Auf den Spuren der Berggorillas

Gorilla-Trekking und Schimpansen-Safari in Uganda

Sie sind den Spuren einer Gorilla-Familie durch den Urwald gefolgt, plötzlich ist tiefes Gebrüll oder dumpfes Brusttrommeln zu hören. Sie zögern, lauschen, wollen sich kaum bewegen und dann entdecken Sie "Ihre" Gorillafamilie. Es ist einer der aufregendsten Augenblicke, den Tierfreunde erleben können. Ein Familientreffen der besonderen Art ist auch die Begegnung mit Schimpansen im Kibale-Nationalpark. Und noch mehr ungewöhnliche Tierbegegnungen: Im Queen-Elizabeth-Nationalpark klettern die Löwen sogar auf Bäume! Bei der Auswahl der Unterkünfte haben wir darauf geachtet, dass Sie der umwerfenden Natur stets ganz nahe sind.

Reiseverlauf

Die Ich-Momente

  • Herzrasen beim Gorilla-Trekking - Hautnahe Begegnung mit den Berggorillas in Bwindi
  • Kopf im Nacken und breites Dauerlächeln - Schimpansen-Beobachtung im Kibale-Nationalpark
  • Sprachlos - Kletternde Löwen im Queen-Elizabeth-Nationalpark
  • Abenteuer Uganda - diesseits und jenseits des Äquators

Reisekarte

Reiseverlaufskarte | Auf den Spuren der Berggorillas

Reiseverlauf
alle Tage + / –

1. Tag FLUG NACH ENTEBBE | Am Morgen fliegen Sie mit KLM über Amsterdam (Flugdauer insg. ca. 14 Std) oder mit Brussels Airlines über Brüssel (Flugdauer insg. ca. 11 Std) nach Entebbe, der ehemaligen Hauptstadt Ugandas. Ankunft am Abend und Privattransfer zum Hotel.

2. Tag ENTEBBE - KIBALE | Ihr Inlandsflug bringt Sie in den Kibale-Nationalpark, der vor allem wegen seiner hohen Primatenpopulation berühmt ist. Hier leben mehr als 1.000 Schimpansen, aber auch Meerkatzen, Mangaben, Paviane und Mantelaffen - erkennbar an ihren langen schwarz-weißen "Fransen" an Schultern und Rücken. Mit etwas Glück bekommen Sie eine Herde von Waldelefanten zu Gesicht, die sich gern im Dickicht von Sumpfgebieten versteckt halten. In einem alten Kolonialzeitgebäude liegt die Ndali Lodge direkt am Bunyaruguru Kratersee - ein erloschener und mit Wasser gefüllter Vulkankrater. Von hier aus bietet sich ein spektakulärer Ausblick auf die historische Vulkanlandschaft und die dahinter liegenden Ruwenzori-Berge. Nutzen Sie die Zeit am Nachmittag in der schönen Lodge, nehmen Sie ein Bad im Pool oder entspannen mit einem guten Buch auf der Terrasse vor der Traumkulisse. (F/M/A)

3. Tag KIBALE | Am Morgen unternehmen Sie eine Wanderung zu den Schimpansen im Kibale-Nationalpark, dem wichtigsten Rückzugsgebiet dieser Tiere in Uganda. Die Bäume in diesem geschützten Gebiet können bis zu 55 m hoch werden, Einheimische nutzen viele der Hölzer und hiesigen Kräuter für die Herstellung natürlicher Medikamente. Die Stars des Waldes sind aber die Schimpansen, die sich mittlerweile an menschliche Besucher gewöhnt haben und deshalb gut zu beobachten sind. Geschmeidig klettern sie aus ihren Baumkronen hinab, um neugierig jeden Neuankömmling zu begrüßen. Am Nachmittag geht es zur Sumpflandschaft Bigodi Wetland Sanctuary. Neben den seltenen Red Colobus Affen sind hier etwa 140 Schmetterlings- und über 300 Vogelarten wie der Great Blue Turaco und der Papyrus Gonolek zuhause. (F/M/A)

4. Tag KIBALE - QUEEN ELIZABETH | Weiter geht es über den Äquator zu dem 2.000 km² großen Queen-Elizabeth-Nationalpark, der wegen seiner vielfältigen Ökosysteme und wegen seines Wildreichtums zu den bekanntesten Wildschutzgebieten Afrikas gehört. Über 100 Säugetier- und über 600 Vogelarten leben in der weiten Landschaft, die wechselnd von offenen Savannen, Regenwald, dichten Papyrus-Sümpfen sowie den Feuchtgebieten und Gewässern des Lake Edward geprägt ist. Besonders häufig anzutreffen sind Herden von Uganda-Kobs aus der Gattung der Wasserböcke, auch Buschböcke, Büffel, Warzen- und Riesenwaldschweine; in der Dämmerung lässt sich hin und wieder ein Leopard blicken. (F/M/A)

5. Tag QUEEN ELIZABETH | In der Kyambura-Schlucht können Sie sich nochmals auf Schimpansen-Trekking begeben. Die hier ansässigen Tiere sind in ständiger Bewegung, was die Spurensuche zu einem spannenden Abenteuer macht. Auch Flusspferde können in der 16 km langen und tropisch bewachsenen Schlucht beobachtet werden. Weitere Wildbeobachtungen im Park bestimmen das Tagesgeschehen. Auch während einer Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal, der Verbindung zwischen Lake Edward und Lake George, sind zahlreiche Tiere zu sehen: Immer wieder muss eine Flusspferdherde umfahren werden; Kormorane, Sattelstörche und Pelikane suchen nach Nahrung. Wahlweise können Sie auch mit der lokalen Kultur in Berührung kommen, zum Beispiel beim Besuch einer Kaffee-Frauenkooperative. Zurück in Ihrer Lodge, werden Sie mit einer Massage verwöhnt. (F/M/A)

6. Tag QUEEN ELIZABETH - BWINDI | Im Süden des Queen-Elizabeth-Nationalparks erreichen Sie am Vormittag das Ishasha-Gebiet, das für seine kletternden Löwen bekannt ist: Statt sich unsichtbar in Gebüschen niederzulassen, verbringen die Raubkatzen ihren Mittagsschlaf auf den geschwungenen Ästen der Feigenbäume. Solche "Baumlöwen" gibt es sonst nur noch am Manyara-See im nördlichen Tansania. Anschließend fahren Sie zum Regenwaldgebiet des Bwindi-Nationalparks, das seit 1994 zum UNESCO-Welterbe gehört und sich über die Flanken des Albert-Rifts, den nördlichsten Teil des Zentralafrikanischen Grabenbruchs, erstreckt und geschützter Lebensraum für rund die Hälfte der weltweit verbliebenen Berggorilla-Population ist. (F/M/A)

7. Tag BWINDI | Sicherlich der Höhepunkt dieser Reise: Ihr Besuch bei den Berggorillas! In Begleitung erfahrener Wildhüter wandern Sie zu einem der jeden Abend neu errichteten Schlafnester der Tiere. Zumeist in Bodennähe angelegt, dienen diese der Gorilla-Familie als Nachtquartier. Etwa 340 dieser imposanten Menschenaffen leben im Dickicht des Bwindi-Nationalparks - ursprünglich und fast undurchdringlich bietet der Wald diesen beeindruckenden Tieren den nötigen Schutz. Aufmerksam beobachtet das Silberrücken-Männchen die Besucher aus der Distanz, während die neugierigen Jungtiere schon bald auf "Tuchfühlung" gehen und sich Ihnen nähern. Wer das Glück hat, eine an Menschen gewöhnte Gorilla-Gruppe besuchen zu dürfen, wird diese eindrucksvolle Begegnung bestimmt niemals vergessen! (F/M/A)

8. Tag BWINDI - ENTEBBE - RÜCKFLUG | Mit dem Inlandsflug geht es heute zurück nach Entebbe. Hier steht Ihnen ein Tageszimmer im Lake Victoria Serena Resort zur Verfügung, der Lake Victoria ist in der Ferne zu sehen. Am späten Abend von hier Rückflug mit KLM über Amsterdam (Flugdauer insg. ca. 12 Std) oder mit Brussels Airlines nach Europa (Flugdauer insg. ca. 15,5 Std). (F)

9. Tag ANKUNFT | Ankunft am Vormittag.

Hinweise

Frühstück (F), Mittagessen (M), Abendessen (A)

Klima und Reisezeit

Uganda hat ein warmes, angenehmes Klima. Tropische Regenschauer kommen zwischen März und Mai sowie im Oktober und November vor. Die beste Reisezeit reicht von Juli bis September und von Januar bis Februar.

Leistungen und Unterkünfte

Leistungen

  • Langstreckenflüge in der Economy Class mit KLM oder Brussels Airlines (inkl. Sitzplatzreservierung)
  • Privattransfers, Pirschfahrten und Rundreise in landestypischen Fahrzeugen
  • Schimpansen-Trekking im Kibale- und Queen-Elisabeth-Nationalpark (200 US$)
  • Gorilla-Trekking im Bwindi-Nationalpark (600 US$)
  • 7 Übernachtungen im Hotel und in Lodges
  • Tageszimmer am Abreisetag
  • Frühstück (F), 6 Mittagessen (M), 6 Abendessen (A), Getränke
  • Englisch sprechende Betreuung im Hotel und in Lodges
  • Englisch sprechender Driverguide vom 2. bis 7. Tag
  • Eintritts- und Nationalparkgebühren (370 US$)
  • Hochwertige Reiseliteratur

Unterkunfts- übersicht

Entebbe 1 Lake Victoria Serena Resort 4*
Kibale-Forest-Nationalpark 2 Ndali Lodge 4*
Queen Elizabeth 2 Kyambura Gorge Lodge 4*
Bwindi 2 Bwindi Lodge 4*
Entebbe Tageszimmer Lake Victoria Serena Resort 4*

Unterkünfte

Entebbe
Deluxe Room
1 Nacht
Lake Victoria Serena Resort | 4*
Entebbe | "Lake Victoria Serena Resort" (4*)
Entebbe | Lake Victoria Serena Resort (4*)
Kibale-Forest-Nationalpark
Cottage
2 Nächte
Ndali Lodge | 4*
Kibale-Forest-Nationalpark | "Ndali Lodge" (4*)
Kibale | Ndali Lodge (4*)
Queen Elizabeth
Villa
2 Nächte
Kyambura Gorge Lodge | 4*
Queen Elizabeth | "Kyambura Gorge Lodge" (4*)
Queen Elizabeth | Kyambura Gorge Lodge (4*)
Bwindi
Chalet
2 Nächte
Bwindi Lodge | 4*
Bwindi | "Bwindi Lodge" (4*)
Bwindi | Bwindi Lodge (4*)

Termine und Preise

Termine und Preise

Preise pro Person
  • Zeiträume
  • Reiseleitung
  • EZ-Z
  • DPLZ
  • Einzel
  • Doppel
  • 01.01.18 - 28.02.18
  • 6.890 €
  • +790 €
  • Safari mit lokaler Reiseleitung
Rundreise mit lokaler Reiseleitung
  • 01.03.18 - 31.05.18
  • 6.490 €
  • +790 €
  • Safari mit lokaler Reiseleitung
Rundreise mit lokaler Reiseleitung
  • 01.06.18 - 30.09.18
  • 6.890 €
  • +790 €
  • Safari mit lokaler Reiseleitung
Rundreise mit lokaler Reiseleitung
  • 01.10.18 - 14.12.18
  • 6.490 €
  • +790 €
  • Safari mit lokaler Reiseleitung
Rundreise mit lokaler Reiseleitung
  • 14.12.18 - 31.12.18
  • 7.090 €
  • +790 €
  • Safari mit lokaler Reiseleitung
Rundreise mit lokaler Reiseleitung
Privatreise ab 4 Personen - 390 €

Hinweise

Abweichende Stornobedingungen
Tage vor Reisebeginn Stornogebühr
ab Buchung bis 45 30% vom Reisepreis
ab 44 bis 15 50% vom Reisepreis
ab 14 und bei Nichtantritt 90% vom Reisepreis
am Abreisetag und bei Nichtantritt 0% vom Reisepreis
am Abreisetag und bei Nichtantritt 0% vom Reisepreis
am Abreisetag und bei Nichtantritt 0% vom Reisepreis

Zu- und Abschläge

Flüge mit KLM oder Brussels Airlines

Flüge ab/bis Deutschland
inkl.
Flüge ab/bis Wien
+ 150 €
Flüge ab/bis Zürich
+ 150 €
Rail&Fly (2.Klasse) von/nach DB-Bahnhof
+ 60 €
Rail&Fly (1.Klasse) von/nach DB-Bahnhof
+ 120 €
Business Class (Frankfurt - Entebbe)
ab 900 €
Business Class (Entebbe - Frankfurt)
ab 900 €

Vorprogramm

Vorprogramm Masai Mara
ab 1.990 €
Einzelzimmer-Zuschlag
auf Anfrage

Verlängerung

Bwindi
+ 920 €
Einzelzimmer-Zuschlag
auf Anfrage

Visa

Visabesorgung und -gebühren
+ 180 €

Zusatzprogramme

Reiseoptionen

Vorprogramm Masai Mara

Vorprogramm | Beginnen Sie Ihre Reise in der tierreichen Masai Mara in Kenia. Es gibt kaum eine Tierart, die Sie hier nicht beobachten können - darunter natürlich auch die Big Five!


Unterkunfts- übersicht

Nairobi 1 Eka Hotel 4*
Masai Mara 3 &Beyond Kichwa Tembo Tented Camp 4.5*

Unterkünfte

Nairobi
Superior Room
1 Nacht
Eka Hotel | 4*
Nairobi | "Eka Hotel" (4*)
Kenia | Fairmont The Norfolk (5*) in Nairobi
Masai Mara
Classic Tent
3 Nächte
&Beyond Kichwa Tembo Tented Camp | 4.5*
Masai Mara | "&Beyond Kichwa Tembo Tented Camp" (4.5*)
HOT

Preis pro Person im Doppel

ab 1.990 €

Leistungen

  • Flüge
  • Privattransfers
  • Pirschfahrten
  • 1 Übernachtung im Eka Hotel Nairobi (4* | Superior Room)
  • 3 Übernachtung im &Beyond Kichwa Tembo Camp (4.5* | Classic Tent)
  • Frühstück im Hotel, All Inclusive im Camp

Bwindi

Verlängerung | Gönnen Sie sich ein zweites Gorilla-Trekking im Bwindi-Impenetrable-Forest.


Unterkunfts- übersicht

Bwindi, Uganda 1 Bwindi Lodge 4*

Unterkünfte

Bwindi
Chalet
1 Nacht
Bwindi Lodge | 4*
Bwindi | "Bwindi Lodge" (4*)
Bwindi | Bwindi Lodge (4*)

Preis pro Person im Doppel

+ 920 €

Leistungen

  • 1 Übernachtung in der Bwindi-Lodge (4*)
  • Gorilla-Trekking
  • Vollpension
Susann Radtke

Meine Ansprechpartnerin für diese Reise

Frau Susann Radtke
Produktmanagerin Afrika & Arabien
Telefon: 49 30 20 17 21 61