Individualreise

Europa | Belgien - Europa

Silvester in Antwerpen

Ein funkelnder Jahreswechsel in der Diamantenhauptstadt

4 Tage | Doppelzimmer | p.P.
ab 2.190 €
Finest Moments
  • Prachtvolle Gebäude Wohnen im neoklassizistischen Hotel Franq
  • Funkelnde Diamanten Führung im berühmten Diamantenmuseum "Diva"
  • Stilvoll ins neue Jahr Exklsuives Galadinner im Café Imperial op de Meir
  • Vlaamse Opera Antwerpen Plätze der besten Kategorie zu der Dvorák''s "Rusalka"

Wenn der Duft nach Waffeln und Schokolade in der Luft liegt, dann sind Sie in Belgien angekommen. Antwerpen besticht durch seine mittelalterliche Schönheit, den eindrucksvollen Hafen und natürlich die große Vielfalt an süßen Leckereien. Lassen Sie sich von der winterlichen Magie verzaubern und begrüßen Sie das neue Jahr in eleganter Atmosphäre.

Leistungen
  • Flüge in Economy Class mit Lufthansa*
  • Privattransfers, - ausflüge in bequemen Fahrzeugen
  • 3 Übernachtungen im Luxus Boutique-Hotel
  • Frühstück (F), 1 Gala Dinner (G)
  • Wechselnde, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Verkostungen von typisch belgischen Waffeln
  • Karten der 1. Kategorie für die Oper "Rusalka"
  • Führungen und Eintrittsgebühren
  • Hochwertige Reiseliteratur
Impressionen
Reiseverlauf
  • 1.
    Tag

    FLUG NACH BRÜSSEL - ANTWERPEN Sie fliegen am Morgen mit Lufthansa nonstop nach Brüssel. Von dort aus bringt Sie ein Privattransfer zu dem Boutique-Hotel Franq im Herzen von Antwerpen. Der Name des Hotels ist eine Würdigung der Bank, die einst in dem neoklassizistischen Gebäude ansässig war. Das prachtvolle Gewölbe, in dem früher das Geld aufbewahrt wurde, dient heute als Weinkeller. Lassen Sie sich begeistern von dem reizvollen Mix aus historischem Charme und urbanem Flair. Nach einer kurzen Pause, in der Sie sich auf Ihrem Zimmer erfrischen können, werden Sie zur Stadtführung empfangen. Zu Fuß erkunden Sie in den nächsten zwei Stunden Antwerpen. Ein Höhepunkt dabei ist sicher die eindrucksvolle, im Jahr 1521 fertiggestellte Liebfrauenkathedrale. Den gotischen Bau lernen Sie von innen und außen kennen und erfahren dabei alles über seine Geschichte. Ebenfalls sehenswert ist das prachtvolle Rathaus, das aus der Renaissance stammt. Es ist mit seinen opulenten Sälen, die mit zahlreichen Kunstwerken geschmückt sind, bis heute Schauplatz politischer Sitzungen. Direkt vor dem Rathaus befindet sich der Grote Markt, ein großer Platz mit Marktständen, der wunderschön weihnachtlich dekoriert ist und die winterliche Stimmung kurz vor dem Jahreswechsel authentisch untermalt. Nicht verpassen dürfen Sie den Brabobrunnen, der die Legende der Stadtbildung bildlich darstellt. Nach dem Ende Ihrer Stadtführung können Sie Antwerpen auf eigene Faust erkunden. Spektakulär ist die Burg Het Steen, die früher unter anderem als Gefängnis diente und das älteste Gebäude Antwerpens ist - die ersten Steine lassen sich bis zum 11. Jahrhundert zurückverfolgen. In Zukunft soll die Burg als Stadttor mit Verbindung zum Kreuzfahrt-Terminal genutzt werden und als interaktiver Erlebnisparcours Besuchern die Geschichte der Stadt näherbringen. Falls Sie Lust auf noch mehr lebendige Geschichte haben sollten, schauen Sie im Vlaeykensgang vorbei. Die unscheinbare Gasse gibt es bereits seit 1591 und wenn Sie dort entlangschreiten, fühlen Sie sich in mittelalterliche Zeiten zurückversetzt. Idyllische Restaurants, Cafés und Glockenspiele sorgen für ein wunderbares Erlebnis.

  • 2.
    Tag

    ANTWERPEN Nach dem Frühstück geht es erneut zu Fuß los. Der heutige Vormittag steht ganz im Zeichen funkelnder Diamanten. Denn Antwerpen gilt als der wichtigste Diamantenumschlagplatz der Welt. Noch immer werden etwa 60 Prozent aller Brillanten in Antwerpen gehandelt. Schon im 16. Jahrhundert wurde das Diamantenschleifen in Antwerpen zur Kunstform erhoben und immer weiter perfektioniert. Antwerpen hat ein eigenes Viertel, in dem der Handel stattfindet. Ihr Guide zeigt Ihnen die Diamantenbörsen und führt Sie ein in die Geschichte des Diamantenhandels. Im Diamantenmuseum Diva tauchen Sie noch einmal intensiv in das Thema ein. Anschließend geht es weiter ins Silbermuseum, das sich der Schmiedekunst widmet. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, die Vorzüge Antwerpens eigenständig zu entdecken. Nachmittags nehmen Sie im Café Désiré de Lille einen Kaffee und eine typisch belgische Waffel ein. Der Rest des Tages steht erneut zu Ihrer Verfügung. Einen Besuch wert ist der Hauptbahnhof der Stadt. Von den Bewohnern wird er liebevoll Eisenbahnkathedrale genannt, was er seinem eindrucksvollen Erscheinungsbild und den vielen Glasfenstern, seiner großen Kuppel und den vielen liebevollen Details zu verdanken hat. Möchten Sie die Aussicht auf das winterliche Antwerpen genießen und sich an den funkelnden Lichtern zu Ihren Füßen erfreuen, schauen Sie am besten im Hafen vorbei. Spazieren Sie entlan des weitgrößten Hafens Europas und einen der größten Häfen der Welt. Vom Museum MAS aus haben Sie einen wunderwaren Blick über Antwerpen. Das Museum selbst ist ein riesiges Speicherhaus, das auf jeder Etage spannende Details über die Stadt und seine Geschichte verrät. Danach stärken Sie sich entweder mit leckeren, belgischen Pommes Frites oder Sie gehen in eines der vielen guten Restaurants, die es in der Stadt gibt. (F/S)

  • 3.
    Tag

    ANTWERPEN Der heutige Vormittag steht ganz im Zeichen der Schokolade. Zu Fuß widmen Sie sich nach dem Frühstück im Hotel intensiv dem leckeren Naschwerk. Denn die Belgier sind wahre Meister der Schokoladenherstellung und kaum irgendwo anders schmeckt Schokolade so gut wie hier. Die Beliebtheit der Leckerei zeigt sich schon an den zahlreichen Süßwaren-Geschäften, die sich in der ganzen Stadt finden. Der Höhepunkt des Spaziergangs ist der Besuch im Schokoladenmuseum Chocolate Nation, dem größten Museum auf der Welt, das sich einzig mit belgischer Schokolade beschäftigt. Die moderne, interaktive Ausstellung führt Sie von der Ernte der Kakaobohnen im Dschungel zum weltgrößten Kakaolagerhafen in Antwerpen bis zum fertigen Produkt im Laden. Dank einer lebensgroßen, beweglichen Fantasiemaschine sehen Sie hautnah, wie Schokolade produziert wird und woher sie ihren wunderbar samtigen Geschmack hat. Selbstverständlich können Sie nach Herzenslust probieren. Um 18:00 Uhr am Abend öffnen sich die Vorhänge in der Vlaamse Opera Antwerpen. Sie sitzen auf hervorragenden Plätzen der Kategorie eins und genießen damit einen ungestörten Blick auf die Darbietung der Oper Rusalka. Erleben Sie Dvoráks Interpretation des berühmten Märchens von der kleinen Meerjungfrau in einer einzigartigen Aufführung. Nach der Vorstellung erwartet Sie im Café Imperial op de Meir Antwerpen ein exklusives 3-Gänge-Menü mit Aperitif, Häppchen und Getränken, bis Sie um Mitternacht feierlich auf das neue Jahr anstoßen. (F/G)

  • 4.
    Tag

    BRÜSSEL - RÜCKFLUG Nach einem gemütlichen Neujahrs-Frühstück, erfolgt am Vormittag der Transfer zum Flughafen Brüssel. Rückflug am Nachmittag nonstop mit Lufthansa. (F)

Hinweise

Frühstück (F), Galadinner (G)

Klima und Reisezeit
Antwerpen hat kontinentales Klima mit relativ kalten Wintern. Die maximale Durchschnittstemperatur beträgt im Dezember/Januar 5°C, die minimale 4°C. Für die Ausflüge, Spaziergänge und für die Silvesternacht darf eine etwas dickere Jacke, warme Kopfbedeckung und festes Schuhwerk nicht fehlen. Für den festlichen Silvesterabend empfielht sich etwas elegantere Kleidung.

Unterkünfte
Antwerpen | 3 Nächte
Hotel FRANQ
5 Classic Room
Hinweis

Selbstverständlich kann auch der Routenverlauf und/oder Hotels zu Ihrem Wunschtermin maßgeschneidert werden.

Zeiträume & Preise

Bitte wählen Sie eine Zimmerbelegung und klicken anschließend auf den Button "Reise prüfen".
Verfügbare Zeiträume
  • 29.12.2019 - 01.01.2020
    Status - pending : Noch Plätze frei. Sofort buchbar!

Hinweise

Stornobedinungen

Tage vor ReisebeginnStornogebühr
ab Buchung 30% vom Reisepreis
ab 30 und bis 25 50% vom Reisepreis
ab 24 und bis 18 60% vom Reisepreis
ab 17 und bis 11 70% vom Reisepreis
ab 10 und bis 4 80% vom Reisepreis
ab 3 und bei Nichtantritt 90% vom Reisepreis
Reisedesigner
Frau Maxi Pitz - Reisedesignerin Europa
Frau Maxi Pitz
Reisedesignerin Europa
maxi.pitz@windrose.de
+49 30 20 17 21 35
Kontakt & Öffnungszeiten
Kontakt

Was können wir für Sie tun?
Unser Expertenteam ist gerne für Sie da.

+49 - 30 - 201721 - 0Kontaktformular
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag9.00 - 18.00 Uhr
Samstag (nur telefonisch)10.00 - 14.00 Uhr
Nach oben