche Sektionen aufgeteilt und einer der interessantesten Gärten Japans. Anschließend Fahrt zum Hotel in Osaka. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung. Abschieds-Dinner am Abend. (F/A)

15. Tag OSAKA - RÜCKFLUG | Am Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Lufthansa nach Frankfurt (Flugdauer ca. 11 Stunden). (F)

Hinweise

Frühstück (F), Mittagessen (M), Abendessen (A)

Klima und Reisezeit
In Japan herrscht gemäßigtes Klima. Der Sommer ist heiß und schwül, der Winter kühl und sonnig. Der Frühling von Mitte März bis Mitte Juni und der Herbst von Mitte September bis Ende November sind die angenehmsten Reisemonate.

Leistungen und Unterkünfte

Leistungen

  • Langstreckenflüge in der Economy Class mit Lufthansa
  • Inlandsflug in der Economy Class
  • Transfers und Besichtigungen in landestypischen Fahrzeugen
  • Kreuzfahrt von Otaru nach Osaka
  • 3 Übernachtungen in Hotels
  • 10 Übernachtungen auf dem Schiff
  • Frühstück, 9 Mittagessen, 11 Abendessen
  • Getränke an Bord (außer Premiummarken)
  • Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung (ab einer Teilnehmerzahl von 15 Personen)

Reiseleitung

Unterkunfts- übersicht

Tokio 2 Courtyard Marriott Ginza Tobu 4*
Kreuzfahrt 10 L'Austral Schiff
Osaka 1 Courtyard Marriott Shin-Osaka Station 4*

Unterkünfte

Kreuzfahrt
Superior Kabine - Deck 3
10 Nächte
L'Austral | Schiff
Kreuzfahrt | "L'Austral" (Schiff)
Hochseekreuzfahrten | L\'Austral © Compagnie Du Ponant

Hinweise

HINWEISE
Änderungen der Reiseroute bleiben vorbehalten.

NICHT IM REISEPREIS ENTHALTEN
*Landausflüge während der Kreuzfahrt (das Programm der WINDROSE Landausflüge erhalten Sie ca. 4 Monate vor Reisebeginn), Trinkgelder (empfohlen ca. 12 € pro Person/Tag) und persönliche Ausgaben

GARANTIERTE DURCHFÜHRUNG
Bei weniger als 15 Teilnehmern erfolgt die Durchführung mit Englisch und Französisch sprechender Reiseleitung.

Termine und Preise

Termine und Preise

Preise pro Person
  • Termine
  • EZ-Z
  • DPLZ
  • Einzel
  • Doppel
  • Kabine
  • 26.05.18 - 09.06.18
  • Superior Kabine - Deck 3
  • 8.790 €
  • auf Anfrage
  • Kabine
  • Deluxe Kabine mit Balkon - Deck 3
  • 9.290 €
  • auf Anfrage
  • Kabine
  • Prestige Kabine mit Balkon - Deck 4
  • 9.890 €
  • auf Anfrage
  • Kabine
  • Prestige Kabine mit Balkon - Deck 4
  • Prestige Kabine mit Balkon - Deck 5
  • 10.190 €
  • auf Anfrage
  • Kabine
  • Prestige Kabine mit Balkon - Deck 5
  • Prestige Kabine mit Balkon - Deck 6
  • 10.490 €
  • auf Anfrage
  • Kabine
  • Prestige Kabine mit Balkon - Deck 6
Expeditionskreuzfahrt mit Frau Katrin-Susanne Schmidt
Schiff "L'Austral" entdecken: Decksplan


Teilnehmerzahl: mindestens 1

In Kooperation mit ZEIT Reisen

Hinweise

Abweichende Stornobedingungen
Tage vor Reisebeginn Stornogebühr
ab Buchung bis 310 10% vom Reisepreis
ab 309 bis 220 25% vom Reisepreis
ab 219 bis 130 50% vom Reisepreis
ab 129 bis 31 75% vom Reisepreis
ab 30 bis 1 90% vom Reisepreis
am Abreisetag und bei Nichtantritt 95% vom Reisepreis

Zu- und Abschläge

Flüge mit Lufthansa

Flüge ab/bis Frankfurt
inkl.
Rail&Fly (2. Klasse) von/nach DB-Bahnhof
+ 60 €
Rail&Fly (1. Klasse) von/nach DB-Bahnhof
+ 120 €
Anschlussflüge von/nach Deutschland
+ 100 €
Anschlussflüge von/nach Wien
+ 150 €
Anschlussflüge von/nach Zürich
+ 390 €
Premium Economy Class (Frankfurt - Tokio)
+ 555 €
Premium Economy Class (Osaka - Frankfurt)
+ 495 €
Business Class (Frankfurt - Tokio)
+ 1.340 €
Business Class (Osaka - Frankfurt)
+ 1.250 €

Verlängerung

Kyoto
+ 2.190 €
Einzelzimmer-Zuschlag
auf Anfrage

Zusatzprogramme

Reiseoptionen

Kyoto

Verlängerung | Besuchen Sie auch Kyoto und Nara, die „Wiege der japanischen Kultur“. In beiden Städten stehen viele historische Bauten unter UNESCO-Schutz.


1. TAG OSAKA - KYOTO | Nach dem Frühstück ca. einstündige Fahrt von Osaka nach Kyoto. Erster Besichtigungspunkt ist das Nijo Schloss. Diese Burganlage wurde 1601 erbaut und war der Sitz des Shoguns in Kyoto, das imposantes Palastgebäude ist von mehreren anmutigen Gärten umgeben. Weiter geht es zum Shinto-Schrein Fushimi Inari-Taisha, einer der ältesten Schreine Kyotos, der für seine Alleen aus Tausenden von scharlachroten Torii besonders bekannt ist. Anschließend besichtigen Sie den Tofukuji-Tempel, der im Jahr 1236 gegründet wurde und eine der wichtigsten Zen-Buddhismus-Stätten Japans ist. Fahrt zum Hotel. (F)

2.TAG KYOTO | Heute besuchen Sie die Hauptsehenswürdigkeiten Kyotos, u. a. den berühmten Zen-Garten des Ryoanji-Tempels, eine in höchstem Grade stilisierte Anlage, komponiert aus Felsblöcken und geharktem, weißen Kies. Weiter geht es zum Gingaku-ji, dem silbernen Tempel mit einem beeindruckenden Steingarten und zum farbenfrohen Heian Jingu-Schrein, der ein Nachbau des Kaiserpalastes von Kyoto ist. (F)

3.TAG KYOTO: NARA | Heute sind Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Auf dem Weg nach Nara, auch bekannt als "Wiege der japanischen Kultur", erfolgt ein kurzer Halt am Byôdô-in, dem Phönix-Tempel, in Uji. Die Stadt ist bekannt für die vielen Teegeschäfte, in denen viele Varianten des in der Gegend angebauten grünen Tees angeboten werden. Nach der Ankunft in Nara erkunden Sie zu Fuß zunächst den Nara-Park, der wegen seiner vielen zahmen Sikahirsche ein beliebtes Ausflugsziel ist. Weiter geht es zum Todaiji-Tempel mit dem Daibutsu, der größten bronzenen Buddha-Statue Japans im größten Holzgebäude der Welt! (F)

4.TAG KYOTO - OSAKA - RÜCKFLUG | Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen von Osaka und Rückflug, Ankunft in Frankfurt am Nachmittag. (F)

Preis pro Person im Doppel

+ 2.190 €

Leistungen

  • Transfers und Ausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 3 Übernachtungen im Kyoto Century Hotel (4* Standard Room)
  • Frühstück
  • Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung (ab einer Teilnehmerzahl von 8 Personen)
Martina Feldmann Rohde

Meine Ansprechpartnerin für diese Reise

Frau Martina Feldmann-Rohde
Area Managerin Kreuzfahrten
Telefon: 49 30 20 17 21 51
"Genießen Sie eine Rundreise durch das Inselreich Japan mit der Yacht L'Austral, die keine Wünsche offen lässt. An Bord erwartet Sie französische sowie internationale Küche, komfortable Lounges und ein Spabereich locken zur Entspannung."