Südafrika - Kunst, Kultur & Design

Die jungen Seiten Südafrikas

Jenseits der üblichen Afrika-Klischees entwickelt sich in den Grossstädten Johannesburg und Kapstadt eine sehenswerte Kunst- und Kulturszene. Flaggschiff der Entwicklung ist das neue Zeitz MOCAA in Kapstadt, das die moderne Kunst des Kontinents in einem Neubau an der Waterfront versammelt. Auch in Downtown Johannesburg entwickelt sich das Viertel Maboneng zum Hotspot von Künstlern und Hipstern. Diese Reise wendet sich an all jene, die etwas mehr erleben wollen, die aber trotzdem auf die Südafrika-Klassiker nicht verzichten wollen: Pirschfahrten zu den Big Five, Foto-Shooting am Kap der Guten Hoffnung und der Traumblick vom Tafelberg.

Reiseverlauf

Die Ich-Momente

  • Ich sehe das kreative Südafrika - Streetart in Johannesburg und Kapstadt
  • Löwe, Elefant und Co - die Big Five im malariafreien Pilanesberg Nationalpark
  • Per Bike ganz nah dran - Fahrradtour durch Soweto
  • Ich bin drin - das neue Museum für moderne Kunst Zeitz MOCAA

Reisekarte

Reiseverlaufskarte | Südafrika - Kunst, Kultur & Design

Reiseverlauf
alle Tage + / –

1. Tag FLUG NACH JOHANNESBURG | Am Abend startet Ihr Langstreckenflug mit South African Airways nonstop nach Johannesburg (Flugdauer ca. 10,5 Std.)

2. Tag JOHANNESBURG | Am Morgen Ankunft in Johannesburg und Begrüßung durch Ihre Reiseleitung. Anschließend Transfer zum neuen Hotel Hallmark House. Nach dem Check-in haben Sie Zeit, sich etwas auszuruhen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Tour zu Fuß durch das angesagte Viertel Maboneng, einen kleinen Teil von Downtown. Das Arts on Main wurde ins Leben gerufen, ein Food Market in einer alten Lagerhalle. Bald öffneten Galerien, Restaurants, Cafés, Buchläden, Designershops, ein Theater und ein Kino. Der Tag endet mit einem frühen Willkommensessen im BBQ-Stil im Marble Restaurant von David Higgs und einer Einführung in das Programm der kommenden Tage. (A)

3. Tag JOHANNESBURG | Nach dem Frühstück erkunden Sie die sehr vitale Graffiti-Szene von Johannesburg. Anschließend nehmen Sie an einer ca. zweistündigen Fahrradtour durch Soweto teil. Ein Township-Bewohner zeigt Ihnen dabei die Zentren des sozialen Lebens, inklusive die Shebeen-Kneipen in Hinterhöfen und Wohnzimmern - ein Erlebnis der besonderen Art! Nachtschwärmern empfehlen wir den Besuch des angesagten Jazz-Clubs The Orbit oder ein Craftbeer Tasting bei Urbanologi. (F)

4. Tag JOHANNESBURG - PILANESBERG | Fahrt in das Pilanesberg Game Reserve. Der Pilansberg Nationalpark gehört zu den spannendsten malariafreien Safari-Zielen und ist die Heimat der Big Five. Versteckt im dichten Tamboti Wald liegt die Black Rhino Game Lodge. Die Lodge überblickt ein Wasserloch, das viele wilde Tiere, besonders Elefanten und Vögel, zum Trinken und Baden anzieht. Am späten Nachmittag unternehmen Sie die erste Safari. (F/A)

5. Tag PILANESBERG | Der Tag steht ganz im Zeichen der Tierbeobachtung und Sie nehmen an den Aktivitäten der Lodge teil. Gemeinsam mit erfahrenen Rangern geht es morgens und am späten Nachmittag in den Busch im offenen Geländewagen. Fast alle Tierarten des südlichen Afrikas können hier gesichtet werden, unter anderem die Big Five, Wildhunde, Leier- und Säbelantilopen und mehr als 360 Vogelarten. (F/M/A)

6. Tag PILANESBERG | Ein weiterer Tag steht ganz im Zeichen der Tierbeobachtungen. (F/M/A)

7. Tag PILANESBERG - JOHANNESBURG - KAPSTADT | Fahrt zum Flughafen von Johannesburg und Inlandsflug nach Kapstadt (Flugdauer ca. 2 Std.). Transfer zum neuen Lifestyle-Hotel Radisson RED Cape Town. Es liegt direkt an der Victoria & Alfred Waterfront und erinnert eher an eine Galerie als an ein Hotel. Wunderschön ist der Blick von der Roof Top Bar zum Tafelberg, den Sie noch an diesem Nachmittag erkunden. Mit der Seilbahn geht es hinauf, auf das Wahrzeichen der Stadt, um den schönsten Blick auf die Stadt und eine erstaunlich vielfältige Vegetation zu erleben. Am Abend können Sie auf eigene Faust an der Waterfront entlangbummeln. (F)

8. Tag KAPSTADT | Nach dem Frühstück geht es ins Zeitz Museum of Contemporary Art Africa (Zeitz MOCAA). Ab 22. September 2017 ist in historischen Getreidespeichern das größte Museum Afrikas für Gegenwartskunst zuhause. Gezeigt wird die Kunstsammlung der Zeitz Foundation des ehemaligen Puma-Vorstands Jochen Zeitz. Ein leitender Angestellter führt Sie persönlich durch die Sammlung. Am Nachmittag geht es ins landschaftlich wunderschöne Weinland mit ausgedehnten Weinbergen auf sanften Hügeln, kapholländsichen Herrenhäusern, charmanten Städtchen und einem unverwechselbaren Flair. Sie genießen ein Picknick auf dem Weingut Boschendal und werden einige Weine verkosten. Anschließend unternehmen Sie einen Spaziergang durch Stellenbosch, einen der schönsten und am besten erhaltenen Orte Südafrikas im kapholländischen Baustil. In der Dorp Street finden Sie mehrere sorgfältig restaurierte Gebäude, viele Souvenir-Shops, Cafés und Galerien. (F/M)
 

9. Tag KAPSTADT | Der Vormittag steht ganz im Zeichen des HOPE Projekts, einer gemeinnützigen Stiftung, die sich um Kinder und ihre Familien kümmert, die von HIV betroffen sind. Ohne Unterstützung - auch von WINDROSE - wäre die Arbeit von HOPE Cape Town nicht möglich. Nach einer kurzen Präsentation sehen Sie mit eigenen Augen, wie HOPE in Blikkiesdorp hilft - bei einem Hausbesuch. Anschließend steigen Sie aufs Fahrrad um: Sie erleben Urban Art per E-Bike. Hunderte von Graffitis und Malereien sind auf Gebäuden und Wänden in der Stadt zu finden. Mehr Kunst erleben Sie im Szene- und Künstlerviertel Woodstock. Hier kann man sich von afrikanischer Kunst in allen Farben und Formen - seien es außergewöhnliche Schnitzereien, eindrucksvolle Architektur, Designer Möbel oder moderne Kunst - inspirieren lassen. Der Ausflug endet mit einem Gin-Tasting in der Woodstock Gin Factory. In der winzigen Destillerie wird mit südafrikanischen Zutaten wie Roibusch und Honigbusch experimentiert - die Ergebnisse lassen selbst Gin-Kenner staunen! (F)

10. Tag KAPSTADT | Die heutige Tagestour bringt Sie zum Kap der Hoffnung und nach Cape Point. Mit der Zahnradbahn geht es hinauf zur Kapspitze, dem zugleich höchsten Punkt des Kaps. Der Blick über die Weite des Ozeans ist fantastisch. Auf dem Rückweg besuchen Sie die Brillenpinguine am Boulders Beach. Auf Holzstegen kommen Sie an den Strand, wo Pinguine brüten, ihre Jungen füttern oder einfach nur in der Sonne dösen. Ihr Abschiedsdinner genießen Sie im GOLD Restaurant. In 14 Gängen erleben Sie die Vielfalt der afrikanischen Kochkunst. (F/A)

11. Tag KAPSTADT - JOHANNESBURG - RÜCKFLUG | Zeit zur freien Verfügung. Die Waterfront direkt vor der Tür Ihres Hotels ist ein Shoppingparadies. Am Nachmittag geht es zum Flughafen. Inlandsflug nach Johannesburg (Flugdauer ca. 2 Std.). Von hier startet am Abend Ihr Rückflug mit South African Airways nonstop nach Deutschland (Flugdauer ca. 10,5 Std.) (F)

12. Tag ANKUNFT | Ankunft am Morgen.

Hinweise

Frühstück (F), Mittagessen (M), Abendessen (A)

Klima und Reisezeit
In Südafrika sind die Jahreszeiten den unseren entgegengesetzt. Die Sommer in den Kapprovinzen sind sonnig und trocken, die meisten Niederschläge fallen im Winter. Die beste Reisezeit reicht von September bis Mai.

Leistungen und Unterkünfte

Leistungen

  • Langstreckenflüge in der Economy Class mit South African Airways
  • Inlandsflüge in der Economy Class
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise in landestypischen Fahrzeugen
  • Pirschfahrten im offenen Geländewagen
  • 9 Übernachtungen in der Lodge oder in Hotels
  • Frühstück (F), 3 Mittagessen (M), 5 Abendessen (A)
  • Durchgehende, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eintritts- und Nationalparkgebühren (ca. 50 €)
  • Hochwertige Reiseliteratur

Reiseleitung

Auf dieser Reise begleitet Sie voraussichtlich

Unterkunfts- übersicht

Johannesburg 2 Hallmark House 4*
Pilanesberg 3 Black Rhino Game Lodge 4*
Kapstadt 4 Radisson RED Cape Town 4*

Unterkünfte

Johannesburg
Deluxe Room
2 Nächte
Hallmark House | 4*
Johannesburg | "Hallmark House" (4*)
Johannesburg | Hallmark House (4*)
Pilanesberg
Suite
3 Nächte
Black Rhino Game Lodge | 4*
Pilanesberg | "Black Rhino Game Lodge" (4*)
Pilanesberg | Black Rhino Game Lodge (Lodge) © Travel Imagination Africa
Kapstadt
Studio
4 Nächte
Radisson RED Cape Town | 4*
Kapstadt | "Radisson RED Cape Town" (4*)
Kapstadt | Radisson RED Cape Town (4*) © Travel Imagination Africa

Termine und Preise

Termine und Preise

Preise pro Person
  • Termine
  • Reiseleitung
  • EZ-Z
  • DPLZ
  • Einzel
  • Doppel
  • 01.10.18 - 12.10.18
  • 4.490 €
  • +790 €
  • Reise mit Frau Caren Henschel
Alleinreisende mit Frau Caren Henschel

Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 18


Bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl kann WINDROSE bis zum 30. Tag vor dem vereinbarten Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten; alternativ besteht die Möglichkeit, die Reise in einer Kleingruppe durchzuführen. Wird die Reise nicht durchgeführt, erhalten Sie auf den Reisepreis geleistete Zahlungen natürlich unverzüglich zurück.

  • 17.10.18 - 28.10.18
  • 4.490 €
  • +790 €
  • Reise mit Frau Caren Henschel
Alleinreisende mit Frau Caren Henschel

Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 18


Bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl kann WINDROSE bis zum 30. Tag vor dem vereinbarten Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten; alternativ besteht die Möglichkeit, die Reise in einer Kleingruppe durchzuführen. Wird die Reise nicht durchgeführt, erhalten Sie auf den Reisepreis geleistete Zahlungen natürlich unverzüglich zurück.

  • 14.11.18 - 25.11.18
  • 4.490 €
  • +790 €
  • Reise mit Frau Caren Henschel
Alleinreisende mit Frau Caren Henschel

Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 18


Bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl kann WINDROSE bis zum 30. Tag vor dem vereinbarten Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten; alternativ besteht die Möglichkeit, die Reise in einer Kleingruppe durchzuführen. Wird die Reise nicht durchgeführt, erhalten Sie auf den Reisepreis geleistete Zahlungen natürlich unverzüglich zurück.

  • 18.02.19 - 01.03.19
  • 4.590 €
  • +790 €
  • Reise mit Frau Caren Henschel
Alleinreisende mit Frau Caren Henschel

Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 18


Bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl kann WINDROSE bis zum 30. Tag vor dem vereinbarten Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten; alternativ besteht die Möglichkeit, die Reise in einer Kleingruppe durchzuführen. Wird die Reise nicht durchgeführt, erhalten Sie auf den Reisepreis geleistete Zahlungen natürlich unverzüglich zurück.

  • 13.03.19 - 24.03.19
  • 4.590 €
  • +790 €
  • Reise mit Frau Caren Henschel
Alleinreisende mit Frau Caren Henschel

Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 18


Bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl kann WINDROSE bis zum 30. Tag vor dem vereinbarten Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten; alternativ besteht die Möglichkeit, die Reise in einer Kleingruppe durchzuführen. Wird die Reise nicht durchgeführt, erhalten Sie auf den Reisepreis geleistete Zahlungen natürlich unverzüglich zurück.

  • 30.09.19 - 11.10.19
  • 4.590 €
  • +790 €
  • Reise mit Frau Caren Henschel
Alleinreisende mit Frau Caren Henschel

Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 18


Bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl kann WINDROSE bis zum 30. Tag vor dem vereinbarten Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten; alternativ besteht die Möglichkeit, die Reise in einer Kleingruppe durchzuführen. Wird die Reise nicht durchgeführt, erhalten Sie auf den Reisepreis geleistete Zahlungen natürlich unverzüglich zurück.

  • 16.10.19 - 27.10.19
  • 4.590 €
  • +790 €
  • Reise mit Frau Caren Henschel
Alleinreisende mit Frau Caren Henschel

Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 18


Bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl kann WINDROSE bis zum 30. Tag vor dem vereinbarten Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten; alternativ besteht die Möglichkeit, die Reise in einer Kleingruppe durchzuführen. Wird die Reise nicht durchgeführt, erhalten Sie auf den Reisepreis geleistete Zahlungen natürlich unverzüglich zurück.

  • 13.11.19 - 24.11.19
  • 4.590 €
  • +790 €
  • Reise mit Frau Caren Henschel
Alleinreisende mit Frau Caren Henschel

Noch Plätze frei. Sofort buchbar!
Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 18


Bei Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl kann WINDROSE bis zum 30. Tag vor dem vereinbarten Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten; alternativ besteht die Möglichkeit, die Reise in einer Kleingruppe durchzuführen. Wird die Reise nicht durchgeführt, erhalten Sie auf den Reisepreis geleistete Zahlungen natürlich unverzüglich zurück.

Individual- reise

Diese Reise ist auch als PRIVATREISE zu Ihrem Wunschtermin buchbar. Dabei werden Sie von Rangern und vom Lodgepersonal ( Englisch sprechend) sowie von Deutsch sprechenden Reiseleitern in den Städten betreut.
mit 2 Personen p.P. im Doppel ab 6.690 €
mit 4 Personen p.P. im Doppel ab 5.190 €
Gerne erstellen Ihnen unsere Reisedesigner auch eine Individualreise: An- und Abreise, Hotelauswahl und Route werden maßgeschneidert und auf Ihre Wünsche abgestimmt.

Hinweise

Abweichende Stornobedingungen
Tage vor Reisebeginn Stornogebühr
ab Buchung bis 90 15% vom Reisepreis
ab 89 bis 60 30% vom Reisepreis
ab 59 bis 31 45% vom Reisepreis
ab 30 bis 8 80% vom Reisepreis
ab 7 und bei Nichtantritt 90% vom Reisepreis

Zu- und Abschläge

Flüge mit South African Airways

Flüge ab/bis Frankfurt
inkl.
Flüge ab/bis München
inkl.
Rail&Fly (2. Klasse) von/nach DB-Bahnhof
+ 60 €
Rail&Fly (1. Klasse) von/nach DB-Bahnhof
+ 120 €
Anschlussflüge von/nach Deutschland
+ 150 €
Anschlussflüge von/nach Österreich
+ 300 €
Anschlussflüge von/nach der Schweiz
+ 300 €
Business Class (Frankfurt - Johannesburg)
ab 1.290 €
Business Class (München - Johannesburg)
ab 1.290 €
Business Class (Kapstadt - Frankfurt)
ab 1.290 €
Business Class (Kapstadt - München)
ab 1.290 €

Verlängerung

Kwa-Zulu Natal
ab 1.350 €
Einzelzimmer-Zuschlag
+ 790 €
Krüger Nationalpark
ab 1.490 €
Einzelzimmer-Zuschlag
+ 190 €
Kruger
ab 1.490 €
Einzelzimmer-Zuschlag
auf Anfrage

Zusatzprogramme

Reiseoptionen

Krüger Nationalpark

Verlängerung | Verbringen Sie noch ein paar Tage in der intimen Atmosphäre des Xanatseni Private Camps in einer privaten Konzession des Krüger Parks.


1. Tag KAPSTADT - KRÜGER NATIONALPARK | Flug von Kapstadt Hoedspruit und anschließender Transfer zu Ihrem Camp. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F/A)

2. Tag KRÜGER NATIONALPARK | Sie nehmen an zwei Wildbeobachtungsaktivitäten täglich teil. Gemeinsam mit professionellen Rangern geht es auf Tiersuche in den Busch. Man wird versuchen Sie so nah wie möglich an die ‘Big 5’ heranzuführen. Halten Sie Fernglas und Kamera bereit. (F/M/A)

3. Tag KRÜGER NATIONALPARK | Ein weiterer Tag zur Tierbeobachtung. (F/M/A)

4. Tag KRÜGER NATIONALPARK - JOHANNESBURG - RÜCKFLUG | Heute heißt es leider wieder Abschiednehmen von Südafrika und Sie treten Ihre Heimreise an. Sie werden rechtzeitig in der Lodge abgeholt und es erfolgt der Transfer von Xanatseni nach Hoedspruit für den Flug nach Johannesburg. Hier startet am Abend der Rückflug mit South African Airways nach Deutschland (Flugdauer ca. 10,5 Std.) (F)

5. Tag ANKUNFT | Ankunft am Morgen.

Unterkunfts- übersicht

3 Xanatseni Private Camp 4*

Unterkünfte

Preis pro Person im Doppel

ab 1.490 €

Leistungen

  • Flüge
  • Transfers und Ausflüge mit Englischsprechenden Fahrern/Rangern
  • 3 Übernachtungen im Xanatseni Private Camp (4* Suite) im Krüger Nationalpark
  • Frühstück, 2 Mittagessen, 3 Abendessen
  • Kwa-Zulu Natal

    Verlängerung | Erleben Sie die faszinierenden Landschaften der Drakensberge, Natur- und Wildreservate, kulturelle Begegnungen mit den Zulus, historische Stätten der Battlefields Route und vor allem endlose, verlockende Strände.


    1. Tag KAPSTADT - DURBAN | Transfer zum Flughafen und Flug von Kapstadt nach Durban. Nach der Ankunft am Flughafen in Durban Übernahme eines Mietwagens und anschließend Weiterfahrt nach St. Lucia (ca. 3 Stunden Fahrt). (F)

    2. Tag ST. LUCIA - MKUZE | Nach dem Frühstück können Sie auf dem Weg zum nächsten Ziel Mkuze, den berühmten Hluhluwe National Park für Wildbeobachtungen besuchen. Der Hluhluwe-Imfolozi Park zählt zu den Höhepunkten Südafrikas. Nicht nur, weil man hier am ehesten auf die "Big 9" (Elefanten, Büffel, Breit- und Spitzmaulnashörner, Giraffen, Löwen, Leoparden, Geparden und Hyänen) trifft - es ist die einmalige Landschaft und die afrikanische Atmosphäre, die diesen Park von anderen unterscheidet. Die beiden Schutzgebiete mit einer Gesamtfläche von 96.000 ha sind durch einen Korridor verbunden. Die Rettung des vom Aussterben bedrohten Breitmaulnashorns (White Rhino) war einer der größten Erfolge dieses Gebietes und heute leben hier ca. 2.000 Schwarze und Weiße Nashörner- das Weltweit größte Vorkommen. Nilpferde sind nur im Hluhluwe-Teil zu sehen. Im Hluhluwe-Imfolozi Park werden auch Wildbeobachtungsfahrten im offenen Geländewagen und kurze Wanderungen mit Führer angeboten (optional, nicht eingeschlossen). (F)

    3. Tag MKUZE | Heute unternehmen Sie eine Bootsfahrt (witterungsabhängig) auf dem Lake Jozini. Der Stausee ist 40 km lang und grenzt an das Pongola Natur Reservat. (F)

    4. Tag MKUZE | Eine Wildbeobachtungsfahrt inkl. Picknick im Mkuze Wildreservat steht heute auf dem Programm. Mkuze hat große Bestände an Breitmaul- und Spitzmaul-Nashörnern, Büffeln, Elefanten, Giraffen, Warzenschweinen, Flusspferden, Zebras, Gnus, Nyalas, Kudus, Impalas und weiteren Antilopen-Arten. Mit über 420 Vogelarten gilt der Park zudem als Geheimtipp für Vogelbeobachtungen. (F/M)

    5. Tag MKUZE - BALITO | Fahrt in die nähere Umgebung von Durban, in den Küstenort Balito. Dort steht der Aufenthalt ganz im Zeichen der Entspannung. (F)

    6. Tag BALITO | Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Resorts. (F)

    7. Tag BALITO | Ein weiterer Tag zur freien Verfügung am Indischen Ozean. (F)

    8. Tag BALITO - DURBAN - RÜCKFLUG | Fahrt nach Durban und Abgabe des Mietwagens. Inlandsflug nach Johannesburg (Flugdauer ca. 1 Std.). Von hier startet am Abend Ihr Rückflug mit South African Airways nonstop nach Deutschland (Flugdauer ca. 10,5 Std.). (F)

    9. Tag ANKUNFT | Ankunft am Morgen.

    Unterkunfts- übersicht

    St. Lucia 1 The Sandpiper Guest House 4*
    Mkuze 3 Ghost Mountain Inn 4*
    Ballito 3 Fairmont Zimbali Resort 5*

    Unterkünfte

    Ballito
    Deluxe sea view room
    3 Nächte
    Fairmont Zimbali Resort | 5*
    Ballito | "Fairmont Zimbali Resort" (5*)
    Kwa-Zulu Natal | Fairmont Zimbali Resort (5*)

    Preis pro Person im Doppel

    ab 1.350 €

    Leistungen

  • Flug
  • Transfer und Ausflüge
  • Mietwagen (z. B. Toyota Corolla)
  • 1 Übernachtung im The Sandpiper Guesthouse (4* Suite) in St. Lucia
  • 3 Übernachtungen im Ghost Mountain Inn (4* Garden Room) in Mkuze
  • 3 Übernachtungen im Fairmont Zimbali Resort (5* Deluxe Room) in Balito
  • Frühstück
  • Kruger

    Verlängerung | Der Park ist Heimat der weltgrössten Ansammlung von Tierarten und ist landschaftlich sehr vielfältig. Er ist 20000 qkm gross und erstreckt sich über eine Länge von 320 km und eine Breite von 40-80 km. Er beschützt eine reiche Vielfalt an Tieren, Vögeln und Pflanzen, die für Ihren Wert und für die Freude aller Parkbesucher in Anerkennung der Tatsache, dass sie einer der grössten Schätze Südafrikas sind, erhalten werden. Die Parklandschaft wird in Nord-Südrichtung geologisch von einem Band aus Sandstein und Schiefer geteilt. Im westlichen Teil finden sich vorwiegend Erhebungen aus Granit, der Boden ist hell und sandig. Im östlichen Bereich herrschen Basaltformationen vor und die Erde ist vorwiegend dunkel. Die beiden Sandfelder im Norden unterscheiden sich in Flora und Fauna fast vollkommen vom restlichen Park. Diese vielfältige geologische Struktur ist die Basis für die reiche Vielfalt an Vegetation, Tieren und Vögeln. Neben den ‚Big Five‘, Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe und Leopard, sind unter anderem Giraffen, Zebras, verschiedene Antilopenarten, Warzenschweine, Impalas, Nilpferde, Hyänen und ca. 505 Vogelarten zu finden. Um den Park mit seinen ‚Bewohnern im vollen Glanz zu erleben, ist es empfehlenswert, sehr früh, kurz vor Sonnenaufgang aufzustehen und eine Fahrt im Park zu unternehmen und die Tiere an Wasserlöchern zu beobachten. Die Tore des Parks und der verschiedenen Restcamps sind je nach Saison schon ab 05h30 Uhr oder 06h00 Uhr geöffnet. Es gibt verschiedene Einfahrten in den Park: Parfuri und Punda Maria im Norden, Phalaborwa und Orpen im mittleren Teil und Paul Kruger, Phabeni, Numbi, Malelane und Crocodile Bridge im Süden.


    Unterkunfts- übersicht

    Nelspruit 2 Casterbridge Hollow Hotel 3.5*

    Unterkünfte

    Preis pro Person im Doppel

    ab 1.490 €
    Claudia Scheer

    Meine Ansprechpartnerin für diese Reise

    Frau Claudia Scheer
    Produktmanagerin Amerika & Afrika
    Telefon: 49 30 20 17 21 24
    "Sie heißen Killer-Hop, The Guzzler und True Grit - die Craft Biere im Restaurant Urbanologi in Johannesburg. Originelle kulinarische Kreationen werden im Industrie-Chick der angegliederten Brauerei serviert, eine ungewöhnliche Location!"